road of humbleness

„Grüne Zone“ Covid Umsiedlungslager

Original Artikel: CDC Planning “Green Zone” Relocation Camps For People At “High Risk” For The Coronavirus  CDC plant „Grüne Zone“ Umsiedlungslager für Menschen mit „hohem Risiko“ für das Coronavirus

Übersetzung: Jeder, der glaubt, dass Anthony (Heil Hitler) Fauci und seine Kollegen White Coats (Brown Shirts ist eine treffendere Beschreibung) bei der CDC die Absicht haben, die tyrannische Last, die sie der Welt auferlegt haben, zu lockern, lebt im Fantasyland.

Die CDC klingt unheimlich ähnlich wie Stalins „Arbeitslager“ und plant Umsiedlungslager in der „Grünen Zone“ für Menschen, die einem „hohen Risiko“ für das Coronavirus ausgesetzt sind.

Ich zitiere aus dem eigenen Dokument der CDC: Dieses Dokument präsentiert Überlegungen aus der Perspektive des US-amerikanischen Centers for Disease Control & Prevention (CDC) zur Umsetzung des Abschirmungsansatzes in humanitären Umgebungen, wie in Leitliniendokumenten mit Schwerpunkt auf Lagern, vertriebenen Bevölkerungsgruppen und ressourcenarmen Umgebungen dargelegt wird.

Dieser Ansatz wurde nie dokumentiert und hat Fragen und Bedenken bei den humanitären Partnern aufgeworfen, die Hilfsmaßnahmen in diesen Umgebungen unterstützen. Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, potenzielle Herausforderungen bei der Implementierung des Abschirmungsansatzes aus der Perspektive der CDC hervorzuheben und das Denken über die Implementierung in Ermangelung empirischer Daten anzuleiten.

Die Überlegungen basieren auf aktuellen Erkenntnissen über die Übertragung und Schwere der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) und müssen möglicherweise überarbeitet werden, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Der Abschirmungsansatz zielt darauf ab, die Zahl schwerer COVID-19-Fälle zu reduzieren, indem der Kontakt zwischen Personen mit einem höheren Risiko für eine schwere Erkrankung („High-Risk“) und der Allgemeinbevölkerung („Low-Risk“) zu begrenzen. Personen mit hohem Risiko würden je nach Kontext und Umgebung vorübergehend in sichere oder „grüne Zonen“ umgesiedelt, die auf Haushalts, Nachbarschafts, Lager-/Sektoren-...oder Gemeindeebene eingerichtet wurden. Sie hätten nur minimalen Kontakt zu Familienmitgliedern und anderen Bewohnern mit geringem Risiko.

Überlegung: Planen Sie eine längere Umsetzungszeit ein, mindestens 6 Monate. Diese Präsentation beweist ohne Zweifel, dass Amerika vor einem großen Kampf steht, der Sie und Ihre Familie buchstäblich in die Schusslinie bringen wird. Sehen Sie sich diese Präsentation also unbedingt an, solange sie noch online ist. Der Grund, warum Sie jetzt aufpassen sollten, ist, dass diese Techniken nicht aus Büchern stammen, sondern aus tatsächlichen Kriegsgebieten des 21. Jahrhunderts. Geld, um sich vorzubereiten, hindert Prepper in der realen Welt nicht daran, praktisch undurchdringliche Verteidigungsanlagen für ihre Familien zu schaffen.

Dieses Video wurde im Original Artikel verlinkt: Do You Make These Fatal Mistakes In A Crisis?

Erläuterung: Der Abschirmungsansatz schlägt vor, grüne Zonen beizubehalten, bis einer der folgenden Umstände eintritt: (i) ausreichende Krankenhauskapazitäten geschaffen sind; (ii) wirksame Impfstoffe oder therapeutische Optionen werden allgemein verfügbar; oder (iii) die COVID-19-Epidemie, von der die Bevölkerung betroffen ist, nachlässt.

Der Abschirmungsansatz ist ein ehrgeiziges Unterfangen, das sich bei guter Verwaltung als wirksam bei der Verhinderung einer COVID-19-Infektion bei Hochrisikogruppen erweisen könnte. Wen impliziert die CDC als „hohes Risiko“, den Ungevaxxten? Stellt sich die CDC vor, die Ungeimpften will man in Zwangsumsiedlungslager stecken? Es sei darauf hingewiesen, dass dieses Dokument im Juli letzten Jahres veröffentlicht wurde, lange bevor es viel öffentliche Diskussionen über Impfungen gab.

