5 biblische Prophezeiungen die im Jahr 2018 erfüllt wurden und 5 die im Jahr 2019 erwartet werden!

Original-Beitrag: 5 Biblical Prophecies Fulfilled in 2018 and 5 Expected in 2019

8 Dankt JAHUWAH, ruft seinen Namen an, macht unter den Völkern seine Taten bekannt!

(Kurze Bemerkung zu diesem Bibelvers: „Wie ist Sein Name? HERR, dass ist nur ein Titel. Herr Maier, Herr Schulze und Herr Müller werden von fremden Menschen ebenfalls so angeredet. Der Name unseres Schöpfers ist: JAHUWAH………. und hier bekommt ihr erklärt warum es so ist: Link zum Beitrag ……………“)

 

Die Zeichen sagen deutlich, wie so viele Rabbiner und Experten bestätigt haben, dass wir in prophetischen Zeiten leben, die dem Messias vorausgehen.

Im Jahr 2018 wurden zahlreiche Ereignisse und Vorhersagen über das Ende der Tage aktualisiert. Im Januar fiel Schnee auf die Sahara – die heißeste Wüste der Welt -, die parallel zu den Prophezeiungen von Jesaja stand. Im Mai verlegte Präsident Trump die US-Botschaft nach Jerusalem. Viele verglichen den amerikanischen Führer mit Cyrus, dem persischen König, der das babylonische Exil beendete und den Weg für den Zweiten Tempel in Jerusalem ebnete.

Im September wurde ein völlig rotes weibliches Kalb geboren (das später starb, obwohl es noch zwei weitere Kandidaten gibt, die in der kommenden Woche geprüft werden). Das prophezeite Zehntel und Ende seiner Art vor dem Messias, wodurch Israel in die Lage versetzt wurde, rein und rituell zu werden stellte den Tempeldienst wieder her. Im November versammelten sich die Nationen in Israel zu einer interreligiösen Konferenz über den Tempelberg. Während des ganzen Jahres verzeichnete Jerusalem einen Anstieg des Einreisetourismus und brach die Rekorde aller Touristen, darunter waren viele Christen. Wir nennen es Tourismus, aber Propheten sprachen davon als biblische Prophezeiung.

In der Tat signalisieren viele außergewöhnliche Ereignisse die wundersamen Zeiten, in denen wir leben. Breaking Israel News blickt auf diese prophetischen Momente zurück und schlägt fünf weitere Prophezeiungen vor, die 2019 erfüllt werden könnten.

5 biblische Prophezeiungen die im Jahr 2018 erfüllt wurden!

Der Hochgeschwindigkeitszug wird in der prophezeitlichen Entwicklung von Jerusalem eröffnet!

[The Lord] says: Build up, build up a highway! Clear a road! Remove all obstacles From the road of My people! Isaiah 57:14

 

Jesaja 57 Vers 14 Und er wird sagen: Macht Bahn, macht Bahn! Ebnet den Weg! Räumt jeden Anstoß aus dem Weg meines Volkes!

Im September 2018 kündigte der israelische Verkehrsminister Yisrael Katz die Eröffnung der ersten Etappe des neuen Hochgeschwindigkeitszugs nach Jerusalem an und sagte: „Wir verbinden und stärken unsere Hauptstadt Jerusalem und verbinden uns mit der Geschichte Jerusalems.“

Eine Station wird Menschen von verschiedenen Orten in Jerusalems Hauptstadt an die Klagemauer bringen. Diese Entwicklungen in Jerusalem wurden von Jesaja vorhergesagt, und dies war sicherlich ein wichtiger Punkt für die Erfüllung im Jahr 2018 sowie für die weitere Erfüllung im Jahr 2019. Darüber hinaus werden solche Infrastrukturverbesserungen, einschließlich des neuen Flughafens von Ramon, der Anfang 2019 eröffnet wird, den Weg für zukünftige Pilgerfahrten nach Jerusalem während der jährlichen Feste ebnen.

 

Krieg um Gog und Magog, vom Iran unterstützten Syrien!

