Gottes numerische Muster: Israels 70. Jahr und Bibelprophetie

Original-Beitrag: God’s Numerical Patterns: Israel’s 70th Year & Bible Prophecy

 

News Image

 

 

Zahlen haben eine Bedeutung in der Schrift.

Die Zahl 70, wird in den folgenden Beispielen gezeigt, sie symbolisiert Fülle, Wiederherstellung und einen Endpunkt:

• Die Welt wurde nach der Flut von 70 Nachkommen Noahs neu bevölkert, woraus sich 70 Nationen ergaben (Gen 10).

• Terah, der Vater Abrahams, war 70 Jahre alt, als Abraham geboren wurde (Gen 11,26).

• Die Nation von Israel begann mit 70 Hebräern, die nach Ägypten auswanderten (Ex 1: 1-5).

• Mose ernannte 70 Älteste zum Regierungsorgan Israels (Num 11,16).

• Nach der Befreiung von der Knechtschaft in Ägypten lagerten die Kinder Israels in einer Oase von 70 Palmen (Ex. 15:27).

• Die Juden wurden nach 70 Jahren in Babylon aus der Gefangenschaft befreit (Jer 29:10).

• Gottes Erlösungsplan für Israel und Jerusalem umfasst 70 Wochen (Dan. 9: 24-27).

• Jesus sandte 70 Jünger aus, um das Feld der Gläubigen zu ernten (Lukas 10: 1 King James Version).

• Eine typische menschliche Lebensspanne beträgt 70 Jahre (Ps. 90:10).

• Israels größter Herrscher, König David, starb im Alter von 70 Jahren (2. Sam. 5: 4).

Es ist interessant zu sehen, wie die Zahl 70 die Wiederherstellung symbolisiert, dass Ereignisse, die sich auf die Restaurierung beziehen, in der Geschichte Israels in der Regel im Abstand von 70 Jahren stattfinden:

• Von der Zerstörung des ersten Tempels im Jahr 586 v. Chr. Bis zur Fertigstellung des zweiten Tempels in den Jahren 515-16 v. Chr. Sind 70 Jahre vergangen.

• Von der Fertigstellung des Zweiten Tempels in den Jahren 515-16 v. Chr. Bis zur Fertigstellung der Mauer um Jerusalem in 445 v. Chr. sind es 70 Jahre.

• Von den UN-Stimmen für die Errichtung des modernen Staates Israel im Jahr 1947 bis zur ersten Anerkennung durch eine fremde Macht (USA), dass Jerusalem seine Hauptstadt im Jahr 2017 ist, sind es 70 Jahre.

 

Die wichtigsten Intervalle von 70 Jahren entsprechen den Daten 1948 und 1967:

• Von der ersten modernen jüdischen Siedlung im Land Israel (Petah Tikvah) im Jahre 1878 bis zur Geburt der Nation im Jahr 1948 sind es 70 Jahre.

• Vom ersten großen Schritt der Wiederherstellung des Staates Israel (Erster Zionistenkongress) im Jahr 1897 bis zum letzten Schritt (Wiederherstellung Jerusalems) im Jahr 1967 sind es 70 Jahre.

Beachten Sie, dass vor beiden Wassereinbrüchen im Zusammenhang mit der Wiederherstellung Israels im Land – die Wiedergeburt der Nation im Jahr 1948 und der Wiederherstellung ihrer Hauptstadt im Jahr 1967 – ein wichtiger Vorfall 70 Jahre zuvor stattgefunden hat. Die widersprüchlichen Chancen dagegen sind astronomisch, was auf eine göttliche Orchestrierung schließen lässt.

Während die Ereignisse von 1948 und 1967 für Gottes Plan zur Erlösung der Juden und der heiligen Stadt von entscheidender Bedeutung waren, waren sie nicht der Endpunkt. Wenn wir das Muster um 70 Jahre nach 1948 verlängern, kommen wir zum biblischen Jahr zwischen 2018-1919.

1878-79 + 70 = 1948-49 + 70 = 2018-19

2018-19 ist ein logischer Endpunkt für das 70-jährige Muster, weil Jesus sagt, dass die Generation, die sieht, wie Israel wiedergeboren wird, das Ende des Zeitalters sehen wird (Matt 24: 32-34). Eine Generation wird in der Schrift als 70 Jahre definiert (Ps. 90:10).

