Royal Wedding Heaven & Earth!

Durch das aktuelle Video von Pastor J.D. und einige andere Erlebnisse, wurde ich inspiriert diesen Beitrag zusammenzustellen.

In der 20. Minute ist bei ihm auch die Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan Thema. Pastor J.D…. sagte, wie prophetisch diese Königliche-Hochzeit für uns Gläubige ist. Augenblicklich kamen mir diesbezüglich meine Gedanken in Erinnerung, welche ich gestern den 20th Mai 2018 postete.

 

Ich schrieb in den Update  folgendes!

Heute feiern die meisten Christen und Juden: Schawuot / Pfingsten

Für JAHUWAH ist dieses Fest erst am kommenden Sonntag den 27th Mai 2018…

Heute möchte ich meine Gedanken über die gestrige König-Hochzeit mit euch teilen, die ein versteckter Hinweis auf die Himmlische-Hochzeit sein könnte. Diese Gedanken kamen mir 1 oder 2 Tage vor der Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle, an der die ganze Welt teilnahm (Ich habe auch viele Stunden mir alles angesehen)… YouTube

Möglicherweise sind meine Gedanken nicht ganz an den Haaren herbeigezogen, immerhin kennen vielen Menschen den wahren (Geistigen) Hintergrund dieser Familie!

Satan kennt die Bibel besser, als sie irgendein Mensch kennt!

Warum hatte Satan soviel an der Bibel radiert? Warum hat Satan den Gläubigen Menschen in die Vermischung getrieben, damit der Mensch ein vollkommen falsches Verständnis vom Wort JAHUWAH bekommt? Warum hatte der Feind den Kalender und die Zeiten verdreht? Warum sät der Feind soviel Feindschaft unter den Menschen, die an JAHUWAH und Seinen Sohn JAHUSCHUAH glauben?

Es gibt sicher noch sehr viel mehr Fragen die ich euch stellen könnte, aber bei diesen wenigen Fragen will ich es belassen. Der Feind ist ein Imitator, er kopiert die Wahrheit und fügt sie in seine teuflischen Pläne ein, soweit müsstet ihr mit mir übereinstimmen! Wenn dem so ist, dann könnte ich ein Spiegelbild mit der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle anwenden.

Harry ist der Sohn vom zukünftigen König von England und er besitzt sehr viel Charme.

Jeschua unser Erlösen ist ebenfalls der Sohn eines Königs, dem König aller Könige, dem Schöpfer des Himmels und der Erde! Jeschua besitzt und strahlt alles aus, was eine Frau sich in ihren kühnsten Träumen wünschen kann.

Prinz Harry hat eine Frau aus dem Volk und sogar aus einem fremden Land geheiratet, die aus einer kaputten Familie kommt.

Jeschua unser Erlösen wird auch eine Frau (heidnische) heiraten, wovon viele Christen auch aus einer kaputten Familie kommen!

 

Prinz Harry hat seine Braut ein Tag vor Pfingsten geheiratet und die Tante vom Prinzen liest eien Vers aus den Hohenlied Salomons. Diesen Ausschnitt aus dem Hohenlied will ich einfügen, als ich den hörte dachte ich, hier wissen der Prinz und seine Braut mehr, als wir denken, warum sollte die Tante von Prinz Harry aus dem Lied von Salomon lesen?

8 Da ist die Stimme meines Geliebten! Siehe, er kommt! Er springt über die Berge, er hüpft über die Hügel!
9 Mein Geliebter gleicht einer Gazelle oder dem jungen Hirsch. Siehe, da steht er hinter unserer Mauer, schaut zum Fenster hinein, blickt durchs Gitter.
10 Mein Geliebter beginnt und spricht zu mir:
10 »Mach dich auf, meine Freundin, komm her, meine Schöne!
11 Denn siehe, der Winter ist vorüber, der Regen hat sich auf und davon gemacht;
12 die Blumen zeigen sich auf dem Land, die Zeit des Singvogels ist da, und die Stimme der Turteltauben läßt sich hören in unserem Land;
13 am Feigenbaum röten sich die Frühfeigen, und die Reben verbreiten Blütenduft; komm, mach dich auf, meine Freundin; meine Schöne, komm doch!

