Das Trompetenfest / Yom Teruah / Entrückung

Was finden wir im Internet unter diesen Thema!

Eddie Chumney sein Buch: Die sieben Feste des Messias

Am 9th September 2018 ist wieder der Vorabend von Yom Teruah, daher möchte ich mich heute mit diesem Thema beschäftigen.

Für Yom Teruah existieren folgende Namen, Themen und idiomatische Redewendungen!

1 Teschuwa: Buße!

2 Rosch HaShana :Kopf des Jahres, Geburtstag der Welt, Neujahrstag!

3 Jom Terua: Tag des Blasens zum Erwachen, Fest der Trompeten!

4 Jom HaDin: Tag des Gerichts!

5 HaMelech: Krönung des Messias!

6 Jom HaTikkaron: Tag der Erinnerung oder des Gedenkens!

7 Chevlai shel Meshiach: Zeit der Trübsal Jakobs oder auch Geburtsschmerzen des Messias!

8 Öffnen der Tore!

9 Kiddushin/Nesu‘ in: Hochzeitszeremonie!

10 Natzal: Die Auferstehung der Toten, Entrückung!

11 Shofar : Das letzte Schofar!

12 Jom Hakeseh : Der verborgene Tag!

Über Yom Teruah oder Rosch Haschana, findet ihr alles im 7. Kapitel! Link zur Webseite

 

 

Pastor Mark Biltz sagt, er setzt keinen Tag fest, aber irgendwann an einem Fest zu Yom Teruah wird die Entrückung sein, so ist seine tiefe Überzeugung!

Außerdem sagte er, dieses Fest hat mehre Erfüllungen, nicht nur die Entrückung. Die Posaunengerichte werden jeweils an Yom Teruah sein. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, gibt es drei Entrückungen, die jeweils an Yom Teruah stattfinden werden. Ich will mich mit dieser Aussage nicht festlegen, ich könnte auch etwas falsch verstanden haben. Ganz zum Anfang der Predigt sagte er, nicht auf dem persönlichen Radar zu haben, entrückt zu werden. Er glaubt in der Trübsal noch eine Aufgabe zu haben und er hat auch keine Angst, weil er Jeschua vertraut. Also sollten diejenigen, die sehr gut Englisch können, ganz aufmerksam zu hören.

 

Michael Richter: Die Entrückung zu Rosh Hashanah

In Deutsch findet man leider sehr wenig, es scheint so als würden sich nicht viele Christen mit dieser Thematik beschäftigen.

What is Rosh Hashanah – Feast of Trumpets

Google und diese Begriff-Suche in English: Rosh Hashanah Rapture

Die Bibellehrer, die die Jüdischen Wurzeln lehren, alle von ihnen sitzen so fest im Sattel mit ihrer Überzeugung, die Entrückung kann nur zum Tropenfestest sein. Alle Jahre setzte ich auch meine Hoffnung auf diese Zeit, aber wenn dieses Fest vorbei ist kann ich mich unmöglich mit dem Gedanken anfreunden, noch ein ganzes Jahr warten zu müssen. Die Bedrängnis ist einfach so groß, aber dieses Jahr könnte es ja wirklich soweit sein. Immerhin bekam ich auch ein Zeichen wie es mir kurz vor der Entrückung gehen wird, die Wölfe werden bedrohlich nahe kommen. Ich denke wenn man die Diagnose bösartigen Hautkrebs bekommt, sind die Wölfe schon sehr nahe.

Ich widerrufe vor der Sichtbaren und Unsichtbaren-Welt, jedes negative Wort was ich persönlich, oder auch andere Personen, über meine Gesundheit ausgesprochen haben. Ich sende das Feuer unseres Vaters JAHUWAH darauf, verbrenne diese Flüche, erkläre sie in dem Namen Jeschua für ungültig, gebrochen und aufgelöst. Unser Vater im Himmel, ER wird mich von dem tödlichen Krebs heilen und ich werde Leben und meinen Dienst als Wächter tun.

Amen

Psalm 118,17 Ich werde nicht sterben, sondern leben und die Taten des Herrn verkünden. 18 Der Herr hat mich wohl hart gezüchtigt; aber dem Tod hat er mich nicht preisgegeben.

Da am Trompetenfest auch Jakobs Ärger = Trübsal beginnen soll, wäre es Sinnvoll einen Blick nach Israel zu werfen. Seht selbst  was Jerry Golden vor kurzem online gestellt hatte: Jerry Golden Webseite

YouTube:  Behold Israel

Was ist mit dieser Warnung? Die Warnung von Dr. Michio Kaku – Nibiru ist hier – Bereiten Sie sich auf ein Massensterben vor (USA und Russland bereiten sich auf den Planeten X / Nibiru vor und nach der Katastrophe vor)

Diese Warnung deutet auf große Gerichte hin, die uns an die Offenbarung des Johannes denken lassen.