Ein weiterer Grund, warum 2018-19 ein logischer Endpunkt für das 70-jährige Muster ist, ist der dritte Datums-Meilenstein. Die Zahl drei steht für Vollständigkeit des Zeugnisses in der Schrift:

„Dies ist mein dritter Besuch bei euch. Jede Sache muss durch das Zeugnis von zwei oder drei Zeugen festgestellt werden“ (2 Kor. 13: 1).

 

KONVERGENZ

Neben den 70 Jahren von 1948 deutet eine Zeitleiste in Daniels Prophezeiung (9: 24-27) auf 2018-19. hin. In Vers 25 offenbart der Engel Gabriel, wie viele Wochen (sieben Jahre) von dem Zeitpunkt an vergehen, ab dem ein Dekret zum Wiederaufbau Jerusalems bis zum Messias, dem Fürsten, zur Herrschaft kommt:

„Erkenne und verstehe das: Von der Erteilung des Dekrets zur Wiederherstellung und zum Wiederaufbau Jerusalems bis zum Messias, dem Prinzen, wird es sieben Wochen und zweiundsechzig Wochen geben“ (Dan 9:25).

Der moderne Wiederaufbau von Jerusalem begann 1969. Wenn wir Daniels sieben Wochen oder 49 Jahre hinzufügen, erreichen wir zu diesem Zeitpunkt 2018-19.
1969 + 49 = 2018-19

Wie stehen die Chancen, dass Israels prophetisches 70. Jahr dem 49. Jahr seit Beginn des Wiederaufbaus Jerusalems entsprechen würde?

Wenn die Konvergenz von 70/49 im Jahr 2018/19 nicht unheimlich genug ist, dann noch ein weiteres: Die „sieben Wochen und zweiundsechzig Wochen“ in Daniels Prophezeiung summieren sich auf 483 Jahre. Wenn wir die Zeit um 483 Jahre verlängern, als ein früherer Erlass 1560 n. Chr. Vom osmanischen Kaiser Suleiman, der zum Wiederaufbau Jerusalems erlassen wurde, kommen wir wieder auf 2018-19.

1535 AD + 483 = 2018-19

Somit haben wir drei wichtige eschatologische Zeitpläne, die auf 2018-19 hinweisen. Aber es gibt noch mehr. Das 70. Jahr Israels entspricht auch dem berechneten 6.000sten Jahr der Schöpfung, der Zeit, zu der der Tag des siebten Jahrtausends (Millenniums) beginnt, der als „Tag des Herrn“ bekannt ist.

6.000 n. Chr. – 3982-83 v. Chr. (Erschaffung Adams) = 2018-19

 

FRIEDEN UND SICHERHEIT

Ein weiterer Faktor, der auf die Jahre 2018-19 hinweist, ist die Ausarbeitung eines Friedensplans für den Nahen Osten, der als „Deal of the Century“ bezeichnet wird. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da das grundlegende Zeichen, das Paul der Kirche gegeben hat, um die Jahreszeit der Entrückung zu bestimmen, darin besteht, dass die Menschen „Frieden und Sicherheit“ sagen:

Lese (1. Thess. 4:13, 16, 17; 5: 1-3).

Während der Restauration Jerusalems 1967 sind eine Reihe von Friedensplänen vorgeschlagen worden, daher fällt der Deal of the Century als einziger mit einer Annäherung der wichtigsten eschatologischen Fristen zusammen und stellt die Frage: Wenn es um Frieden und Sicherheit im Jahr 2018 & 19 nicht darum geht, worauf Paulus anspielte, worauf hätte er dann anspielen können, und wie werden wir es erkennen, wenn es geschieht?

Wenn man annimmt, dass sich das Zeichen des Friedens und der Sicherheit des Paulus vor unseren Augen manifestiert, bedenkt man das bedrohliche Szenario: Die Prophezeiung von Daniels Wochen schreibt einen Zeitraum von 70 Wochen (490 Jahre) vor, um die Juden und Jerusalem zu erlösen. 2018-1919, genau 70 Jahre nach der Rückkehr der Juden in das Land, und 49 Jahre nachdem Jerusalem als Hauptstadt wiederhergestellt worden war, wurde ein Friedensplan ausgearbeitet, der angeblich die Trennung der Heiligen Stadt zum Ziel hat.

 

Sehen Sie das Problem?