Hesekiel 38: Vers 4 Und ich will dich herumlenken und will dir Haken in deine Kinnbacken legen; ich will dich und deine ganze Kriegsmacht herausführen, Rosse und Reiter, alle prächtig gekleidet, eine große Menge, die alle Ganzschilde, Kleinschilde und Schwerter tragen: 5 Perser, Kuschiten und Put mit ihnen, alle mit Kleinschild und Helm,

(Hier möchte ich wieder eine kurze Zwischenbemerkung machen: „Gestern sah ich dieses Video: Bill Salus: Exploring Hesekiel 38……….. Beide Glaubensbrüder sind überzeugt (was ich von einigen anderen Bibellehrern auch schon hörte) dass  Gomer=Deutschland  ist!“ (6 Gomer samt allen seinen Truppen, das Haus Togarma vom äußersten Norden, auch mit allen seinen Truppen, viele Völker mit dir.)

Der Iran, mit seiner modernen Inkarnation des biblischen Persiens, wird vom Propheten Hesekiel explizit als Endgegner Israels bezeichnet. Anfang 2018 nahmen Israel und Iran zum ersten Mal einen direkten militärischen Kontakt über den israelischen Luftraum auf, eine Eskalation des Konflikts in einer ohnehin unbeständigen Region, die die Armeen verschiedener Nationen nahe beieinander bringt. Rabbiner und Experten, darunter Rabbi Pinchas Winston und Rabbi Yosef Berger, verglichen diese Konfrontation mit dem prophezeiteischen Krieg von Gog und Magog – dem zweiten Teil eines zweistufigen Prozesses für die Rückkehr der göttlichen Präsenz nach Israel gleich- sowie (mit Russland vielleicht) und dem Iran.

Als sich die Führer fragen, was sie mit dem iranischen Nuklearprogramm tun sollen (sowie mit der Unterstützung des iranischen Terrors, bezüglich der Nachbarn, die Hamas in Gaza und der Hisbollah im Libanon), erwarten die rabbinischen Behörden, dass sie klare Antworten auf eine sich entwickelnde Situation finden, die Winston als „kurz davor, biblisch zu werden“ definierte.

Zusätzlich zu seinem Atomprogramm, das Israel von der Landkarte zu treiben verspricht, hat der Iran bereits militärische Stützpunkte im kriegszerstörten Syrien errichtet, in dem ein Bürgerkrieg zu rund 600.000 Tötungen geführt hat, mehr als 5,6 Millionen Menschen flüchteten, 6 Millionen davon wurden intern vertrieben.

 

Zunehmende Kontrolle über den Tempelberg und das Ende der Herrschaft Ismaels!

1 Mose 25 Vers 17 Und Ismael wurde 137 Jahre alt, und er verschied und starb und wurde zu seinem Volk versammelt.

Das Jahr 2018 begann mit einer Mondfinsternis, die „eine harte Periode für B’nei Ishmael (Söhne von Ishmael, dh die arabischen Nationen) signalisiert, der für den Beginn von Moshiach (Messias) notwendig ist“, so Rabbi Berger, der Rabbiner von König Davids Grab auf dem Berg Zion.

In Genesis wird gesagt, dass, wenn Ishmael fällt, es das Ende der Tage sein wird und der Sohn Davids (der Messias) gedeihen wird und der Tempelberg sich von seinem gegenwärtigen Zustand in seine prophetische Rolle als „Haus von Gebet für alle Nationen“ verwandeln wird.

Wenn man den Kampf um die Souveränität des Tempelberges als ein Nullsummenspiel zwischen B’nei Ishmael und B’nei Yitzhak ansieht, könnte man den Schluss ziehen, dass die diesjährige Zunahme der jüdischen Präsenz auf dem Tempelberg das Ende von Ismaels Herrschaft darstellt.

Tatsächlich bestiegen 2018 mehr Juden den Tempelberg als je zuvor, mit 28.500 im letzten jüdischen Kalenderjahr aufsteigenden Juden, berechnet seitdem der jüdische Tempel stand. Während dies geschieht, haben wir auf dem Tempelberg verschiedene seltsame Phänomene gesehen, die möglicherweise die prophezeite Verschiebung signalisieren, die in Jerusalem vor dem Messias stattfinden wird, wie ein unheimlicher Nebel, Dolinen und Schlangen.

 

Tikkun von Esau: Die US-Botschaft wurde in Jerusalem eröffnet!

