road of humbleness

Die Taktiken des Feindes erkennen!

Es ist nicht einfach über dieses Thema zu schreiben, wenn man versucht die wichtigen Punkte prägnant in einen kurzen Artikel zu verfassen. Eigentlich müsste man ein Buch schreiben, um über alles ausführlich zu berichten, damit unwissende einen Grundstock bekommen was sich in der Unsichtbaren Welt wirklich abspielt. Was meine eigenen Erlebnisse betrifft, habe ich sie in einigen Artikel verpackt, die nur noch im Archiv zu finden sind.

In der Rubrik Geistigerkampf & Kampfgebet habe ich diese alten  Artikel verlinkt.

Ohne die eigenen Kämpfe hätte ich mich möglicherweise nie mit dieser Thematik befasst. Nur weil Jeschua mir vor 20 Jahren sagte, die Herzprobleme bei mir, sie haben den Ursprung in der Hexerei, hatte ich mit meinen Forschungen begonnen.

Der Kontakt zu Geschwistern aus der USA brachte mich zum Geistigen Kampf und der Kampfgebete, die zum Teil übersetzt auf meiner Seite zu finden sind.

Durch die Geschwister kam ich auf das Buch Rüste Dich zum Kampf. Dr. Rebecca Brown … Nach diesem Buch las ich 4 weitere Bücher von ihr, sie beschreibt was sie erlebte, nicht nur wie sie Hexen zu Jeschua brachte, sondern ihnen half im Kampf gegen die Kämpfe aus der Finsternis. Dies ist ein Thema, welches viele Christen nicht anpacken wollen, vielleicht haben sie selbst Angst, die Gründe sind eigentlich sehr unterschiedlich. Im großen und ganzen ist es Unwissenheit und falsche Lehre, indem ihnen gesagt wird, Christen kann in Puncto Hexerei nichts passieren.

Ich weiß nicht wo ich so richtig anfangen soll, denn es gibt so viele Gründe, warum Satan legales Anrecht bekommt auch Christen anzugreifen. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie schlau der Feind ist, denn ihr müsst nur Produkte besitzen die von Firmen der Satanisten / Hexer, hergestellt werden. Alle diese Produkte werden mit Flüchen versehen, darum ist es schon so wichtig immer über jeden Wocheneinkauf zu beten. Zu meiner Beschämung muss ich sagen, dies selbst immer wieder zu vergessen, erst in dem Moment wo der Heilige Geist mir die Worte gibt, erinnere ich mich daran. Es ist nicht möglich einen Artikel zu schreiben, ohne die Hilfe vom Heiligen Geist, darum bitte ich vorher im um Hilfe bei Jeschua.

Warum werden Leute wie Dr. Brown und andere angegriffen?

Die Antwort ist einfach und liegt auf der Hand, weil Satan jeden Menschen in Unwissenheit halten will. Jeder der die Taktiken kennt, kann dagegen ankämpfen. Also ist es kein Wunder, warum auch ich so unter Beschuss bin, immerhin packe ich Themen an, die er im Verborgenen halten will. Lest doch selbst was uns der Prophet Hosea sagt.

Hosea 4,6 Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis; denn du hast die Erkenntnis verworfen, darum will ich auch dich verwerfen, daß du nicht mehr mein Priester seist; und weil du das Gesetz deines Gottes vergessen hast, will auch ich deine Kinder vergessen!

Es ist Unwissenheit / Mangel an Erkenntnis, warum wir zugrunde gehen. Wie oft habe ich das Zeugnis eines EX Satanisten erwähnt, dieses Zeugnis sollte jeder Christ lesen. Besonders tragisch ist es, wenn Hexen Gegenstände von einem Christen haben, es ist schon ein benutztes Taschentuch ausreichend, um diese Personen wirksam anzugreifen.

Da gegen mich sehr viel Hexerei praktiziert wird, brauche ich auch sehr viel Gebet anderer Geschwister. Hexerei ist Geistig, darum können Krankheitssymptome die durch Hexerei verursacht wurden, auch nur geistig im Gebetskampf überwunden werden. Da Satan gegen mich auch Christen aufgehetzt hat, die im Namen Jesus gegen mich kämpfen, ist dieser Kampf weitaus gefährlicher für mich selbst.

Wir müssen unser Umfeld aufmerksam betrachten!

Wer die Taktiken kennt, der ist wachsam was rund um ihn selbst passiert, dort wo er wohnt mit inbegriffen. Mir ist alleine so viel rund um unser Haus begegnet, ihr könnt es euch nicht vorstellen.

Hier sind einige Beispiele:

1) Es wurden Nägel um meine Sonnenliege gelegt, die Spitze der Nägel zeigte in die Richtung der Liege.

2) Verwelkte Blumentöpfe wurden auf den Busch vor der Haustür gelegt.

3) Baumäste, die nicht von dem Baum, der vor unserem Haus ist stammen, lagen auf der Treppe, oder sonst wo rund ums Grundstück.