Der Feind kennt den wahren Grund und die Erfüllung von Schawuot, sonst wäre bei der Predigt nicht das Hohelied von Salomon vorgetragen worden, was die Bibellehrer auf die himmlische Hochzeit auf Schawuot und das Frühjahr münzen.

Die Braut von Prinz Harry, Meghan Markle, sie ging den halben Weg zum Traualtar alleine, allerdings wurde sie kurz vor dem Altar vom zukünftigen König in Empfang genommen wurde, der sie die letzten Meter bis zum Traualtar begleitete.

Die Entrückung ist der letzte Schritt zur himmlischen Hochzeit, diesen Weg gehen wir auch alleine, indem wir von Engeln mit einem goldenen Lasso (was um unseren Bauch kommt) abgeholt werden und mit himmlischen Kutschen den Weg gemeinsam mit Jeschua in den Dritten Himmel fliegen.

Von der Familie der Braut war nur die Mutter da, ansonsten waren nur Freunde von ihr zugegen.

Bei der Entrückung werden in den meisten Fällen, nur wenige Mitglieder aus einer Familie (oder weitverzweigten) entrückt. Die Freunde sind hier die Gläubigen weltweit.

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle fiel 1 Tag vor Pfingsten.

Schawuot ist ein Sinnbild für die Entrückung und der wahre Termin von Schawuot ist „1 Woche“ später von dem falsch datierten Termin!

Die ganze Welt blickte auf die Hochzeit in England!

Die Hochzeit mit Jeschua und der Braut Christi…. (Entrückung) da wird auch die ganze Welt darauf blicken, dann wenn ganz viele Menschen verschwunden sind.

Harry und seine Megahn fuhren mit einer Kutsche (in Richtung Schloss) am jubelnden Volk vorbei.

Wenn wir mit Jeschua in den Himmel kommen, werden alle Engel jubeln, aber auch wir werden in einer Kutsche sitzen. Auch wir werden in einem Schloss feiern, und das himmlische Schloss wird noch prachtvoller sein, als die irdischen Schlösser der englischen-Königsfamilie!

 

Überschneidend bekam ich gestern von Daniel aus der Schweiz (einem mir bekannten langjährigen lieben Glaubensbruder) eine Mail.

 

Shalom Schwester,
Dein Hinweis mit dem richtigen Pfingstdatum ist sehr interessant. Gestern war ja die Hochzeit in England. Habe das nur am Rande Etwas mitgekommen, da ich am Arbeiten war.

Letzte Nacht SA/SO machte ich Notfalldienst am Telefon……..

Da kam mir einfach in den Sinn, diese Hochzeit gestern in England könnte auch ein 7-Tages-Hinweis sein für die Hochzeit des Lammes = Entrückung nächstes Wochenende/Richtiges Datum Pfingsten.

– Ein Engländer heiratet eine Amerikanerin
– England ist das Mutterland von Amerika
– Die amerikanische Braut von Prinz Harry kommt offenbar aus einem angeblich (gemäß Zeitungen) sehr dunklen familiären Hintergrund und nicht gerade das große Juwel für den Bräutigam mit adligem Blut.
Braut ist geschieden, war Filmschauspielerin, Vater krank und bankrott und Alkoholiker, Hochstapler sonst in der Familie usw. usw.

Ist das nicht mit der Entrückung irgendwie genau Gleich?

Bräutigam (England) = Jesus, der ein Jude ist + aus Israel
Aus Israel kommt der Segen für alle Heiden der Welt incl. USA
Die Braut = ein erretteter Sünder mitten aus der Welt und kommt mit ganz reinem weißen Kleid an die Hochzeit zum Bräutigam, welcher von Anfang an adeliges Blut hat.
Irgendwie hat mich diese Parallelen + Dein Hinweis von gestern dass genau erst in 7 Tagen Pfingsten ist, sehr berührt.

Mögen wir bald heimgehen an die Hochzeit im Himmel und möge es genau so sein nach diesen 7 Tagen!
Lg. Daniel

Irgendwie bin ich auf dieses Video gestoßen, irgendwann wurde ich stutzig als ich sah wie lange dieses Video geht. 8:27

Ich und die 827 … einige von euch erinnern sich gewiss an die Zeit, wo ich jedes mal ausflippte diese Zahl zubekommen. Nachdem ich erfuhr wie oft der richtige Name vom Himmlischen Vater JAHUWAH in der hebräischen Bibel zu lesen ist (6827) war ich schon sehr erstaunt. Am 29th November 2017 dann dieses große Erlebnis mit dieser Zahl (der 29th November 1947 ist der Tag, an dem die Vereinten Nationen proklamierten Israel irgendwann zu einer Nation zu machen.