1 Mose 33 Vers 9 Esau antwortete: Ich habe genug, mein Bruder; behalte, was du hast!

Die US-Botschaft in Jerusalem wurde am 14th Mai 2018 eröffnet, nachdem US-Präsident Donald Trump Ende 2017 Jerusalem zur Hauptstadt Israels erklärt hatte. Rabbi Mendel Kessin, ein Rabbiner, der moderne Ereignisse aus einer Torah-Perspektive interpretiert, behauptete, dass diese Entscheidung die Welt näher zum Messias bringt, der es „Tikkun (Fixierung) von Esau“ nennt, er beschreibt, wie Esau (teilweise durch Donald Trumps Paradigmenwechsel verkörpert wird) durch die Unterstützung Israels wiederherzustellen. Andere haben Donald Trump mit Cyrus, dem persischen König, verglichen, der das babylonische Exil beendete und den Weg zum Zweiten Tempel in Jerusalem ebnete, sogar eine Trump / Cyrus-Replik des silbernen Halbschekels, der aus biblischer Sicht im Tempel bezahlt wurde.

Globale Reaktion der Botschaftseröffnung: Prophetische Esau und Ishmael-Allianz wurde durch Erev Rav erleichtert

1 Mose 28 Vers 9 da ging Esau hin zu Ismael und nahm zu seinen Frauen noch Mahalath als Frau hinzu, die Tochter Ismaels, des Sohnes Abrahams, die Schwester Nebajoths.

Sobald US-Präsident Trump 2018 die Botschaft verlegte, geriet Israel an verschiedenen Fronten in den Mittelpunkt der Verurteilung. Die arabische Welt, westliche Medien und sogar christliche Führer waren gegen die Bewegung. Obwohl dies unglücklich ist, wird diese Reaktion als ein wesentlicher Schritt im Prozess des Messias am Ende der Tage angesehen, so der Autor und Erzieher Rabbiner Pinchas Winston. Am Ende der Tage werden sich diejenigen, die sich im Krieg befinden, zusammenfinden, wie der Vilna Gaon (der führende Rabbiner des Elijah Ben Solomon Zalman aus dem 18. Jahrhundert), nämlich die katholische Kirche und Ishmael (die arabische Welt).

Diese beiden haben eine Allianz geschmiedet, beschrieben als ein Bündnis, um trotz ihrer Differenzen Israel zu verurteilen. Rabbi Winston erklärte, diese unwahrscheinliche Vereinigung, bestehend aus zwei entgegengesetzten Kräften (in der Bibel als Esau und Ishmael bekannt), dies wurde durch die erev rav (gemischte Menge) erleichtert, die größtenteils aus liberalen linken Juden bestand. Genau das haben wir 2018 miterlebt, eine weitere Prophezeiung, die erfüllt wurde, wie Rabbiner behaupten, dass die messianische Ära vor uns liegt.

 

5 Prophezeiungen, die wir voraussichtlich 2019 sehen werden:

Ten From The Nations: Torah Awakening Among Non-Jews by Dr. Rivkah Lambert Adler. (Courtesy)

 

Erhöhtes / prophezeites Erwachen für die Thora unter den Nichtjuden!

Psalm 126 Vers 2 Da war unser Mund voll Lachen und unsere Zunge voll Jubel; da sagte man unter den Heiden: »Der Herr hat Großes an ihnen getan!«

In der Bibel wird vorausgesagt, dass die Völker im messianischen Zeitalter ihre Liebe zum Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs wiederherstellen werden. In der Tat beginnt gerade eine weltweite Bewegung, unter den Christen aus der ganzen Welt sind viele zu ihren hebräischen Wurzeln „erwacht“ und sie haben beschlossen, neben dem Volk, dem Land und dem Gott Israels solidarisch zu sein.

(Kurze Bemerkung: „Leider bezeichnen viele Christen dieses Erwachen als Irrlehre, und sie sind einfach ignorant sich mit der Wahrheit zu beschäftigen. Obwohl es so viele biblisch fundierte Beweise gibt, dass wir Jesu (Jeschua) Nachfolger, viele Hunderte-Jahre den falschen Weg im Glauben gewandelt sind, halten viele Christen an den unbiblischen Festen & Lehren fest, auch weigern sie sich den richtigen Tag für den Schabbat zu wählen. Nun, dazu gehört auch Schweinefleisch, was die ersten Christen niemals gegessen haben.

Für mich ist es besonders schlimm, weil ich über dieses Erwachen zur Toarh, von vielen Christen auf das schärfste angegriffen werde und alles Irrlehrer bezeichnet werde.