Donald Trump unterzeichnete seinen Warp Speed EO, um die schnelle Implementierung von Covid-Impfstoffen im Dezember 2020 zu erleichtern. Dieses Dokument zeigt, wie die Möchtegern-Tyrannen der CDC diese falsche Pandemie sehr früh geplant haben. Und wenn die CDC bereit ist, ihre Pläne zur Umsetzung von Zwangsumsiedlungslagern zu veröffentlichen, wissen Sie, dass sie VIEL MEHR planen.

Leute, der Covid-Betrug ist eine gut geplante Zusammenarbeit zwischen der US-Regierung, der CDC und dem medizinischen Establishment, Big Tech, dem Pentagon und den Mainstream-Medien, um die Bill of Rights abzuschaffen und das Volk der Vereinigten Staaten in Aldous Huxleys (Schöne neue Welt zu zwingen.)

Und machen Sie keinen Fehler: Beide Parteien innerhalb des Beltway sind dabei. Lesen Sie diesen Bericht zu den totalitären Äußerungen des Surgeon General von Donald Trump: Bekommen wir es schon?

Sie sind alle zusammen dabei. Das Links-Rechts-Paradigma ist eine große fette Lüge. Dr. Jerome Adams, der Generalchirurg des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, zielte auf Menschen ab, die es wagen zu behaupten, dass sie persönliche Freiheit haben, weil sie als Mensch geboren wurden, als Grund dafür, dass sie sich weigern, den COVID-19-„Impfstoff“ zu bekommen, der nicht einmal ein Impfstoff ist.

Diese Psychopathen auf allen Seiten jedes Ganges sagen uns mit Hochdruck, dass wir ihnen gehören und wir keine Freiheit haben. Welche Illusion auch immer da war, ist weg. Adams kam direkt heraus und sagte, dass die Leute, die Freiheit als Grund für ihre Nichtimpfung beanspruchen, ihren Mitamerikanern tatsächlich die Freiheit nehmen.

Und wie genau funktioniert das? Es ist eine Erzählung und sie brauchen dringend die Sklaven, um die Aufnahme zu machen. Es gibt eine 24/7 Propagandakampagne für diesen Impfstoff gegen eine Pandemie, die mehr ein Scherz als alles andere ist.

Und selbst WENN ihre Zahlen korrekt wären, was wir wissen ist allerdings, diese Beweise deuten weiterhin darauf, dass COVID-19 überhaupt nicht existiert, immerhin beträgt die Überlebensrate 99,97%.

Aber diejenigen, die uns besitzen wollen, bauen auf unsere Unfähigkeit, um zu verstehen was vor sich geht, und um kritisch zu denken. Sie verlassen sich darauf, dass wir uns für eine Seite entscheiden, um die Sklavereimaschinerie an Ort und Stelle zu halten.

„Wir müssen den Leuten helfen zu verstehen, dass dieses Freiheitsargument Quatsch ist. Ich meine, am Ende des Tages verlieren wir Freiheiten, weil die Menschen ungeimpft sind“, sagte Adams. Dann drohte er damit, die Freiheit zu entfernen, denn für ihn ist das Argument Quatsch.

Das heißt, wir haben keine Freiheit.

Jeder, der aufpasst, sollte inzwischen wissen, dass wir Sklaven sind. Wie ich schon zu Beginn von diesem Hoax-Betrug gesagt habe, werden sie es tun, wenn sie denken, dass sie mit einer weiteren Sperrung ohne einen Sklavenaufstand davonkommen.

Es spielt keine Rolle, welche Partei an der Macht ist, da es hier nicht um links gegen rechts geht. Dies sind die Master der Sklaven. Sie versuchen verzweifelt, die Bevölkerung davon abzuhalten herauszufinden, dass sie Sklaven sind.

Viele haben es bereits herausgefunden, und viele mehr finden es täglich heraus. Mit dieser Zahl wächst auch ihre Verzweiflung.

Aus diesem Grund müssen wir bereit sein. In diesem kurzen VIDEO werde ich ein verlorenes Superfood ausgraben, das Sie gegen jede Nahrungsmittelknappheit oder Hungersnot kugelsicher macht. Es ist ein Essen, das vor über 6 Jahrhunderten mit den Inkas verschwunden ist

In der nächsten Krise werden diese verlorenen Fähigkeiten wertvoller als Gold sein, sowie Nahrungsvorräte und Überlebensausrüstung zusammen. Diese Fähigkeiten haben sich seit Jahrhunderten immer wieder bewährt. Link zum Video

Hier ist nur ein kleiner Einblick in das, was Sie in dieser riesigen 300-seitigen Fortsetzung (in Farbe) von The Lost Ways finden werden: Ein verlorenes Superfood wird Sie gegen jede Nahrungsmittelknappheit oder Hungersnot schützen.