Die politische Situation signalisiert eigentlich, dass es in nahe Zukunft eskalieren wird und ein Herauszuzögern bis Yom Teruah 2019 schlecht vorstellbar ist. Die Finanzen werden künstlich aufrechterhalten, vieles mehr was politisch abläuft, würde den Rahmen dieses Beitrages sprengen.

Die Aussage von Jeschua, dass ER zu einer Stunde kommen werde, wo wir es nicht meinen, könnte ja auch folgendes bedeuten / ausmachen: „Alle (fast alle) blicken auf den vordatierten Kalender, aber die Posaunen gehen doch erst dann, wenn die Mondsichel über Jerusalem gesehen wurde. Oftmals wurde sie erst 2 Tage später gesichtet und wenn es in diesem Jahr auch so sein sollte, dann wäre der Vorabend nicht am 9th September, sondern am 11th September 2018, was offiziell der 2 Tag von Yom Teruah ist.

Der 11th September ist vielen von uns ein Begriff, denn dieser Tag wird mit 9/11 und einem angeblichen Terroranschlag auf die Zwillings-Türme in New York in Verbindung gebracht. Für mich hat der 11th September auch etwas ganz besonderes, denn an diesem Tag erlebte ich zum 4. mal ein Nahtoderlebnis. Es muss gegen 2 Uhr in der Nacht gewesen sein, als ein Engel Gottes mich weckte und zu mir sagte: „Ulrike, jetzt kommt der Tod, aber fürchte dich nicht.“ In den Update hatte ich oft davon berichtet, daher übernehme ich dieses Erlebnis so, wie ich es seit Jahren online habe.

 

Ich war mit meinem Geistkörper im Himmel

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (11. September 2009) wurde ich geweckt, ob es mein persönlicher Schutzengel war, ich weiß es nicht. Mir wurde gesagt das jetzt der Tod kommt, dass ich mich nicht fürchten soll, denn mir muss etwas besonders gezeigt werden.

Da ich auf Grund von Angriffen auf mein Herz sehr oft Situationen kamen, Situationen die mir zeigten, wie schnell das Leben vorbei sein kann, die insbesondere vom Feind sehr oft ausgenützt wurden mir Ängste zu bringen, kam Furcht über mich.

Eine Welle der Furcht kam, ich dachte: >>Wenn ich jetzt sterbe komme ich für immer in die Hölle<<

Dieses Erlebnis, was ich vor nunmehr 37 Jahren hatte, war so schrecklich, dass ich es einfach nur ausblenden möchte.

Besonders als ich das Zeugnis eines Scheintoten las: Webarchiv…. was weitere Erinnerungen zurück brachte, sind diese erwähnten Angriffe sehr mies.

 

Mein Erlebnis im Weltraum!

Zurück aber zu dem Erlebnis vom 11th Sep. 2009: „ Mein Engel nahm mich in die Arme und ich spürte keine Angst mehr, danach verließ ich meinen Körper und mein Geistkörper umklammerte den meines Engels.

Als wir den zweiten Himmel passierten, genau dort wo die Himmlischen Kämpfe stattfinden, wurde ich auf einmal gekitzelt. Ich wusste wenn ich den Engel jetzt los lasse, dann bin ich verloren. Ich fragte ihn was das ist, als Antwort bekam ich, dass der Feind versucht mir die Schuhe der Breitschaft auszuziehen. So klammerte ich mich noch fester an ihn und sagte zu mir selber das ich ohne Furcht weiter Zeugnis geben werde, egal was andere denken.

Mit dieser festen Entschlossenheit hörte das Kitzeln auf.

Als wir die Atmosphäre des dritten Himmels passierten, konnte ich dort schon die Liebe Gottes körperlich spüren.

Die Liebe, der Geruch und der Gesang des Himmels, die wunderschöne Farbenpracht der Blumen sind mir in fester Erinnerung geblieben. Als ich mich wieder in meinem Körper befand hatte ich eine Freundensalbung die mit Worten nicht zu beschreiben ist.

 

Dieses Erlebnis und auch den Zeitpunkt werde ich niemals vergessen, umso mehr wünschte ich mir, dieses Jahr an Yom Teruah entrückt zu werden. Vor mir liegt aber noch eine große OP am Bein, auch hier habe ich einen Wunsch, ich wünschte der Kelch der OP würde an mir vorüber gehen. Mit diesem Artikel habe ich euch meine aktuellen Gedanken mitgeteilt, lest das Buch von Eddie Chumney, welche Gnade ist es doch, dieses Buch (in Deutsch) kostenlos online lesen zu dürfen.

 

Warum der 12. September?

Ich möchte noch etwas nachtragen, denn mir ist gerade aufgefallen, dass am 12th September 2017 meine alte Webseite zum letzten mal gespeichert wurde. Webarchiv

Bei genau 2. 352. 740 Besuchern! Jetzt will ich keinen Flag Counter mehr, Jeschua beobachtet die Besucher, ich und andere Leute müssen es nicht tun.

