Die Warnung von Dr. Michio Kaku – Nibiru ist hier – Bereiten Sie sich auf ein Massensterben vor (USA und Russland bereiten sich auf den Planeten X / Nibiru vor und nach der Katastrophe vor)

Original: Dr. Michio Kaku Warning – Nibiru Is Here – Prepare for Mass Extinction (US and Russia Preparing for Planet X/Nibiru Arrival and Aftermath)

 

Nibiru ist hier

Gibt es einen Planeten zwischen der Erde und der Sonne, und was würde es benötigen, um die Öffentlichkeit dazu zu bringen, es zu glauben? Zunehmende Erdbeben? Zunehmende Vulkane, Superstürme, globale Erwärmung, schmelzende Gletscher? Oder noch mehr? Wie hoch über dem Meeresspiegel wohnst du? Warum wird dieses Thema eines eingehenden großen Objekts weiterhin gemeldet?

Was denken Sie? Sind die zunehmenden Meteore ein Zeichen dafür, was wird sich noch steigern? Weitere sind auf dem Weg. Recherchiere das. Was folgt ihnen? Gemacht für Kommentare, Kritik, Debatten und die Motivation zu mehr Recherche seitens des Betrachters.

Nicht nur, dass diese Kometen die Erde direkt ins Gesicht treffen würden, sie würden auch verbrennen, je näher sie der Sonne kommen, wodurch die Menge an Licht, die wir erhalten, reduziert wird.

Zu der Zeit wurden drei Erklärungen vorgeschlagen, um die regelmäßigen Kometenschauer zu erklären: Planet X, die Existenz eines Schwestersterns zur Sonne und vertikale Oszillationen der Sonne, während sie um die Galaxie kreist. Die letzten beiden Ideen wurden später als nicht im Einklang mit der paläontologischen Aufzeichnung ausgeschlossen. Nur der Planet X blieb eine brauchbare Theorie, und er gewinnt jetzt wieder Aufmerksamkeit.

Die Theorie von Whitemire und Matese besagt, dass der Planet X, wenn er die Sonne umkreist, langsam rotiert und Planet X alle 27 (da ist sie wieder, die Zahl 27) Millionen Jahre durch den Kuiper-Kometengürtel fliegt und Kometen in das innere Sonnensystem stößt. Die abgelösten Kometen zertrümmern nicht nur die Erde, sie zerfallen auch im inneren Sonnensystem, wenn sie der Sonne näher kommen, und reduzieren so die Menge an Sonnenlicht, die die Erde erreicht.

Im Jahr 1985 versuchte eine Gruppe von Forschern zu verstehen, warum Massensterben vor sich gehen, wobei drei verschiedene Hypothesen den Weg weisen: die Existenz eines neunten Planeten; die Existenz einer Schwester Sonne; oder die vertikalen Schwingungen der Sonne sind schuld daran. In den letzten drei Jahrzehnten wurden die letzten beiden Hypothesen widerlegt, während die Suche nach Planet Neun nun an Dynamik gewann.

Nun, während die Hypothese auf der Oberfläche der Dinge Sinn macht, sollten wir darauf hinweisen, dass sie nicht veröffentlicht wurde, so dass es eher ein nettes kleines Konzept ist, das eine ganze Menge richtiger Untersuchung benötigt. Und ganz entscheidend ist die Debatte darüber, wie lang die hypothetische Umlaufbahn des neunten Planeten um die Sonne tatsächlich ist – was genau in Whitmires Argument liegt.

Als die amerikanischen Regierungsvertreter den NASA-Chef Charles Boden fragten, was die beste Antwort auf einen großen Asteroiden sein würde, der auf die Erde zusteuerte, war seine Antwort einfach: „Bete“.

Die NASA behauptet, mehr als 97% der Asteroiden des Planetenkillers im Sonnensystem entdeckt zu haben – Objekte, die sechs oder sieben Meilen breit sind, ähnlich denen, die die Dinosaurier töteten.

Wir sollten eine Warnung bekommen, wenn sich ein solches Objekt nähert, aber es gibt derzeit keine Technologien, die es aufhalten könnten.

Wenn die Zivilisation zusammenbricht, prognostiziert er, wird die Welt wieder zum Tauschhandel zurückkehren. Fordert alle dringend auf, einen Katastrophenvorbereitungskoffer zu haben, der genug Nahrung, Wasser und andere Vorräte für 72 Stunden enthält. Dies ist ein vernünftiger Ratschlag und bereitet einen gewissen Punkt vor, wenn sie diejenigen verspotten, die sie ignorieren.

Medienberichte konzentrieren sich oft auf „mittelgroße“ Asteroiden, die eine Stadt beim Aufprall zerstören würden – aber die zerstörerische Kraft eines „Planetenmörders“ ist schwer vorstellbar. Das würde passieren, wenn Nibiru Planet X der Planetenkiller Asteroiden auf der Erde schießt.