Es ist ein Essen, das vor über 6 Jahrhunderten mit den Inkas verschwunden ist. Dieses mysteriöse Gericht wurde erst kürzlich von der NASA wiederentdeckt, die bei ihren monatelangen Weltraummissionen Rationen davon an unsere tapferen Männer und Frauen verteilt hat. Die Inkas lagerten es bis zu 10 Jahre in Gruben, aßen es das ganze Jahr über und verwendeten es tatsächlich, um eine 4 Jahre lange Super-Dürre zu überleben, die ihre südlichen Nachbarn auslöschte.

Wenn es also vor Jahrhunderten gelungen ist, die Inkas zu retten und es noch heute für unsere Astronauten funktioniert, können Sie mit Ihrem letzten Dollar darauf wetten, dass Sie und Ihre Familie in jeder Krise gut ernährt werden.

Und das Beste daran ist, dass Sie die Zutaten wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche haben. Der Autor des obigen Berichts hat absolut Recht, wenn er sagte: „Viele haben es bereits herausgefunden [die falsche Covid-Erzählung], und viele mehr finden es täglich heraus.“

Vor wenigen Tagen gab es im kanadischen Alberta einen monumentalen Gerichtsfall, den die Medien verzweifelt zu verbergen versuchen.

Hier ist eine abgeschwächte Version des Falls (ohne den Fall zu erwähnen) in einer kanadischen Nachrichtenagentur: Alberta hebt in den kommenden Wochen einen Großteil seiner verbleibenden COVID-19-Beschränkungen auf.

Die Chief Medical Officer of Health Dr. Deena Hinshaw gab in ihrem ersten COVID-19-Update seit dem 29. Juni am Mittwoch bekannt, dass ab dem 16. August Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, nicht mehr unter Quarantäne gestellt werden müssen. Darüber hinaus werden Albertaner mit COVID-19-Symptomen nicht aufgefordert, sich testen zu lassen, sondern zu Hause zu bleiben, bis sie sich besser fühlen.

Dies war nur Teil einer Verschiebung in der Reaktion der Provinz auf die öffentliche Gesundheit, da sie eine Reihe von Maßnahmen im Zusammenhang mit Quarantäne, Isolation und Masken aufhebt.

Ab Donnerstag werden enge Kontaktpersonen von COVID-19-Fällen nicht mehr unter Quarantäne gestellt. Ab dem 16. August wird in öffentlichen Verkehrsmitteln, Mitfahrgelegenheiten und Taxis keine Maskenpflicht mehr bestehen, teilte die Provinz mit.

In Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen ist möglicherweise noch eine gewisse Maskierung

erforderlich.

Die Hintergrundgeschichte ist, dass ein Bürger Albertas namens Pat King vor Gericht ging, nachdem er wegen Verstoßes gegen ein Covid-Gesetz, das die Versammlung von mehr als 10 Personen verbietet, zu einer Geldstrafe von 1.200 US-Dollar verurteilt wurde.

Im vergangenen Monat forderte King die Chief Medical Officer Deena Hinshaw vor Gericht, um dem Gericht materielle Beweise für die Existenz von Covid vorzulegen.

Hinshaw und die Provinzregierung von Alberta konnten keine materiellen Beweise für die Isolierung von SARS-COV-2 vorlegen. Da der Chief Medical Officer of Health von Alberta die angeforderten materiellen Beweise nicht vorlegen konnte, beendete Alberta sein Covid-Regime – Kontaktverfolgung, Quarantäne, Masken, soziale Distanzierung usw.

Stattdessen erklärten sie Covid zu einer Grippe.

Amerikaner im ganzen Land sollten dem Beispiel dieses tapferen Kanadiers folgen und fordern, dass die jeweiligen Regierungen (Staat, Landkreis und Gemeinde) vor Gericht anhand wissenschaftlicher Daten beweisen, dass SARS-COV-2 existiert. Wie mehrere Wissenschaftler und Forscher gut dokumentiert haben, existieren diese Daten nicht.

In ganz Europa, insbesondere in Frankreich, Italien und Deutschland, gehen Millionen Menschen auf die Straße, um gegen unzählige drakonische Einschränkungen ihrer Freiheiten durch Covid zu protestieren.

Das amerikanische Volk sollte nachziehen.

Aber mehr als auf die Straße gehen (obwohl es auch einen Platz dafür gibt), müssen wir vor Gericht gehen.

Es ist an der Zeit, dass diese Möchtegern-Tyrannen in der Regierung und die aus dem medizinischen Establishment vor ein offenes Gericht kommen.