 

free counters

Vergesst nicht was vor diesem Fest täglich gebetet wird, der Psalm 27!

Seht mal wie viele Leute den Damen hoch machten. 1127

Beim Gassigehen hielt ein Auto mit der Zahl 827 vor mir, genau in dem Augenblick  dachte ich an den Hautkrebs und wie lange wir noch hier sind. Auch nur ein Zufall?

Die Zahl 827 im Archiv: Mathematische Genialität

Kurz etwas zu Pastor Mark Biltz seinen Gedanken, möglicherweise nicht entrückt zu werden. Ich persönlich kenne auch eine Person, die von Jeschua gesagt bekam, nicht entrückt zu werden, weil Jeschua noch eine große Aufgabe für ihn in der Trübsal hat. Dies hat nichts damit zu tun, dass diese Person nicht für würdig befunden wird, sondern weil Jeschua noch großes mit dieser Person in der Trübsal vor hat.

Ich kann mir bei der Äußerung von Pastor Mark Biltz vorstellen, dass es bei ihm genauso ist, wie bei der Person die ich auch kenne.

 

Folgendes erzählte die Person mir im Jahr 2006….

Als Jeschua ihn vorbereitete hatte dieser Bruder noch keine Tochter, daher ist die Aussage von Jeschua doppelt wichtig. Denn Jeschua sagte ihm, wenn seine Tochter ein Teenager ist, dann wird die Trübsal beginnen. Als dieser Bruder es mir erzählte war seine Tochter 4 Jahre alt, heute müsste sie 16 Jahre sein. Die wichtigen Dinge muss ich natürlich für mich behalten, damit ich dem Feind kein Zündstoff gebe.

Ich kann mir daher vorstellen, dass es noch viel mehr Brüder weltweit gibt, die ähnliches gezeigt bekamen. Ich bekam gezeigt, nach der Entrückung für die erste Hälfte der Trübsal mit meinem Auferstehungsleib vom Himmel zur Erde zu pendeln.

 

Die Bußzeit!

In den letzten Tagen habe ich mich wieder intensiv mit Yom Teruah und die prothetische Bedeutung beschäftigt. Es muss doch einen Grund haben, warum der Teufel dafür sorgte, dass die biblischen Feste aus den Köpfen der Christen gestrichen werden.

3 Mose 23,2 Rede zu den Kindern Israels und sage ihnen: Das sind die Feste des Herrn, zu denen ihr heilige Festversammlungen einberufen sollt; dies sind meine Feste:

Also sind es nicht die Feste der Juden, sondern die Feste unseres Vaters im Himmel. Die Urgemeinde las nur in der Torah und den Propheten, weil das neue Testament noch nicht geschrieben war. Wenn ich mir diese Tatsache in mein Gedächtnis rufe, dann mache ich mir erst recht Gedanken um die Prophetischen Hintergründe der biblischen Feste. Bis Yom Kippur befinden wir uns in einer 40 tägigen Bußzeit, die zwei Etappen hat. Am Wochenende sah ich dieses Video, welches vor 4 Jahren hochgeladen wurde. Hier kann ich nur jedem Christen empfehlen dieses Video zu sehen.

Ein weiteres Video von Perry Stone sah ich, welches sehr in die Tiefe geht. Vieles was Perry sagte war mir bekannt, aber es gab auch sehr viel, was diesen Ahha Moment auslöste.

Römer 6,14 Denn die Sünde wird nicht herrschen über euch, weil ihr nicht unter dem Gesetz seid, sondern unter der Gnade. 15 Wie nun? Sollen wir sündigen, weil wir nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade sind? Das sei ferne!

Diesen Part interpretieren die meisten Christen falsch, denn damit meinte Paulus nur, dass wir keine Tieropfer benötigen, denn Jeschua wurde zu unserem Opferlamm. Wenn wir in der absoluten Gottesfurcht, Demut & Nächstenliebe wandeln, dann erfüllen wir automatisch das Gesetz. Was wir nicht schaffen, bez. wo wir erst rein wachsen müssen, da bekommen wir Hilfe aus dem Himmel.

Beim Johannes Evangelium, was ich mir anhörte wurde mir bewusst, wie wenig ernst viele Christen diese Passage nehmen: Johannes 15,2 Jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, nimmt er weg; jede aber, die Frucht bringt, reinigt er, damit sie mehr Frucht bringt.

Wisst ihr was zu dieser Warnung dazu gehört? Der fleischliche Lebenswandel, der uns hier beschrieben wird:

1 Korinther 5,11 Jetzt aber habe ich euch geschrieben, daß ihr keinen Umgang haben sollt mit jemand, der sich Bruder nennen läßt und dabei ein Unzüchtiger oder Habsüchtiger oder Götzendiener oder Lästerer oder Trunkenbold oder Räuber ist; mit einem solchen sollt ihr nicht einmal essen.