Die NASA bestätigt, dass NIBIRU PLANET X zur Erde führt und katastrophale Folgen hat. Wird er die Erde in einen Eisball umwandeln!
Dr. Kaku’s Universe sagte, es wird katastrophale Folgen für die Menschheit auslösen. Gigantische Schockwellen um die 100 Meilen, Feuerstürme ebenfalls über 100 Meilen sagte Dr. Kaku bei Fox News. Es wird schrecklich Leute!

 

„Die Physik ist einfach außergewöhnlich. Du bekommst nur diese unglaubliche Explosion, unglaubliche Erdbeben, unglaubliche Tsunamis, und dann, überall im Umkreis von mehreren hundert Kilometern, hast du Bauklötze, die auf die Landschaft herabregnen. „

Tsunamis, die bis zu 900 Fuß hoch würden, würden aus dem Sprenggebiet (Einschlaggebiet über ich besser übersetzen) rasen, während Erdbeben durch die Erde rauschen würden. Der Luftstoß der Explosion könnte tausende von Kilometern Wälder abbrennen.

Aber der schlimmste Teil sollte noch kommen. Der Einschlag des Asteroiden würde einen riesigen Teil der Erdoberfläche verdampfen, der ins All geschossen würde und um den die Erde zu ummanteln.

Die Wolke aus brennendem Gestein verwandeln sich dann in winzige Glaströpfchen, die auf unsere Atmosphäre herabregneten und die Luft so stark erhitzten, dass Pflanzen auf der Oberfläche Feuer fangen. Unser Planet verwandelte sich in einen Ofen.

Extreme Hitze tötete Tiere auf der ganzen Welt – während saurer Regen das Wasser verschmutzen wird. Auf der dunklen Oberfläche könnten viele Pflanzen keine Photosynthese betreiben.

Der Grund, warum Planet X oder Nibiru im letzten Jahrhundert so viel Aufmerksamkeit erhalten hat, ist seine mystische Verbindung zu alten Zivilisationen, von denen bekannt ist, dass sie die Sterne gut beobachten konnten. Irgendwann auf dem Weg wurden die Beweise von Planet Neun mit der Möglichkeit eines Planet X verwechselt – sagte ein geschätzter Physiker Brian Cox.

Neue Informationen, die besagen, dass etwas Großes mit anderen Planeten und unserer Sonne Chaos verursacht, werden immer mehr zu einem Mysterium.

Astrologen, Weltraumwissenschaftler, ehemalige Regierungsbeamte und politische Insider sind alle auf derselben Seite und erklären, dass 2018 das Jahr ist, von dem wir alle gehört haben, die Rückkehr von Planet X-Nibiru.

 

Russland beendet gerade 5.000 Unterkünfte in Moskau. Sie sind in dieser Hinsicht viel offener für dieses Thema als andere Regierungen.
Ich persönlich schätze, dass die USA wahrscheinlich mehr als 150 Deep Underground Military Bases haben. Unter dem Flughafen von Denver existiert eine riesige unterirdische Militärstadt.

Russland hat einige davon, die mehr als 100.000 Menschen beherbergen können (am Fuße der Berge). Das sind ganze unterirdische Städte, die seit den 1980er Jahren gebaut wurden.

 

Nibiru

Die weit größeren elektromagnetischen Felder des Planeten X werden große Erdbeben (größer als das bisher bekannteste Niveau von 9,5), Vulkanausbrüche, Tsunamis und eine Verschiebung der physischen Pole verursachen.

Nun ist es allgemein bekannt, dass Regierungsbehörden sich auf eine „Muss man Wissen“ -Klassifikation (behördenintern) beziehen und niemals Informationen im Voraus veröffentlichen, die wirtschaftliche oder andere Störungen verursachen könnten. Genug gesagt.

Wenn Sie jedoch überhaupt forschen, werden Sie auf verschiedene Ebenen der Desinformation stoßen. Ein Teil davon stammt von ungebildeten Mitgliedern der Öffentlichkeit, und einige davon sind sehr wahrscheinlich absichtlich. Sie müssen Ihren Kopf benutzen, wenn Sie forschen.

Bis zur Entdeckung des Planeten X hatten die Astronomen die Schriften der alten Sumerer über dieses Objekt als Legende betrachtet. Als Planet X im Jahr 1983 entdeckt wurde, erfuhren sie plötzlich, dass die Sumerer nicht die primitiven Menschen waren, die von den „Intellektuellen“ von heute ausgemacht wurden.