Sie sagen uns immer wieder, wir sollen „der Wissenschaft vertrauen“.

Es ist an der Zeit, dass wir anfangen zu fordern, dass sie „die Wissenschaft beweisen“. Wenn sich das amerikanische Volk heute nicht massenhaft gegen diese falsche Covid-Erzählung erhebt, werden sich viele von uns oder unsere Lieben in den Umsiedlungslagern der CDC in der „grünen Zone“ wiederfinden.

Wenn Sie mehr über alte Heilmittel erfahren möchten, sollten Sie Das verlorene Buch der Heilmittel lesen. Link

Ende der Übersetzung

Zum Schluss ein Kommentar von mir: „Da wir weltweit dieses Covid Impfung Problem haben, muss ich etwas dazu sagen. Nun, niemand wird etwas ändern können, weil das Malzeichen aus der Geschichte nicht wegrasiert werden kann. Das Ende steht unmittelbar vor uns, damit noch viele schlafende Christen aufwachen, gibt es Wächter, wie mich. Da mit den Wächtern kein Gehör geschenkt wird, setzt Satan seine Taktiken ein, um diese Wächter unglaubwürdig zu machen, sie zu töten, und ihnen in allen Bereichen ihres Lebens weiterhin zu schaden.

Hier spreche ich aus eigener Erfahrung, denn wenn ich weiterhin so angegriffen werde, nicht unterstützt werde, wie soll ich da weitermachen?

Es ehrt mich, wenn Geschwister sich für meine Arbeit bedanken, aber ohne Hilfe kann ich nicht weitermachen. Hier geht es um Leben und Tod, der Wahrheit und die Aufklärung, davon soll ich berichten. Dies ist der Grund warum ich so viel erleben muss, damit ich Zeugnis über Bereiche geben kann, über die sich die wenigsten Christen einen Kopf machen.

Hosea 4 Vers 6 Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis; denn du hast die Erkenntnis verworfen, darum will ich auch dich verwerfen, daß du nicht mehr mein Priester seist; und weil du das Gesetz deines Gottes vergessen hast, will auch ich deine Kinder vergessen! 7 Je mehr sie wurden, desto mehr sündigten sie gegen mich; darum will ich ihre Ehre in Schande verwandeln. 8 Von der Sünde meines Volkes nähren sie sich und sind gierig nach ihren Missetaten. 9 Aber es soll dem Volk ergehen wie dem Priester; ich werde ihren Wandel an ihnen heimsuchen und ihnen ihre Taten vergelten.

Dies sind klare und harte Worte. Die Angriffe sind kaum noch zu ertragen, gerade jetzt ist es so wichtig, gute Berichterstattungen zu machen, aber wenn ich nur beschossen werde, wie soll es gehen?“

Part 2   Second Holocaust? CDC covid camps have no plans to allow healthy people to leave   Zweiter Holocaust? CDC-Covid-Camps haben keine Pläne, gesunde Menschen verlassen zu lassen

Übersetzung: (Natural News) Bei der Wuhan-Coronavirus (Covid-19)-Agenda der amerikanischen Regierung zeichnet sich ein sehr klares Muster ab. Wir haben dieses Muster schon früher gesehen, vielleicht zuletzt beim Zweiten Weltkrieg und den berüchtigten Konzentrationslagern, in die die „Unreinen“ geschickt wurden, um „desinfiziert“ zu werden.

Diesmal ist ein beängstigendes Virus aus China (oder Fort Detrick?) die Entschuldigung dafür, die „gefährlichen“ Personen in Internierungseinrichtungen zu bringen, wo sie vom Virus „gesäubert“ und wieder in die Gesellschaft entlassen werden können – oder werden sie es wirklich? Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) haben einen Plan für die „Grüne Zone“ eingeführt, der das „Abschirmen“ bestimmter Menschen in „humanitären Umgebungen“ vorsieht, um sich vor einer Infektion mit dem chinesischen Virus zu schützen. Das Lesen zwischen den Zeilen zeigt jedoch, dass daran absolut nichts Humanitäres ist.

Der „Zwischenplan“ der CDC sieht, wie wir berichteten, die Umsiedlung und Isolierung von Personen vor, um angeblich die Ausbreitung der Fauci-Grippe zu „stoppen“. Das klingt unheimlich ähnlich wie die Nazi-Propaganda in den 1930er Jahren. „Dies ist nur der Auftakt, da wir den Endplan noch nicht sehen müssen – oder?“ fragt der Monkey Werx-Blog.