Gottes Plan verlangt die Wiederherstellung der Heiligen Stadt, während der Plan der Welt darin besteht, sie zu teilen. Es ist verboten, Jerusalem zu teilen, weil diese Stadt demjenigen gehört, der dort während des tausendjährigen Reiches dort regieren wird (Jer. 3:17). Der Herr ist seit Jahrzehnten geduldig, als Israel versucht hat, den Frieden zu sichern, indem Land verschenkt wurde. Ein Plan, der darauf abzielt, das Land um das 6.000. Jahr von der Schöpfung zu trennen – die Zeit, in der der Messias der Prinz es in Besitz nehmen wird – erklärt, warum die Zerstörung „plötzlich“ auf diejenigen kommt, die Frieden und Sicherheit sagen (1 Thess. 5: 3).

 

PARALLELS ZUM PONDER

Exil–

Das antike Israel wurde 70 Jahre lang physisch aus dem Land verbannt. Ist es möglich, dass die 70 Jahre des modernen Israel eine Zeit des spirituellen Exils darstellen, in der die Juden im Land präsent sind, aber vom Herzen des Messias getrennt sind? Das körperliche Exil, das dem Geistigen vorausgeht, ist vor dem Hintergrund der Lehre des Paulus sinnvoll, dass der körperliche Mensch Adam dem Geistigen Jesus vorausgeht (1 Kor 15,45-49).

Beurteilung

Als für Israel die 70 Jahre Verbannung vollendet waren, richtete Gott Babylon (Jer. 29:12). Könnte der Abschluss des 70. Lebensjahres im heutigen Israel den Beginn des Urteils für das „geistiges Babylon“, d. H. Die Welt, bedeuten?

Holocaust

2018-19 markiert 80 Jahre seit Beginn der siebenjährigen Holocaust-Zeit (1938-45). Könnte 2018-19 auch der Beginn der ultimativen Zeit von Jacob’s Trouble sein? Die Geschichte berichtet, dass während des Holocaust schätzungsweise zwei Drittel der jüdischen Bevölkerung Europas systematisch ermordet wurden.

In ähnlicher Weise sagt Sacharja, dass zwei Drittel Israels während der Drangsal umkommen werden: 8 Und es soll geschehen, spricht der Herr, daß im ganzen Land zwei Drittel ausgerottet werden und umkommen, ein Drittel aber soll darin übrigbleiben. 9 Aber dieses [letzte] Drittel will ich ins Feuer bringen und es läutern, wie man Silber läutert, und ich will es prüfen, wie man Gold prüft. Es wird meinen Namen anrufen, und ich will ihm antworten; ich will sagen: »Das ist mein Volk!« und es wird sagen: »Der Herr ist mein Gott!« (Sach. 13: 8, 9).

 

ZUSAMMENFASSUNG UND SCHLUSSFOLGERUNG

In der Bibel bedeutet die Zahl 70 Fülle, Wiederherstellung und ein Endpunkt.

Es ist bezeichnend, dass die Zahlen 71 bis 80 die Wiederherstellung oder ein Endpunkt in keiner vergleichbaren Weise in der Schrift darstellen.

Das 70. Jahr des Jahres, das im Frühjahr 2019 endete, markiert die Annäherung von vier prophetischen Zeiträumen und die Ausarbeitung des am meisten erwarteten Friedensplans für den Nahen Osten in einem halben Jahrhundert. Wenn diese einmalige Annäherung in der Geschichte Gottes Weg ist, die Jahreszeit seiner Rückkehr zu erklären, wird die Welt bald die Entrückung und den Beginn der Trübsalwoche sehen.

In diesem Szenario erfolgt die Erlösung der Kirche „sieben Siebener“ nach dem Beginn des Wiederaufbaus Jerusalems, während die Erlösung Israels nach „siebzig Siebenen“ am Ende von Daniels 70. Woche stattfindet. Die Trennungslinie, die das Kirchenzeitalter von der Zeit von Jakobs Schwierigkeiten unterscheidet, ist das 70. Jahr Israels.

 

Anders geschrieben:

7 x 10 (70) = Ende des Kirchenalters / Beginn der Trübsal

7 x 7 (49) = Erlösung der Kirche (Entrückung)

7 x 70 (490) = Israels Erlösung (Auferstehung)

Beachten Sie, dass in jedem Fall ein Vielfaches von Gottes vollkommener Zahl „7“ die ultimative Vollendung und Vollendung bedeutet.