1 Korinther 6,10 weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes erben.

Galater 5 Vers 19 Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Zügellosigkeit; 20 Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Streit, Eifersucht, Zorn, Selbstsucht, Zwietracht, Parteiungen; 21 Neid, Mord, Trunkenheit, Gelage und dergleichen, wovon ich euch voraussage, wie ich schon zuvor gesagt habe, daß die, welche solche Dinge tun, das Reich Gottes nicht erben werden.

Offensichtlich ist dies keine Frucht, die Jeschua sehen möchte. Demzufolge wird diese Rebe (Christ) von Jeschua abgeschnitten und ins Feuer geworfen. Es gibt noch einen Ausweg, die Buße.

1 Johannes 1,9 Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.

Wenn wir also in der Bußzeit sind, dann bleibt nicht mehr viel Zeit.

In diesem Gleichnis vom königlichen Hochzeitsmahl lesen wir, dass die geladenen Gäste nicht würdig waren, kurz vor knapp hatte der König solche zum Hochzeitsfest geholt, die auf der Straße waren. Wenn Jeschua uns dieses Gleichnis gibt, dann wird es auch zu 100% so für uns gemeint sein. Link zur Bibel

Will ich wirklich nahe bei Jeschua sein, muss ich den Dingen den Rücken kehren, die mich davon abhalten nahe bei Jeschua zu sein. Die mir kürzlich gesagte Diagnose des bösartigen Hautkrebs, bewegte mich dazu mir einige Bücher von (Jenseits der Todeslinie) zu kaufen. Vor einigen Wochen kaufte ich 10 Bücher, die mittlerweile jeder Arzt bekam, wo ich in dieser Zeit zur Behandlung musste. Da ich letzte Woche wieder von zwei Glaubensschwestern gesegnet wurde, konnte ich am Freitag noch 20 Bücher bestellen, die gleich am Samstag mit der Post kamen. Zwei dieser Bücher hatte ich am Samstag Vormittag schon verschenkt.

Was sagte Jeschua? Matthäus 6,33 Trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!

Also will ich mich mit der Bibel beschäftigen, Buße tun und die Nähe von Jeschua suchen.

Nun wünsche ich mir sehr, dass der Kelch einer weiteren OP an mir vorüber geht, wenn die Heimreise an Yom Teruah sein sollte. Ich wünsche es mir so sehr. Lest doch bitte das Buch von Eddie Chumney: Die sieben Feste des Messias

Das wäre 1 Tag vor meiner nächsten OP!!!

Das passt zu dem Video von Perry Stone:  The Biblical story of Noah and the Flood tells of a dove returning to the Ark with a freshly plucked olive leaf. Christians find that the dove and olive branches are symbols of peace. In the New Testament, the Spirit of God that descended upon Jesus during his baptism is compared to a dove. If in the near future you see on the news Donald Trump’s great peace deal is signed on September 3rd of this year, that should be a major alert that it is likely that judgement is following 7 days later.

God is a God of numbers, patterns, dates and appointed times. “The thing that hath been, it is that which shall be; and that which is done is that which shall be done: and there is no new thing under the sun.” Ecclesiastes 1:9 The following is just one more confirmation of this. I was preparing Torah readings for the Month of Elul and into Rosh Hashana and I came across something amazing. Elul 23rd is recognized as the date on the Hebrew Calendar when Noah released sent out the second dove and the dove came back in the evening. The Dove and the Olive branch/leaf representing peace falls on Elul the 23rd falls on September 3rd, 2018.

 

Meine erste Entrückung-Vorbereitung zu Yom Teruah!

Dieses Erlebnis liegt schon 10 Jahre zurück, es war so signifikant, davon möchte ich euch heute berichten.

Um über die biblischen Feste etwas anzunehmen, musste ich 2006 erst einmal vorbereitet werden, was wirklich hinter Weihnachten und Co steckt. Weihnachten was es ist, was es bringt und was es nimmt

Beim lesen dieses Berichtes wurde mir richtig schlecht, ich dachte: „Was habe ich all die Jahre nur getan, wie sehr habe ich meinen Heiland mit dieser falschen Anbetung verletzt?“

Bei mir gab es kein langes Überlegen, alles was ich an Dekor hatte, alles entsorgte ich, bis auf eine selbstgebaute Grippen-Landschaft. Die lies ich ein ganzes Jahr in meinem Wohnzimmer, weil die Geburt von Jeschua täglich für mich wichtig war, aber nicht am falschen Datum seines Geburtstags. Ein Jahr später erkannte ich, auch diese große Landschaft wegwerfen zu müssen.

Mit dieser Abnabelung einer falschen Anbetung, war ich erst offen für die biblischen Feste. Im Frühjahr 2008 kam durch Pastor Mark Biltz die (Blut-Mond Revolution) ……. dieses Video sah ich ganz oft, mein Sohn brannte es mir sogar auf eine DVD, die ich immer noch hier habe.