 

Pionier

Als Pioneer 10 ausgesandt wurde, um Planet X zu studieren, stieß er auf eine mysteriöse Kraft – die von verblüfften NASA-Wissenschaftlern als Pioneer-Anomalie bezeichnet wurde. Es wurde sanft gegen die Kraft der Magnetosphäre von Planet X gedrückt und bewegte sich in die entgegengesetzte Richtung zur Sonne zurück. Sein Vorwärtsdrang wurde so verlangsamt.

Pioneer war jetzt an der rechten Seite von Nibiru unterwegs. Dies sagt uns zwei Dinge: dass die äußere magnetische Kraft von Nibiru so stark ist, dass sie Objekte von Nibiru beeinflussen kann (Pioneers ungefähre Entfernung zu der Zeit; dieser Magnetismus dreht sich im Uhrzeigersinn, denn nur so kann er Pioneer zurückdrängen) Die Deep Space Sonde flog rechts davon. Wenn sie sich gegen den Uhrzeigersinn drehte und der Pioneer 10 in dieselbe Richtung fuhr, würde sie die Sonde leicht nach vorne und rechts von ihrer Flugbahn drücken. Der Effekt wäre das Gegenteil gewesen Die Sonde würde in ihrer Drift gesehen beschleunigen, nicht verlangsamen.

Der wahre Grund für den Hubble-Weltraumteleskop war, das Sonnensystem und das Universum NICHT zu erforschen, wie einige von Zeit zu Zeit behaupten. Der wahre Grund dafür, Milliarden Dollar auszugeben, um das Teleskop zu bauen, es in die Umlaufbahn zu bringen und dann Teile davon sofort zu ersetzen, so bekam es einen Blick auf den ankommenden Planet X. Ein Interview vom 6th Juni mit einem Hubble Insider, was jetzt auf YouTube veröffentlicht wurde und ihr auf dem Video Unten sehen könnt.

Er beobachtete durch das Hubble-Teleskop und erklärte, dass „dieses Ding aussah, als wäre es auf der anderen Straßenseite und der Hubble wurde abgeschnitten und sie verschlüsselten es und das war das Ende aller Übertragungen, die wir beobachten konnten.“

 

NIBIRU
Nibiru (alias Planet X und vom Vatikan als Wormwood bezeichnet) hat eine Masse, die 3-5 mal so groß ist wie die Masse des Jupiters. Seine Zusammensetzung ist Caesium, Eisenoxid, Eisen, Sauerstoff und Ozon, nach dem gleichen Video des Hubble Insiders, der auch behauptete, dass sieben Planeten (Monde) ihn und unzählige Asteroiden umkreisen. Seine Existenz ist allen großen Regierungen der Welt bekannt. Sie sind bereit – bist du es?

Das Objekt ist riesig und bis vor kurzem dachte man es ist ein roter Zwergstern, der nur im Infrarotspektrum sichtbar ist. Der angebliche Agent behauptet, dass die Regierung das System überwacht und dass es im Jahr 2008 mit Infrarot-Teleskopen sehr detailliert gesehen werden konnte.

Eine große Enzyklopädie des Landes Meat4All, Wetter Weisheit, Land Rechtsmittel und Kräuter Kuren, Reinigungslösungen, Pest Purges, Brennholz essentials, Adobe Herstellung und Maurerarbeiten, Lederverarbeitung, Pflanzenfarben, Bauernhof Lebensmittel, natürliche Tees und Tonics, Müsli, Brot, Bier Brau- und Weinproduktion, Konfitüren und Gelees, Konserven und Konservierung, Wurstherstellung und Räuchern von Fleisch, Trocknen von Lebensmitteln, Spielzeug für zu Hause, Papierherstellung, Kerzenherstellung, hausgemachte Seifen und Shampoos, Butter- und Käseherstellung, Fischerei und Jagdgeheimnisse und vieles mehr. Meat4 All: Traditionelle Fähigkeiten für einfaches Leben……………………

 

Soweit die Übersetzung!

Ich denke wir haben nun eine besser Vorstellung bekommen, was die Trübsal Gerichte bringen. Ich muss nahe bei Jeschua sein, was jeder von euch ebenfalls sollte. Retten kann uns nur Jeschua, dafür müssen wir aber demütig sein, ohne Demut und Gottesfurcht ist für jeden Christen diese schlimme Zeit vorprogrammiert. Bitte betet weiter für mich! Lg. Ulrike

 

 

Dr. Michio Kaku – Jetzt ist Nibiru ein großes Problem für die ganze USA

Hier ist der original Text: Dr Michio Kaku – Now Nibiru Is a Big Problem for All of US

Am 16th August hatte ich diesen Artikel (Warnung) online gestellt, heute sehe ich eine erneute Warnung von dem Wissenschaftler, die ich hier einbinden möchte. Könnt ihr euch auch noch an die Hysterie erinnern, die dieser Film und die Maya Legende auslöste, über das Ende im Jahr 2012?