In dem Artikel über den Angriff auf Israel kam ausgerechnet am 15th Mai 2018 der Hammer, denn genau ein Tag vorher (am offiziellen Datum von Israels 70 Geburtstag) postete ich ohne Datumsangabe diese Worte, sowie folgendes Video mit dem Smiley: Elohim JAHUWAH is the Winner!

Genau an dem Tag hatte der gesamte Artikel 6827 geschriebene Worte. Jetzt kommt der Oberhammer, denn in dem Video über Körpersprache von Prinz Harry und seiner Liebsten, sah ich plötzlich der wievielte Aufrufer der Videos ich bin, der 6827!!!

Ich hatte es so vom Handy abfotografiert, damit sich die Zahl beim erneuten öffnen des Videos nicht verändert. Genau 2 Stunden später sind es schon 21 Tausend Aufrufe, so viele Zugriffe hat dieses Video, daher ist es für mich ein Reden aus dem Himmel, ausgerechnet ich sehe diese Zahl.

Zum ersten mal sehe ich diese Zahl (persönlich für mich bestimmt) am 29th November 2017, der 70. Jahrestag von der Proklamation Israel einen Staat zu machen. Zum zweiten mal kommt diese Zahl für mich persönlich am offiziellen 70 Geburtstag von Israel, am 14th Mai 2018. Eindeutig für mich bestimmt, denn in mein Schreibprogramm sehe nur ich, aber nicht die Webbesucher.

Dann zum dritten mal in Verbindung mit der Königlichen Hochzeit „am 2 Tag von Pfingsten – auf dem vordatierten Kalender wohlgemerkt“  so wie ich gestern schon dachte, dass die Hochzeit von Prinz Harry ein Spiegelbild auf unsere himmlische Hochzeit ist.

Was ist Pfingsten? Ein Bild auf die Entrückung! Lest diesen Beitrag: Schawuot / Pfingsten

 

Jetzt die beiden anderen Erlebnisse!

Man muss es einfach gebündelt in einem Beitrag sehen, alles zusammen könnte wirklich ein Prophetischer Hinweis auf die Entrückung am 27th Mai 2018 sein, zumal der 70th Geburtstag in Wirklichkeit an Schawuot ist & in Wirklichkeit ist Schawuot erst am 27th Mai 2018. Alle drei Erlebnisse zeigen auf den 27th Mai 2018, die ersten beiden Erlebnisse drehten sich um den 70. Geburtstag von Israel, mein drittes Erlebnis um die Königliche Hochzeit.

Am 27th Mai 2018 könnte wirklich die Entrückung sein!

 

Elohim JAHUWAH

   is the Winner!

 

This is NOT the video that anyone wants to see this week  

 

Update vom 15th Mai 2018

Als ich heute morgen aufgestanden bin, sollte man denken ich hätte nach vielen Stunden schlafen neue Energie haben müssen, leider ist dem nicht so. Ich schleppte mich heute morgen an den PC …. kaum auf den Beinen haltend können. Als erstes beantwortete ich die WhatsApp von Melly, die mir gestern Abend einen gute Nacht wünschte und voller Energie heute den Tag zu beginnen. Meine Antwort war, eingeschlafen mit Schmerzen und Jeschua lobend obwohl ich mich auch heute kaum auf auf den Beinen halten kann. Es kommt so wie ER es mir vor vielen Jahren zeigte…………

Dann legte ich das Handy zur Seite und öffnete diese Rubrik in meinem Programm, weil ich das neue Video von Amir online stellen wollte. Plötzlich sah ich die Wortzahl in dem gesamten Beitrag (6827)

Genau darüber hatte ich gestern gepostet, das JAHUWAH der Gewinner ist, sowie den Link zur Spezialeinheit der Israelischen Armee.

Wer nicht versteht warum mir dies soviel bedeutet, ausgerechnet jetzt diese Zahl 6827 zu sehen, der muss lesen was ich am 29th November 2017 mit dieser Zahl erlebte und besonders was diese Zahl überhaupt bedeutet.