4) Vor meinem Fenster lagen Glasscherben, die in ein Dreieck gebrochen wurden.

5) Auf einem Strauch vor dem Haus lagen Geschirrtücher, dies ist erst heute wieder passiert, zwar zum dritten mal. Beim ersten mal dachte ich noch, es ist jemand ein Geschirrtuch vom Wäschekorb geflogen. Beim zweiten mal war ich schon verwundert, weil wieder ein Geschirrtuch an exakt der selben Stelle gehangen hatte. Spätestens da hätten meine Alarmglocken läuten müssen, ich war sogar so dumm und nahm das Geschirrtuch mit in die Wohnung. Genau 3 Tage später, also heute den 13. Juni 2021 finde ich wieder ein Geschirrtuch an der selben Stelle, diesmal war ich aber hellwach. Bevor ich das Tuch in die Hand nahm, hatte ich den Fluch darüber gebrochen, dann ging ich in die Wohnung um das andere Geschirrtuch zu holen, damit ich beide in den Müll werfen konnte.

In dem Archiv Artikel Wenn kein Arzt helfen kann, berichtete ich über ein unangenehmes Erlebnis, was ich lieber für mich behalten hätte, aber ohne Gebetshilfe wäre ich unweigerlich gestorben. Wäre heute die Geschirrtuch Situation nicht zum dritten mal passiert, hätte ich dieses Thema bestimmt nicht mit einem weiteren Artikel angepackt. 

Obwohl ich schon seit Monaten Halsschmerzen habe, sind sie erst seit 3 Tagen besonders schlimm, hätte nicht zum dritten mal ein Geschirrtuch an der selben Stelle auf dem Strauch vor unserem Haus gehangen, hätte ich nicht die Hexerei hinter den Schmerzen erkannt.

Hier hat sich jemand die Mühe gemacht, um die Bücher von Dr. Rebecca Brown in deutsch auf YouTube zum anhören hochzuladen.

Keiner von uns weiß was ihm noch begegnet, für die Zeit vor der Entrückung ist es möglich, dass wir noch schlimme Dinge erleben. Wir müssen als Christen zusammenhalten, wenn wir uns wegen Glaubensauffassungen bekämpfen, hat Satan gewonnen.

Stellt euch doch einmal eine Frage: „Warum sind Zeugnisse / Erlebnisberichte wie die von Dr. Brown und vielen anderen EX Hexen / Hexer / Satanisten so angegriffen?“ Weil Satan gegen die Aufdeckung seiner Taktiken ankämpft.“

Noch eine weitere Frage: „Warum sind Erlebnisberichte wie die von Mary K. Baxter und vielen anderen, inklusive mein Erlebnis, so angegriffen?“ Weil Satan die Christen einlullen will, wozu er auch Träume und Visionen benutzt, damit sie fleißig weiter in ihren fleischlichen Gelüsten nachgehen. Lästern, hassen, morden mit ihrem Mund und vieles mehr.

Geschwister, die Zeit ist abgelaufen, in kurzer Zeit wird entschieden wo wir die Ewigkeit verbringen. In wenigen Stunden jährt sich zum 40. mal meine Reise zur Hölle, keiner kann sich vorstellen wie schrecklich dieser Ort ist. Lasst uns in Demut wandeln, vergeben, dort wo wir vergeben müssen, denn die Liebe ist hell & rein und Hass ist dreckig & dunkel. Womit wollen wir uns geistig bekleiden, mit Liebe oder mit Hass? Mit Jeschua an unserer Seite können wir überwinden.

Ursprünglich wollte ich nur über die drei Erlebnisse mit den Geschirrtücher, in meinen Update berichten, weil ich wusste die Schmerzen im Hals und auch die extremen anderen Kämpfe sind geistiger Natur, die nur durch viel Gebet besiegt werden können. Durch die Gnade von Jeschua und den vielen Gebeten konnte ich es schaffen bis zum heutigen Tag. Ich bitte euch herzlichst, erneut an uns im Gebet zu denken, damit ich meinen Dienst bis zum Ende ausüben kann.

Bleibt wachsam, denn Satan läuft wie ein brüllender Löwe, um zu sehen wen er verschlingen kann.

1. Petrus 5,8 Seid nüchtern und wacht! Denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann;

Wieder ein Geschirrtuch!

Es war schon sonderbar beim 2 mal ein Geschirrtuch an der selben Stelle zu sehen, beim dritten mal war es schon unheimlich, darum entschloss ich mich auch diesen Artikel zu schreiben. Als Christen machen wir alle viele Fehler, es ist nur die Gnade, die wir durch das Opfer von Jesus / Jeschua erlangen.

Römer 3,23 denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten,

Lob und Dank für diese Erkenntnis!