Nach einem Szenario können wir selbstverständlich keine zeitliche Begrenzung für die Rückkehr Jesu setzen. Niemand kennt den Tag, und die Schrift ist klar, dass unser prophetischer Blickwinkel auf dieser Seite des letzten Trumpfes begrenzt ist (1. Korinther 13,13; Mt 24,36-44).

Auf der anderen Seite sollten die Gläubigen verstehen, dass nirgendwo in der Bibel Spekulationen über das Jahr oder die Jahreszeit der Entrückung entmutigt werden. In der Tat sind die Gläubigen aufgefordert, die Hinweise zu studieren, die Jahreszeit zu erkennen und zu beobachten, wann der Herr wiederkommt (Hebräer 10,25; Lukas 12:37; 21:28; Hesekiel 33,6). Aus diesem Grund sind die Zahlen und Zeitpläne in der Schrift enthalten: Aus diesem Grund stellt Daniel die Countdowns von „Wochen“ für Messiah bereit (9:25).

 

Deshalb verbindet Jesus die Zeit seiner Rückkehr mit der Wiedergeburt Israels und eine bestimmte Zeitspanne (Generation) (Matthäus 24: 32-34; Ps. 90:10). Aus diesem Grund strotzt die Schrift vor Typologien wie den 70-jährigen Jahren in Babylon, von denen sich die Kommentatoren ein Bild der Zeit der Trennung oder des Exils der Menschheit in der gefallenen Welt machen.

Vor ungefähr 2.560 Jahren, als die 70 Jahre der babylonischen Gefangenschaft fast vorüber waren, verstand Daniel durch Jeremias Prophezeiung, dass die Zeit der Befreiung bevorstand:

„Sie werden siebzig Jahre in Babylon sein. Aber dann werde ich kommen und alles Gute tun, was ich versprochen habe, und ich werde dich nach Hause bringen“ (Jer 29,10).

Heute, am Ende des 70. Jahrestages Israels, kommen viele durch die Prophezeiungen zu der Erkenntnis, dass unsere Zeit der Befreiung nahe ist. Wie Daniel sind wir nicht in den Tag oder in die Stunde eingeweiht, aber wir wissen, dass es bald ist.

 

ANMERKUNGEN:

1). Weitere Beweise dafür, dass 1948 und 1967 zentrale Daten in Gottes Erlösungsplan sind:

• Abraham, der Vater der Nation Israels, wurde 1948 Jahre nach der Schöpfung geboren.

• Die Jahre 1948 und 1967 wurden von Gelehrten wie Dr. Ken Johnson und Ellis H. Skolfield als mathematisch in der Schrift vorausgesagt.

• Die Jahre 1948 und 1967 wurden durch die totalen Mondfinsternisse an den biblischen Festtagen hervorgehoben und die Prophezeiungen über den Mond vor dem großen und schrecklichen Tag des Herrn in Blut verwandelt (Joel 2:31).

• Die Kriege, die in den Jahren 1948 und 1967 (Unabhängigkeitskrieg und Sechs-Tage-Krieg) stattfanden, wurden von einer Reihe von wundersamen Ereignissen begleitet, die den Sieg zu Gunsten Israels auslösten.

• Das 19. Buch und das 48. Kapitel der Bibel (Psalm 48) beschreibt die Wiedergeburt Israels.

• Die Zahlen 19 und 48 summieren sich auf 67, das ist das Jahr, in dem die israelische Hauptstadt Jerusalem wiederhergestellt wurde.

• Gold wird während des Raffinationsprozesses auf genau 1.948 Grad Fahrenheit erhitzt. Die Schrift vergleicht die Befreiung Israels während Jakobs Schwierigkeiten mit dem Raffinier- und Reinigungsprozess von Edelmetall (Sach 13: 9).

• Zum 70-jährigen Jubiläum Israels machte ein 1948 entdeckter Komet seinen bisher größten Vorbeiflug. Am Tag der optimalen Betrachtung passierte der Komet nur wenige Grad vor dem Sternhaufen Pleiades, der als himmlische Repräsentation der Kirche gilt.

• Wenn wir 70 n. Chr. 1.948 Jahre hinzufügen (das Jahr, in dem der zweite Tempel zerstört wurde), erreichen wir das biblische Jahr zwischen 2018-19. Wenn wir die Zahlen umkehren und das Jahr 1948 um 70 Jahre verlängern, erreichen wir wieder 2018-19.