Kopiert aus der Rubrik: Bibel-Wissen

The name of God discovered in over 227 manuscripts! (Episode 2 of 5)

As of today, we have over 227 early Hebrew manuscripts with the full vowels for the name of God – YeHoVaH (YHVH). The name of God is mentioned 6,827 times in the Hebrew Bible. It is mentioned more than Lord, God, or El Shaddai. But why is His name now revealed? Why has access to these manuscripts now available? And, what does that mean for the end times and this generation? (Episode 3)

Michael Rood zeigt uns hier auf, dass der Name von JAHUWAH 6.827 in der Bibel zu finden ist. Für mich ist diese Tatsache so genial, da ich fast 2 Jahre auf die Zahl 827 geführt wurde. Hier ist der Beitrag Mathematische Genialität im Webarchiv zu sehen. Mathematische Genialität

 

Der Liebesbeweis!

Mein Erlebnis vom 29th November 2017 und der Geburtstag meiner Tochter. Der 29th November war in diesem Jahrestag auch der 70. Jahrestag für Israel und die Erfüllung des Propheten Daniel: Kapitel 9 Vers  25 So wisse und verstehe: Vom Erlaß des Befehls zur Wiederherstellung und zum Aufbau Jerusalems bis zu dem Gesalbten, dem Fürsten, vergehen 7 Wochen und 62 Wochen; Straßen und Gräben werden wieder gebaut, und zwar in bedrängter Zeit.

Diese Weissagung hat eine Doppelbedeutung, sie erfüllte sich zur Zeit von Jeschua, sowie am 29th November 1947 (47 Jahre später kam meine Tochter zur Welt) …..

 

 

Genau an diesem Tag den 29th November 2017 parkte schräg neben mir ein Auto aus einer anderen Kreisstadt, welches dieses Nummernschild hatte. Mir war es als würde Jeschua sagen: „Schau auf dieses Auto mein Kind……..“ Ich bin vor Freude fast ausgeflippt, aus diesem Grund nahm ich sofort mein Handy und photographierte dieses Nummernschild. Für mich war es so als würde unser Himmlischer Vater zu mir sagen: „Mein Kind, ich bin bei dir.“ Die Wahrscheinlichkeit ein Auto mit der Nummer 27 zu sehen ist hoch, wobei die Zahl 827 schon ein Volltreffer ist, aber die Zahl 6.827 zu sehen, dies ist ein Wunder und ein himmlischer Liebesbeweis für mich………. (Dies war mein Erlebnis vom letzten Jahr)

Kurze Zwischenbemerkung: „Hier hatte ich bemerkt welches Wunder es schon ist die Zahl 827 oder bestenfalls die Zahl 6827 zu sehen, aber auf diesem Video sah ich gleich beides, die 827 & 6827… für mich ein gaaaaanz großes Wunder.“ 

 

Weiter in den alten Update: Jetzt sehe ich dieses  in meinem Programm, ich hoffe ihr könnt die Wortzahl  gut erkennen, die links unten zusehen ist. (Ich poste das Bild noch einmal)

 

Mir hat dies wieder Mut gemacht, nicht nur Jeschua blickt auf mich und den Dienst, sogar der allmächtige Vater JAHUWAH

Besonders wichtig ist für mich, in welcher Rubrik ich sah und an welchem Tag. In der Rubrik über den drohenden Krieg gegen Israel und am 70. Geburtstag von Israel.

Video: US Embassy Move and the Prophetic Horizon  Achtung, Michael Rood sagt es auch, Schawuot ist erst am 27th Mai 2018.

 

Bitte seht dieses kurze Video von Michael an, es ist wichtig! Zu diesem Thema muss ich euch unbedingt bitten auch diese Beiträge zu lesen:

Der Jona Code

Land für falschen Frieden! 

Jetzt warten wird was die kommenden Tage bringen, ob die Entrückung zu 100% am 27th Mai 2018 ist, kann kein Mensch mit Bestimmtheit sagen, jedoch sind die Zeichen so markant, es ist unmöglich für mich zu schweigen.

Wollen wir auf nächstes Wochenende hoffen!