Die ultimative Gehirnwäsche und Verwirrung wurde uns allen präsentiert, auf die auch viele von uns (inklusive mir) hereingefallen sind, weil wir wissen was die Bibel uns im Buch der Offenbarung vorhersagt.

Alle Zeitangaben von dem Wissenschaftler sind mit vorsieht zu genießen, weil alle nach dem Zeitplan unseres Vaters im Himmel läuft. Wenn wir aber bedenken was biblisch vor uns liegt, dann ist anzunehmen, der Wissenschaftler hat nicht unrecht. Nun, wobei der Zeitrahmen sogar noch in den September gezogen werden könnte, da wir im September noch mit dem Laubhüttenfest beginnen. Wir dürfen auch nicht vergessen was Trump am 25th September 2018 vor hat, am 2 Tag des Laubhüttenfestes, er will vor der UN den Jahrhundert Friedensvertrag zwischen Israel und den sogenannten Palästinensern vorstellen.

Es ist gut vorstellbar, unser Vater im Himmel könnte danach das befürchtete Erdbeben in der USA geschehen lassen. Niemals werde ich vergessen was ich (nach einer Teilfasten-Zeit) in einer Nacht erlebte. Ein Mann sprach in English mit mir und gab mir einen Hinweis auf die Wallfahrt-Feste, dann sah ich ein Erdbeben so stark, als würde die Westküste der USA auf einem Trampolin liegen. Die Nächste Vision war der Krieg, der zwischen zwei Nachbarländer beginnt und die Welt in den dritten Weltkrieg zieht. Offiziell geht das Laubhüttenfest bis zum 1. Oktober, für unseren Papa im Himmel allerdings bis zum 3. Oktober, ich hatte in den Update ( Link ) darüber berichtet.

Heute ist der 20th September, in 5 Tagen will Trump sein Jahrhundert Friedensvertrag vorstellen, wer weiß, vielleicht ist ja der Dritte Tempel in Aussicht und der Vertrag wird von allen Ländern für GUT befunden. In diesem Fall werdet ihr die Worte von Friede und Sicherheit gewisslich hören.

1. Thessalonicher 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

 

Der Friedensvertrag!

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich blicke spannend auf diesen Tag, den 2. offiziellen Tag des Laubhüttenfestes! Wer weiß was uns noch begegnet, jedenfalls glaube ich eines nicht, dass vor dem 25th September 2018 die Hartgeld Prognosen (bezüglich eines Bürgerkrieges) eintreffen. Meine Vorstellung muss nicht stimmen, es kann auch in Deutschland vor dem 25th September schon ungemütlich sein, denn was bei uns los ist, tangiert doch Israel und den restlichen Nahen Osten nicht.

Auf der ganzen Welt sind Unruhen, wir Deutschen sind in den letzten 70 Jahren nur sehr verwöhnt worden. Wichtig ist für uns alle, mit unserem Schöpfer im Reinen zu sein. Wachsamkeit ist nicht ausreichend um geschützt zu sein, oder um in den Himmel zu kommen, es ist einzig und allein unser Lebenswandel mit dem Schöpfer. Wer diese Eigenschaften besitzt, die Paulus hier beschreibt, der ist wachsam und muss sich keine Sorgen machen, dass der Himmel vor ihm verschlossen wird.

Galater 5,22 Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung.

Wer allerdings sein Verhalten in den Versen 19-20 wiederfindet, der wird nicht in den Himmel kommen, so wie es im Vers 21 gesagt wird.

19 Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Zügellosigkeit; 20 Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Streit, Eifersucht, Zorn, Selbstsucht, Zwietracht, Parteiungen; 21 Neid, Mord, Trunkenheit, Gelage und dergleichen, wovon ich euch voraussage, wie ich schon zuvor gesagt habe, daß die, welche solche Dinge tun, das Reich Gottes nicht erben werden.

Die Warnungen über Nibiru sind eindeutig, hier können wir vielleicht eine Antwort finden, warum folgendes Ereignis eingetreten ist: Das Evakuierungs-Mysterium des Sonnenfleck-Observatoriums wird sogar noch gruseliger, während Inside-Filmmaterial von der „Geisterstadt“ auftaucht sind!

Wir leben eindeutig in spannenden Zeiten, lest die Warnung, zum Übersetzen bleibt mir gerade keine Zeit.

 

 

Betet weiter für uns und wer diesen Dienst unterstützen will, damit er aufrechterhalten bleiben kann, der kann es hier tun: Link

Leider gibt es Christen die gegen uns im Geistbreich agieren, die verhindern wollen, dass dieser Dienst unterstützt wird. Es ist sehr traurig alles, selbst wie kein Brief mehr ankommt, weil die Briefe durch die Post verloren gehen, selbst Einschreibe Briefe werden geöffnet und kommen leer (oder nicht) an.

Schalom

Ulrike Veronika Barthel