Wir sind so belogen worden, was zb. die Interpretation aus den Briefen von Paulus & Petrus betrifft. 

Sie predigen ein anderes Evangelium!

Alles Praktiken wofür damals die Menschen gerichtet wurden.“)

Immer mehr Christen lehnen die Ersatztheologie ab, der Gedanke, dass der Bund Gottes mit dem jüdischen Volk durch Christen ersetzt wurde, und erobern stattdessen ihre hebräischen Wurzeln auf verschiedene Weise. Nach seiner Freilassung zum 70-jährigen Jubiläum Israels wurde The Israel Bible bei Amazon sowohl unter Juden als auch nichtjüdischen Lesern zu einem Bestseller, der an Kommentaren interessiert ist, die den Fokus Gottes auf das Land Israel erklären. Die Bildungsplattform Yeshiva für die Nationen engagierte Nichtjuden mit authentischen Kursen über die hebräische Bibel, die jüdische Geschichte und Israel. Die Autorin Dr. Rivkah Lambert Adler war eine der Pioniere des Einblicks in dieses Phänomen unter den Christen, die erwacht sind für die Thora. Ihr Buch: Das Erwachen der Thora unter Nichtjuden.

Mit Beginn des neuen Jahres wird die Torah-Alphabetisierung wahrscheinlich noch weiter zunehmen und die Welt zu einer weiteren Erfüllung der Prophezeiungen und der messianischen Ära 2019 führen.

 

Zunehmendes Tagesende Natürliche Phänomene

Psalm 96 Vers 1 Singt JAHUWAH ein neues Lied, singt dem Herrn JAHUWAH, alle Welt

Laut Torah-Gelehrten wird das Ende der Tage mit ungewöhnlichen Naturereignissen wie Sternen und Erdbeben gekennzeichnet sein. Im vergangenen Jahr berichteten Breaking Israel News über verschiedene Naturereignisse, die den Messias ankündigen, darunter das Leben des Toten Meeres, Schneefall in der heißesten Wüste, seismische Aktivitäten, Finsternisse, Vulkane, Tsunamis, Blutmonde, blutrote Flüsse und Asteroiden. Rabbi Pinchas Winston zufolge werden solche Ereignisse mit der Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnen.

„In den späteren Stadien der Geula (Erlösung) wird die Mischung aus Wunder und Natur bis zu dem Punkt zunehmen, an dem klar wird, dass es unbestreitbar sein wird“, sagte Rabbi Winston gegenüber Breaking Israel News. Einige vermuten, dass Gog und Magog ein Krieg sein werden, der durch die Natur geführt wird. Er machte zwar einen Haftungsausschluss, dass wir nicht beweisen können, dass etwas hashgacha pratit (göttliche Intervention) ist, wenn man auf 2019 blickt: „Die Leute, die bereit sind, das große Ganze zu betrachten, können die Punkte auf eine Weise verbinden, was sinnvoller ist als zu versuchen alles auf natürlichste Weise zu erklären.“

 

Konzentriere dich auf den dritten Tempel!

Jesaja 2 Vers 2 Ja, es wird geschehen am Ende der Tage, da wird der Berg des Hauses des Herrn festgegründet stehen an der Spitze der Berge, und er wird erhaben sein über alle Höhen, und alle Heiden werden zu ihm strömen

In Jesaja wird eine Zeit beschrieben, in der die Nationen mit Freude das Haus Gottes in Israel – den Tempel – betrachten werden. Da es jedoch keinen dritten Tempel gibt, gab es 2018 verschiedene Versuche, seinen Ruhm wieder herzustellen. Das World Creation Concert vom September in Jerusalem galt als „Aufruf zum Gebet, dass alle Nationen zusammenkommen, um Gott in Jerusalem zu preisen“, sagte der Sanhedrin-Sprecher Rabbi Hillel Weiss, dies würde die ursprüngliche Absicht von König Salomon bei der Errichtung des Tempels wieder herstellen.

Wie angekündigt schlossen sich verschiedene Nationen an, mit Delegationen aus Guatemala und Kolumbien, darunter auch ihre Botschafter. In ähnlicher Weise brachte es die Tempelberg Konferenz Pilger aus der ganzen Welt dazu, Israel unter einem Anführer zu segnen, wie es in der Bibel prophezeit wurde.