• 1948 + 70 Jahre = 2018-19. 2018-19 markiert 70 Jubiläen aus der Zeit des Exodus (um 1500 v. Chr.), Als Israel als Nation ausgerufen wurde. 2018-19 bedeutet somit 70 Jubiläen seit der Geburt Israels und 70 Jahre seit der zweiten Geburt der Nation.
Einige setzten den Exodus um 1522 v. Chr. Ein, was bedeutet, dass die Juden um 1482 v. Chr. In das Land Kanaan eingedrungen waren. Wenn diese Berechnung korrekt ist, sind seit 2018-19 genau 3.500 Jahre oder 70 Jubiläen vergangen, seit die Juden zum ersten Mal in das gelobte Land kamen.

2). Die biblischen Jahre beginnen und enden an Nisan 1 im Frühjahr (Ex. 12: 1, 2).

3). Im Jahr 1969 wurde die Jewish Quarter Development Company unter der Schirmherrschaft des Bau- und Wohnungsministeriums gegründet, um die verlassene Altstadt von Jerusalem wieder aufzubauen: Link


9. Mai 1969 Schlagzeile über den Wiederaufbau Jerusalems aus der St. Petersburger Times:

„Jerusalem-Wiederherstellung auf Liste mit hoher Priorität“

„JERUSALEM – Eines der dramatischsten Restaurierungsprojekte in der Geschichte der Städte schreitet in der alten Stadtmauer von Jerusalem voran. Der Wiederaufbau des jüdischen Viertels der Altstadt, das im Krieg von 1948 nach jahrhundertelanger Besatzung den Juden verloren ging, ist eines der wichtigsten Projekte der israelischen Regierung. “

Es ist interessant, dass der Tag, an dem der obige Artikel 1969 (9. Mai) veröffentlicht wurde, bis zum Unabhängigkeitstag Israels im Jahr 2019 (9. Mai) genau 50 Jahre beträgt. (Die Israelis halten ihren Unabhängigkeitstag gemäß dem hebräischen Kalendertermin ein. Das heutige Israel wurde am hebräischen Kalendertag Iyyar 5 geboren, der dem 9. Mai 2019 entspricht.)


4). Basierend auf den Genealogien in Genesis stellte D. Petavius ​​fest, dass Adam im Jahr 3.983 v. Chr. Gegründet wurde.

5). Der Holocaust (1938-45) ist eine Art Jakobs-Trouble oder Trübsal: Die ersten großen Klagen gegen die Juden (Krystallnacht, Dekretverbot für Unternehmen und Eigentum sowie Verordnungen zum Besuch öffentlicher Schulen) begannen 1938 in Deutschland.

Im Jahr 1939 fiel Deutschland in Polen ein (als Beginn des Zweiten Weltkriegs betrachtet) und eröffnete Zwangsarbeitslager und Ghettos, um die Juden zu trennen und einzusperren. Große Tötungsoperationen begannen 1941 und erreichten ihren Höhepunkt zwischen 1942 und 1945, als der Zweite Weltkrieg endete. Interessanterweise beträgt das Ende des Holocausts am 9. Mai 1945 (V-Day) bis zum Jahrestag der Wiedergeburt Israels im Jahr 2019 (Iyyar 5) genau 888 Monate.

6). Das biblische Jahr endet Nisan 1 (6.-7. April) im Jahr 2019. Ausgehend von Israels 14. Mai 1948 Geburtstag endet das 70. Jahr am 14. Mai (Gregorianisch) oder am 9.-10. Mai (Hebräisch) 2019.

7). Die Zahlen 7 und 10 symbolisieren Perfektion und Vollendung in der Schrift. Die Zahl 70, eine Kombination dieser beiden perfekten Zahlen, steht für eine Intensivierung der Themen und steht für ultimative Perfektion und Vollendung.

8). 7 x 70 (490) bezeichnet ein endgültiges Ende und Erlösung oder Vergebung der Sünde:

• Während des siebentägigen Laubhüttenfestes (70 x 7) werden insgesamt 70 Bullen geopfert, die am Ende der siebenjährigen Trübsal erfüllt werden und das Ende der 70. Woche (7 x 70) markieren.

• Sowohl in Daniel als auch in Matthäus ist „siebzig Siebener“ oder 490 die Zahl, die an die endgültige Vergebung der Sünde gebunden ist (Dan 9,24-27; Mt 18:21,22).