Ohne die Erkenntnis würde es viel schlimmer sein, um dies zu verstehen muss man wirklich die Zeugnisse so viele ehemalige Diener des Teufels: Auf der Original Webseite gibt es noch mehr Zeugnisse, als nur dies Zeugnis welches ich seit 7 Jahren immer wieder erwähne:  Link

Ich erwähne seit 7 Jahren nicht nur dieses Zeugnis, sondern auch mein Erlebnis mit Satan, welches ich am 17. Oktober hatte: Ich sah Satan und seine Diener im Traum und was ich erlebte war so real. Ich werde den Ablauf in einer kurzen Zusammenfassung schildern. Er sage mir, ich hätte große Ernte für meinen Gott eingefahren, er sagte nicht für Jesus oder Jeschua, er sagte für meinen Gott.

 Satan sagte weiter, jetzt so kurz vor der Entrückung hätte mein Gott mich verlassen und ich sei ihm Schutzlos ausgeliefert. Weiter sagte er, dass er bewusst Christen benutzt die mir nahe stehen, denen begegnet er als mein Gott. Diese Personen benutzt er auch um mich anzugreifen, denn die können mir weitaus mehr Schaden zufügen als diejenigen, die ihm bewusst dienen und am Ende werden diese Christen ihm gehören.

Die Sabotage an meinem PC, dies ist auch sein Werk, damit ich in den letzten Tagen ihm nicht mehr soviel Ärger bereite……..

Danach wachte ich auf, zu mindestens ich kann mich an keine markante Begebenheit mehr erinnern. Um 3 Uhr heute früh saß ich hellwach und senkrecht in meinem Bett. Oh nein, etwas ganz wichtiges sagte er: „Jetzt in diesem Augenblick wird deine endgültige Vernichtung geplant.“

Es ist mein Wächterdienst!

Mein Dienst, meine Zeugnis aus der Hölle und all die anderen Zeugnisse von mir ist der Grund warum die Angriffe auf mich so extrem sind. Irgend etwas muss geplant sein, sonst würden sich so einige boshafte Menschen nicht so viele Mühe machen direkt vor meiner Haustür Gegenstände abzulegen, die ein eindeutiger Hinweis auf Hexerei sind. Gestern den 3. Juli 2021 war ich kurz mit unserer Hündin in den Garten, als ich zum 4 mal ein Geschirrtuch an der selben Stelle entdeckte, diesmal war ich so geistesgegenwärtig und machte ein Bild davon. Leute, alles was ich alleine über Covid und die angebliche Impfung online stellte, hat den Feind in noch größere Wut versetzt. Satan greift diejenigen so extrem an, die ihm ein Dorn im Auge sind, die er sowieso in der Tasche hat, die Lullt er ein, damit sie nicht aufwachen. Wir brauchen wirklich eurer Gebet zum Schutz in allen Bereichen.

Es wurden giftige Pilze ausgesät!

Ich möchte das ihr die Bilder seht, denn seit einigen Tagen sah ich plötzlich sehr viele Pilze. Erst dachte ich mir nichts dabei, weil wir schon immer im Garten vereinzelte Pilze hatten. Mein Blick aus dem Fenster hatte mich aber etwas entdecken lassen, denn diese Pilze wachsen im Kreis und wenn man sich die Bilder genau ansieht, ist bei einem Kreis der Rasen plötzlich weg. Vor ungefähr 2 ½ bis maximal 3 Wochen, wurde der Rasen ganz kurz gemäht, diese Pilze sind erst einige Tage da. Wer die Taktiken des Feindes kennt, dessen Alarmglocken läuten jetzt ganz laut. 

(Ich war jetzt im Garten und habe ein Bild gemacht, danach habe ich die Pilze zerstört. Könnt ihr die freien Stellen sehen?  So sah es vor 1 1/2 Wochen nicht aus, da war nur Rasen / Unkraut)

Im 2 Bild kann man sehen wie die Pilz- Kreise beide eine kleine Spitze haben, die direkt zu unserem Haus zeigt. Dieses Bild wurde aus dem Fenster der Wohnung meiner Nachbarn gemacht, da die über uns wohnen, können die alles besser überblicken. Rechts im Bild seht ihr die Balkonblumen der Nachbarn, genau darunter ist rechts der Strauch, wo die 4 Handtücher platziert wurden.

Ich habe noch etwas entdeckt, denn weiter unten vom Garten, da wurden am Gebüsch große Steine im Kreis hingelegt, wirklich große Steine. Das sieht wie ein Altar aus! 

Geschwister, nicht nur meine Kinder (ganz besonders ich selbst) bin im Schussfeld, auch unsere Hündin Lilly. Ich habe öfters darüber berichtet, welche sonderbaren dinge passierten. Das dieses Tier aber freiwillig nichts trinken will und das köstlichste Nassfutter verweigert, ist total unnormal bei einem Hund. Wir brauchen wirklich Gebet, viel Gebet!

Alles Liebe Euch

Ulrike Veronika Barthel