Seit diesem Video beschäftigte ich mich mit den biblischen Festen. Am 27th Mai 2008 stand ich plötzlich vor dem NICHTS……… daher wurde ich umso mehr darin bestärkt, die Entrückung muss an Yom Teruah 2008 sein. In keinster weise konnte ich mir vorstellen, viele Jahre aus dem Glauben (Spenden) leben zu müssen. Je näher wir Yom Teruah kamen, umso aufgeregter wurde ich, niemals werde ich ein Erlebnis vergessen, welches wir kurz vor Yom Teruah hatten. Ich holte meine Tochter von der Schule ab, spontan sagte ich ihr: „Wir leisten uns vor der Entrückung noch etwas besonders, ich hole dir einen Döner und ich hole mir etwas vom Griechen.“ Hier muss ich erklären warum diese Geldausgabe etwas besonderes war, wir lebten ja schon einige Zeit nur von Spenden und ich musste sorgsam überlegen ob ich dafür überhaupt Geld ausgeben kann. Was zwischen dem 27th Mai 2008 und diesem Tag lag, habe ich hier berichtet: Link zum Beitrag

 

Unser Erlebnis!

Ich holte meiner Tochter einen Döner, danach fuhr ich in Richtung Griechischem Restaurant. Während der Fahrt bog ich in eine andere Richtung ab, um anstatt mir etwas vom Griechen zu holen, doch nachhause zu fahren. Meine Tochter fragte mich: „Mama, was machst du, du wolltest dir doch etwas vom Griechen holen?“

Ich sagte ihr, dass Geld lieber für Gottes Reich auszugeben und mir zuhause irgendetwas zu kochen. In der Sekunde bekam meine Tochter eine offene Vision, sie erlebte etwas, was sie noch nie erlebte zuvor. Sie sah Jeschua am Himmel, sie sah wie ER vor einem riesengroßen TV stand. In diesem TV spielte ich plötzlich die Situation ab, die ich euch gerade erzählte. Dann sagte Jeschua: „Ich bin stolz auch dich, meine Tochter.“ Jedes mal vor Yom Teruah erinnere ich mich auch an dieses Erlebnis, denn damals war es für mich unvorstellbar, lange Zeit von Spenden leben zu müssen.

 

Viele Jahre sind vergangen!

Mittlerweile sind 10 Jahre ins Land gezogen, sobald das Trompetenfest vorbei war, da blickte ich wieder auf andere Möglichkeiten. In all den Jahren bekam ich Hinweise (Rätsel) von Jeschua, was alles noch passieren wird, die interpretierte ich in alle möglichen Daten. Dies konnte ich auch nur tun, weil diese Puzzle-Teile zu passen schienen.

Mit den Jahren wurde die Bedrängnis immer größer, besonders die Kämpfe mit anderen Christen, die mich regelrecht zerfleischen wollten (es immer noch versuchen) ……. hoffe ich sehnsüchtig, dieses Yom Teruah ist es soweit.  In der letzten Zeit beschäftigte ich mich überwiegend mit der Bedeutung von diesem Fest, innerlich weiß ich genau, die Entrückung kann nur an dem Fest ein.

Aber, kann ich es auch annehmen, wenn dieses Fest wieder vorbei ist und wir nicht entrückt wurden?

Die Bedrängnis ist in den 10 Jahren immer weiter angestiegen, jetzt sitzt mir sogar der Bösartige-Hautkrebs im Nacken, der bei mir diagnostiziert wurde. Wenige Tage vor Yom Teruah soll ich ein weiteres mal operiert werden & was kommt danach? Der Arzt sagte mir, es sei zwar alles entfernt worden, aber jetzt kommt es darauf an was die Ergebnisse der zweiten OP sagen. Es kann immer noch etwas gefunden werden, oder es hatte sich in der langen Zwischenzeit (von der 1 zur 2 OP) etwas neues gebildet.

Diese Tatsache im Hinterkopf macht es mir unmöglich, locker durchs Leben zu gehen. Ich brauche viel Zeit mit Jeschua, ich muss ins Wort Gottes eintauchen und mich mit den biblischen Wahrheiten beschäftigen. Wir befinden uns in der Bußzeit, die uns sicherlich nicht ohne Grund gegeben wurde. Diese Zeit will ich weise nutzen, daher kann ich zum Abschluss meines Update nur sagen: „Beschäftigt euch mit Yom Teruah, beschäftigt euch mit den biblischen Festen. Keiner hat eine Ausrede, er hat nichts gewusst. Jeder, aber auch jeder Christ, der diesen Artikel las, hatte auch die Möglichkeit das Buch online zu lesen.“

Eddie Chumney sein Buch: Die sieben Feste des Messias

 

 

Lasst uns immer tiefer in die Wahrheit eintauchen!