Der Plan der CDC, fügt er hinzu, „beginnend mit der häuslichen Isolation, danach dann schnell auf die Nachbarschaftsebene und dann in Lager.“ Wir haben bereits die Phase der häuslichen Isolation erlebt, der bald die Phase auf Nachbarschaftsebene folgen wird, die eine Art externe Überwachung und Durchsetzung beinhalten muss. Es muss auch Routen geben, auf denen Lebensmittel und Vorräte ohne Genehmigung in oder aus den „grünen Zonen“ gesendet werden können.

„Genau wie in Dachau“, erklärt Monkey Werx in Bezug auf eines der Todeslager des Zweiten Weltkriegs, „werden sie einen Zugangspunkt haben, der zum Austausch von Lebensmitteln und Vorräten und zum Unterbringen der Infizierten verwendet wird, und es wird keine Bewegung im Inneren geben.“ oder außerhalb der grünen Zone.“ „Laut dem Plan werden sie in der Nachbarschaft und in den Lagern Kinder und Geschlechter trennen.  Eine Sache, die in diesem Plan eklatant fehlt, ist der Austritt gesunder Menschen; es wird nicht einmal erwähnt.“ Um „Leben zu retten“ müssen viele sterben. Die CDC weiß, wen sie erfassen und in eine der „grünen Zonen“ mitnehmen soll, indem sie Apps zur Kontaktverfolgung verwendet, deren Betriebsplattformen bereits auf den „Smartphones“ der Menschen installiert sind. Die Regierung wird bestimmen, wer „rein“ und wer „unrein“ ist, und entsprechend handeln. Damit kommt der berüchtigte „Great Reset“, wie er vom Vorsitzenden des Weltwirtschaftsforums (WEF) Klaus Schwab geplant wurde.

Denken Sie an eine Eine-Welt-Währung, eine Eine-Welt-Regierung und eine Eine-Welt-Religion, so wie es die Bibel vorhersagt.

Es wird wie der Zweite Weltkrieg auf Steroiden sein, wobei die Ziele nicht nur Juden, sondern die gesamte Menschheit sind – ein globaler Völkermord, der die gesamte Technologie nutzt, die nach dem Krieg entwickelt wurde. Die Welt steht bereits am Rande des Zusammenbruchs, daher ist das Timing perfekt für den Dritten Weltkrieg, fast so, wie es die ganze Zeit so geplant wurde. Wenn die Dominosteine in schneller Folge immer weiter fallen, wird noch deutlicher, wie ernst das Ganze ist – aber dann ist es schon zu spät, etwas dagegen zu tun.

„Denken Sie daran, Leute, das hat absolut NICHTS mit einem Impfstoff zu tun“, warnt Monkey Werx. „Hier geht es darum, ihre neue Weltordnung einzuleiten, die letztendlich das Bestiensystem sein wird, wie es in Offenbarung 13 beschrieben wird. Deshalb macht nichts davon Sinn, wenn es um den Impfstoff geht.“„Zwischen Klaus' Great Reset, der Einführung des CDC Green Zone Plans, der koordinierten Virenverfolgung und Weltführern, die alle sagen, dass wir eine Eine-Welt-Lösung brauchen, scheinen wir auf einem sehr schlüpfrigen Weg zu sein, nicht nur zum wiederholen Geschichte gehört, sondern sie wiederholt es in einem noch nie dagewesenen Ausmaß.“ Ende der Übersetzung

Mein Kommentar: „Glaubt nur nicht, die USA ist weit weg. Was in der USA praktiziert werden soll, wird letztendlich die ganze Erde betreffen. Was hier in diesem Tempo veranstaltet wird, sollte jedem Christen die Augen öffnen, stattdessen schlafen die meisten Christen und warten auf die große Erweckung. Aber nein, es ist im Grunde nicht die Erweckung worauf sie warten, sie wollen ihr Religiöses Leben nicht aufgeben, anstatt eine lebendige Beziehung zum Schöpfer zu bekommen. Damit so viele Christen wie möglich aufwachen, darum hatte Jeschua weltweit, viele Wächter berufen, traurigerweise werden in den Gemeinden Schlaflieder gesungen.

Lukas 6 Vers 26 Wehe euch, wenn alle Leute gut von euch reden! Denn ebenso haben es ihre Väter mit den falschen Propheten gemacht.

Muss ich mich wundern, in dem großen Maß angegriffen zu werden? Jesus / Jeschua selbst warnte darüber, wenn die Menschen nur GUTES über eine Person berichten. Also, von mir kann man es nicht behaupten.  An Yom Teruah ist die Entrückung, es ist nur noch die frage welche Kalenderberechnung unser Schöpfer wählt.“

Schalom

Ulrike