Im vergangenen Jahr wurden Tempelmünzen geprägt und über Chanukka wurde eine Widmung des Altars für den Dritten Tempel nachgestellt. Die anhaltende Suche nach einer perfekten roten Färse für den erneuerten Tempel-Dienst geht bis 2019 weiter, da in den kommenden Wochen zwei weitere rote Kälberinnen untersucht werden.

Die seit 12 Jahren andauernde Suche nach den Tempelutensilien greift nach, da der pensionierte Ermittler Jim Barfield der Meinung ist, er habe das Versteck der Gold- und Silbergeräte des Tempels – Qumran – entdeckt, der sich in der Nähe des tiefsten Punkts der Erde befindet. Vielleicht werden wir auch im Jahr 2019 den Tempel immer stärker in den Fokus rücken, den Wiederaufbau des Tempels vorantreiben und die Schätze des Tempels und Tempelutensilien zurückbringen, wie Barfields sagte.

 

Aliyah= Heimreise

Hesekiel 37:21 Und sage zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Siehe, ich werde die Kinder Israels aus den Heidenvölkern zurückholen, unter die sie gekommen sind, und sie von ringsumher sammeln und sie in ihr Land führen.

In Hesekiel wird die Eingebung der Verbannten proklamiert – ein Volk, das vor Tausenden von Jahren in einer Diaspora aus der jüdischen Heimat vertrieben wurde, um am Ende der Tage bis zur letzten Aliyah in das Land zurückzukehren wird. Im Jahr 2018 meldete die Jewish Agency einen Anstieg der Aliyah nach Israel, um fünf Prozent an, wobei dieser Anstieg vor allem aus Russland kam, wo die Zuwanderungsrate um 45 Prozent anstieg. Auf dem Vormarsch waren auch die argentinische Aliyah mit einem Plus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr und die südafrikanische Aliyah mit einem Plus von zwei Prozent.

Wenn wir davon ausgehen, dass die Prophezeiung in die Tat umgesetzt wird, wird 2019 wahrscheinlich ein weiterer Anstieg der Aliyah machenden zu sehen sein. Nun, die sich auf die Vorhersage des Wissenschaftlers Saul Kullook abzeichnet, (basierend auf einer Formel, die die Achsenachse der Erde und die Grenzen der biblischen Grenzen Israels mit der Prophezeiung korrelieren lässt) die größte Aliyah steht uns noch bevor.

 

Rückkehr der zehn Plagen!

Hesekiel 38 Vers 22 Und ich will ihn richten mit Pest und Blut; einen überschwemmenden Regen und Hagelsteine, Feuer und Schwefel will ich regnen lassen auf ihn und auf seine Kriegsscharen, auf die vielen Völker, die bei ihm sind.

Nach dem Buch Hesekiel werden die Zehn Plagen nach einer Bestrafung für die Ägypter im Krieg von Gog und Magog vor dem Messianischen Zeitalter wiederkehren. Als Vorläufer werden Blutvergießen, Hagel, strömender Regen und schwefliges Feuer, den Gog unmittelbar vor dem Messias bestrafen. Im Jahr 2018 kehrten einige dieser Vorläufer zurück. Anfang 2018 verwandelte sich der Molchanka-Fluss in Sibirien infolge schlammiger Ablagerungen durch industrielle Schadstoffe in eine blutrote Mündung.

Eine neue Welle von Hagelstürmen traf die ganze Welt, an den unwahrscheinlichsten Orten ganzen gleichzeitig.

Die saudi-arabische Wüste war mit Eis bedeckt, genau wie in der Bibel beschrieben, wurde Hagel in Australien von Feuer begleitet. Breaking Israel News berichtete: „Im Fall des Hagelsturms in Afrika spiegelt die verheerende Wirkung auf das Vieh die Verwüstung wider, die der biblischen Seuche glich, die die Ägypter traf.

Sogar das unwahrscheinliche Zusammentreffen der elementaren Gegensätze von Feuer und Eis wurde von den australischen Bauern bezeugt, wodurch die Behauptung einer buchstäblichen Lektüre der Bibel glaubhafter wurde.“ Nun, sowie in Südafrika wurden mindestens 18 Kühe getötet. 2019 erwarten wir eine Fortsetzung der ägyptischen Seuchen, darunter Blut im Wasser, Frösche, Läuse, Wildtiere, verstorbene Tiere, Furunkel, Hagel und Hagel, Heuschrecken, Dunkelheit und Tod der Erstgeborenen.