Der Heilige Geist leitet mich immer tiefer in die biblischen Wahrheiten ein, obwohl ich die Bedeutungen der sieben Feste kannte, hatte ich sie nicht zu 100% angenommen. Warum habe ich es nicht getan? Weil ich in den 10 Jahren „seitdem ich auf die Feste unseres Vaters JAHUWAH schaue“ trotzdem nach Yom Teruah wieder auf andere Möglichkeiten eines Entrückung-Termin geblickt. Denn Grund muss ich nicht erneut erklären, mit wenigen Worten lässt es sich auch sagen: „Meine große Bedrängnis war der Grund.“

 

 

Gestern sah ich dieses Video von Jim Staley, der ebenfalls ein exzellenter Torah Lehrer ist, dieses Video brachte ein Ausrufezeichen in meiner Gedankenwelt: „Entweder ist die Entrückung zwischen dem 9th -11th September diesen Jahres, oder vor uns liegt eine weitere 12 Monat lange Wartepause.“

 

Ich kann euch wirklich nur anraten, dieses Video zu sehen. Der Teufel hat uns so viel gestohlen, indem er uns die Feste unseres Vaters JAHUWAH vorenthalten hatte. Mit dem falschen Bibel-Wissen-Gedankengut, damit laufen wir in die Irre und können so die 27 Bücher vom Neuen Testament nicht richtig verstehen.

Liebste Geschwister, denkt bitte ernsthaft darüber nach, denn wenn wir weiterhin im falschen Bibel-Wissen-Gedankengut wandeln, dann trifft diese Bibelstelle auf uns zu und wir wandeln in Finsternis!

1 Thessalonicher 5 ab Vers 1

1 Von den Zeiten und Zeitpunkten aber braucht man euch Brüdern nicht zu schreiben. 2 Denn ihr wißt ja genau, daß der Tag des Herrn so kommen wird wie ein Dieb in der Nacht. 3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

4 Ihr aber, Brüder, seid nicht in der Finsternis, daß euch der Tag wie ein Dieb überfallen könnte; 5 ihr alle seid Söhne des Lichts und Söhne des Tages. Wir gehören nicht der Nacht an noch der Finsternis. 6 So laßt uns auch nicht schlafen wie die anderen, sondern laßt uns wachen und nüchtern sein! 7 Denn die Schlafenden schlafen bei Nacht, und die Betrunkenen sind bei Nacht betrunken; 8 wir aber, die wir dem Tag angehören, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf das Heil. 9 Denn Gott hat uns nicht zum Zorngericht bestimmt, sondern zum Besitz des Heils durch unseren Herrn Jesus Christus, 10 der für uns gestorben ist, damit wir, ob wir wachen oder schlafen, zusammen mit ihm leben sollen. 11 Darum ermahnt einander und erbaut einer den anderen, wie ihr es auch tut!

Wenn wir vergessen was die ersten Christen kannten (sie kannten die prophetischen Bedeutungen der sieben Feste) wenn wir vergessen worin die ersten Christen weit über 300 Jahre nur gelehrt wurden (in der Torah) wenn wir die Redewendungen der damaligen Zeit nicht kennen, dann kann uns jeder Prediger ein X vor dem U machen, damit wir in die Irre laufen.

Irgendwann kam die Staats-Religion, die jüdisch – biblischen Feste und der Schabbat wurde verboten, so konnte der Teufel uns Endzeit-Christen in die Dunkelheit leiten. Wie traurig es doch ist.

Jetzt feiern die meisten Christen Weihnachten und Co und sie heiligen den 1 Tag der Woche, was der Sonntag ist!

 

Ich kann euch auch heute nur inständig bitten, das Buch hier zu lesen: Eddie Chumney sein Buch: Die sieben Feste des Messias

 

Bemerkung von Vicki:  Link zur Webseite

NOTE: Messianic Jews are very excited this year as they approach the Feast of Trumpet 2018. It seems so special to them, this year. This is the Jubilee Year. It is the 70th year after Israel’s rebirth. Also, the year 2018 is 50 years after the Six Day War. And it is 100 years from the vital „Balfour Declaration,“ as well.

Every year, Messianic Jews watch for the Lord to return during the 2-day feast called the Feast-of-Trumpets (Sept 9-11, 2018)

They are especially excited this year.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

The Holy Feast days, that God Himself established, are considered „dress rehearsals“ of future prophetic events— and the Messianic Jews believe that the Feast of Trumpets has a very special purpose for Christians…!

….Just like the vital „Feast of Pentecost“! Just like the important „Feast of Passover!“ Jesus fulfilled these Feast Days with His life….and the Messianic Jews believe He is about to fulfill the Feast of Trumpets with His RETURN.

Of course, they aren’t sure which Year it will occur. Nor do they know the exact Day or the exact Hour….

Messianic Jews are not disturbed by the verse: „No man knows the day or the hour“..
Actually, the Feast of Trumpets is CALLED the „Hidden Day“ ….or the „Day-that-No-One-Knows-the-Day-or-Hour.“

In Jewish Tradition, it’s also called the „Wedding Feast“….the „Day that the Gates of Heaven Open and the Righteous Enter In.“

It is called the „Coronation of the King“ Day. It’s also called the „Feast of the Last Trump“

It’s called the „Resurrection or Rapture Feast“….

The „Rapture Feast“?

Indeed…

But it doesn’t mean a thing, folks! Not a thing!.

Hinweis: Die messianischen Juden sind in diesem Jahr sehr aufgeregt, da sie sich dem Fest der Trompeten 2018  nähern. Dieses Jahr ist für sie etwas ganz besonderes. Es ist das Jubeljahr, es ist das 70 Jahr nach der Wiedergeburt von Israel. Das Jahr 2018 sind es auch 50 Jahre nach dem Sechs-Tage-Krieg. Und es sind 100 Jahre seit der lebenswichtigen „Balfour-Erklärung“ ….

Jedes Jahr achten messianischen Juden darauf, dass der Herr während des 2-Tage-Fest namens „Fest der Trompeten“ dieses Jahr am (9-11 Sept. 2018) zurückkehren kann.

Sie sind in diesem Jahr besonders begeistert.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Heiligen Fest Tage, die Gott selbst gegründet hat, gelten als „Generalprobe“ Künftiger prophetische Ereignisse — und die messianischen Juden glauben, dass das Fest der Trompeten einen ganz besonderen Zweck für Christen hat…!

…. genau wie Schawuot “ Fest von Pfingsten „!…. genau wie das wichtige “ Fest des Pessach!“ Jesus erfüllt diese Festtage mit seinem Leben…. und die messianischen Juden glauben, dass er das Fest der Trompeten erfüllen wird. Mit seiner Rückkehr.

Natürlich sind sie sich nicht sicher, in welchem Jahr es auftreten wird. Und Sie kennen nicht den genauen Tag oder die genaue Stunde….

Messianischen Juden werden durch den Vers nicht gestört: „kein Mensch kennt den Tag oder die Stunde“..
Eigentlich wird das Fest der Trompeten als “ Versteckter Tag “ bezeichnet…. oder der “ Tag und und die Stunde die niemand kennt.“

In der jüdischen Tradition heißt es auch das “ Hochzeits fest „…. der “ Tag, an dem die Tore des Himmels offen und die rechtschaffenen eintreten.“

Es wird als „Krönung des Königs“ bezeichnet. Es wird auch das „Fest des letzten Trompete“ genannt.

Es nennt sich „Wiederauferstehung oder Entrückung“….

Das „Entrückung Fest“?

Tatsächlich…

Aber das bedeutet gar nichts, Leute! Gar nichts!.

Geh wieder schlafen.

Wie ihr seht sind die Christen weltweit gespannt, ob die Entrückung dieses Jahr an Yom Teruah (Trompetenfest) ist. Es gibt allerdings einen großen Unterschied zwischen den messianischen Juden und den Heiden-Christen, die ebenfalls einen Blick auf dieses Fest werfen.

Die Heiden-Christen sind nicht so tief mit der Bedeutung verwurzelt, die die göttlichen Feste haben. Obwohl sie eindeutig erkennen, wie Jeschua die Frühlings-Feste erfüllte, sitzen sie nicht so fest im Glaubens-Sattel, wie die messianischen Juden es tun.

Mir ging es in all den Jahren genauso, aber je tiefer ich in die Bedeutung der Feste eintauche, umso fester sitze ich in dem Glaubens-Sattel, die Entrückung kann nur an Yom Teruah sein.

Gestern sah ich dieses Video von Pastor Mark Biltz, welches er vor 13 Jahren aufzeichnete, ich kann jedem von euch nur anraten, dieses Video zu sehen. Leider gibt es viele Christen, die kein Englisch können, denen kann ich nur diesen Tipp geben.

Viele Videos haben ein „CC“ das für die Untertitel da ist. Z.B. einige YouTube Videos.

1.Unten rechts befindet sich ein Pfeil, der wird angeklickt

2.dann auf das CC drücken

3.es kommt ein Schild, da bitte auf ,,Transcribe Audio,, drücken und auf Ok gehen

4.wieder auf CC drücken

5. es kommt ein Schild ,-dort auf ,,Translate ecptions,, drücken und die Sprache eingeben

6. auf translate drücken,-fertig

Ich will nicht behaupten, die Entrückung ist gewiss im Jahr 2018, aber je tiefer ich in die Biblischen Feste eintauche, umso sicher werde ich mir, die Entrückung kann nur an Yom Teruah sein. Eine Frage stellte ich mir selbst: „Was ist der Grund für Satan, um uns die Biblischen Feste zu stehlen, dafür aber in heidnische Praktiken zu leiten?“

 

Er will, dass wir in die Irre laufen!

Kaum ein Christ macht sich ernsthaft Gedanken darüber, welchen Ursprung Weihnachten und Ostern wirklich hat. Diejenigen, die den Ursprung kennen, die sagen, sie feiern diese Feste für Jeschua. In der Wüste machten sich die Juden ein goldnes Kalb, für sie war es der Schöpfer, sie wollten einen sichtbaren Gott haben. Was mit den Menschen damals geschah, habt ihr sicher in der Bibel schon gelesen.

Weihnachten was es ist, was es bringt und was es nimmt

Ist Ostern die biblische Feier der Auferstehung von Jeschua?

 

Die Zeit der Unwissenheit ist vorbei!

Apostelgeschichte 17,30 Nun hat zwar Gott über die Zeiten der Unwissenheit hinweggesehen, jetzt aber gebietet er allen Menschen überall, Buße zu tun,

Ich persönlich hoffe mit jeder Faser meines Herzens, die Entrückung ist dieses Jahr am Posaunenfest. Die Bedrängnis wird immer größer, mein Leben ist immer mehr in Gefahr, aber Jeschua hat mir versprochen, dass die Wölfe mich nicht bekommen.

Erneut kann ich euch nur auffordern, dieses Buch zu lesen.

Eddie Chumney sein Buch: Die sieben Feste des Messias

Wenn ihr dieses Buch lest, wird euch auch der Zahn gezogen, keiner wüsste den Tag noch die Stunde. Wer die jüdischen Feste nicht kennt, wer die Redewendungen nicht kennt, der glaubt diese Lüge. Lest das Buch!

Eddie Chumney sein Buch: Die sieben Feste des Messias

 

 

Sie üben an ihren Festen Praktiken aus, ohne deren Bedeutung zu kennen!

In all den Jahren wo ich mit meinen Kindern noch Weihnachten und Ostern feierte, hatte ich nie hinterfragt warum all diese Praktiken (Tannenbaum, Geschenke, Osterhase, Ostereier und so weiter)… ich tat sie, weil ich es so gelernt habe.

Nun,  wie diese heidnischen Feste Bedeutungen haben, so haben die göttlichen Feste nicht nur Bedeutungen, sie sind ein prophetischer Schatten auf die Ereignisse, die noch kommen werden. Wenn die jüdischen Könige an Yom Teruah gekrönt wurden, dann muss auch dies ein Schatten auf eine noch viel wichtigere Krönung sein. In nicht einmal 2 Wochen ist der Vorabend von Yom Teruah, wo die letzte Posaune geblasen wird, die erste Posaune wurde am 1. Elul geblasen.

1. Korinther 15,52 plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune; denn die Posaune wird erschallen, und die Toten werden auferweckt werden unverweslich, und wir werden verwandelt werden.

Gestern und heute las ich die Vorankündigungen von Hartgeld, dass die finale Warnung jetzt täglich geben werden kann. Warnung hin und Warnung her, ich kann mir vorstellen wie wichtig der Elite diese Webseite ist. Diese Webseite erreicht sehr viele Menschen, Menschen die ohne den Glauben an Jesus (Jeschua) auch in eine Falle laufen, dabei spielt es keine Rolle, dass diese Personen wachsam sind. Wenn jetzt täglich die Finale Warnung kommen kann, in Anbetracht dessen, dass Yom Teruah vor uns steht und wir täglich den Psalm 27 beten, wobei ich euch bitte diesen Vers genau zu lesen: 3 Selbst wenn ein Heer sich gegen mich lagert, so fürchtet mein Herz sich dennoch nicht; wenn sich Krieg gegen mich erhebt, so bin ich auch dabei getrost.
4 Eines erbitte ich von dem Herrn, nach diesem will ich trachten: daß ich bleiben darf im Haus des Herrn mein ganzes Leben lang, um die Lieblichkeit des Herrn zu schauen und [ihn] zu suchen in seinem Tempel

In diesem Vers wird der Schutz proklamiert, Schutz vor Krieg. Haben alle messianischen Torah Lehrer Recht, kann die Entrückung nur an Yom Teruah sein, dann scheint Herr Eichelburg mit all seinen Warnung auch im Recht zu sein. Link zur Webseite

Sollten wir noch ein Jahr hier sein, dann reichen sich alle Kriegstreiber wieder die Hände, oder wir erleben auch den Krieg. Was ich hier schreibe heißt nicht, so kommt es zu 100%…. hier kombiniere ich nur die Fakten, wenn sie dann stimmen.

Am 1. September jährt sich zum 79 mal der Kriegsbeginn des Zweiten Weltkrieges, wenn die Elite sich diesen Tag ausgesucht haben sollte, um den Startschuss zu geben, werden wir am Samstag mehr wissen.

Mein ernsthaftes Gebet ist: „Soll es wirklich soweit sein, dann möge Jeschua die zweite (größere) Op am 4th September verhindern. Wie soll ich täglich zum Arzt zum Verbinden kommen, wenn Krieg draußen ist? Wenn die Entrückung wirklich dieses Jahr an Yom Teruah sein sollte, möge dieser Kelch an mir vorüber gehen.“

 

Denkt bitte weiter an mich im Gebet

Alles liebe euch,

Ulrike