Dieser Artikel und das das Video von Michael Rood haben es in sich, darum erweitere ich den Artikel heute damit.

Five reasons why the Royal wedding was so Jewish

From the bride’s best friend and the adorable page boys, to quoting of the Shema and the Royal couple’s Shadchan, there was a yiddishe flavour to the biggest event of the year so far

Deutsch:  Fünf Gründe, warum die königliche Hochzeit so jüdisch war

Vom besten Freund der Braut und den hinreißenden Blumenjungen bis hin zu Zitaten von Shema und dem Shadchan des Königspaares gab es einen jiddischen Geschmack für das bisher größte Ereignis des Jahres.

 

What was so Jewish about the Royal Wedding?

The Best Friend

Jewish style guru Jessica Mulroney is Meghan’s closest confidante and credited with her transformation from television actress to a polished princess. Jessica is descended from the Romanian-Jewish founders of Browns shoes, a family empire worth £50million, and is married to Ben Mulroney, son of the former Canadian Prime Minister Brian Mulroney.

 

Deutsch: Was war so jüdisch an der Königlichen Hochzeit?

Die beste Freundin

Der Jude-Style-Guru Jessica Mulroney ist Meghans engste Vertraute und wird mit ihrer Verwandlung von der Fernsehschauspielerin zu einer geschliffenen Prinzessin in Verbindung gebracht. Jessica stammt von den rumänisch-jüdischen Wurzeln von Browns Shoes ab, einem Familienimperium im Wert von £ 50 Millionen, und ist mit Ben Mulroney, dem Sohn des ehemaligen kanadischen Premierministers Brian Mulroney, verheiratet.

 

That adorable smile!

With their cheeky, gap-toothed smiles, Jessica and Ben’s seven-year-old twin sons, John and Brian, served as the adorable page boys who carried the train of Meghan’s dress down the aisle. Their sister, Ivy, 4, was also a bridesmaid.

Deutsch: Dieses entzückende Lächeln!

Mit seinem frechen, Zahnlücken Lächeln waren Jessicas und Bens siebenjährige Zwillingssöhne John und Brian die entzückenden Blumenjungen, die Meghans Kleidung durch den Gang trugen. Ihre Schwester Ivy, 4, war auch ein Blumenkind.

 

The Shadchan

Meghan has another close Jewish friend, fashion designer Misha Nonoo, who is said to have acted as a matchmaker when she introduced Meghan to Harry two years ago. Misha was born in Bahrain to an Iraqi father and English mother and is now based in New York, where she has her own clothing line.

 

Deutsch:  Die Heiratsvermittlerin!

Meghan hat eine weitere enge jüdische Freundin, Modedesignerin Misha Nonoo, die angeblich als Heiratsvermittlerin fungiert hat, als sie Meghan vor zwei Jahren Harry vorgestellt hat. Misha wurde in Bahrain von einem irakischen Vater und einer englischen Mutter geboren und lebt heute in New York, wo sie ihre eigene Kleidungskollektion hat.

 

Hear O’ Royals:

Bishop Michael Curry, the first black presiding bishop of the US Episcopal Church, was heard quoting from the Shema during his vivacious sermon. He told the newlywed couple: “You shall love the Lord your God with all your heart, all your soul, all your mind and all your strength.”

 

Deutsch:  Hört O ‚Könige!

Bischof Michael Curry, der erste schwarze Vorsitzende der Bischöflichen Kirche in den USA, zitierte während seiner lebhaften Predigt aus dem Shema. Er sagte dem frisch verheirateten Paar: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von all deinen Gedanken und all deiner Kraft.“

 

 

Wise words:

Princess Diana’s sister, Lady Jane Fellowes, chose a moving speech from the Song of Solomon (Shir HaShirim), in giving the only reading during the wedding ceremony. She read: “My beloved speaks and says to me: ‘Arise, my love, my fair one, and come away; for now the winter is past, the rain is over and gone.’

 

Deutsch:  Weise Worte:

Prinzessin Dianas Schwester, Lady Jane Fellowes, wählte eine bewegende Rede aus dem Hohelied (Shir HaShirim), indem sie während der Hochzeitszeremonie die einzige Lesung hielt. Sie las:

8 Da ist die Stimme meines Geliebten! Siehe, er kommt! Er springt über die Berge, er hüpft über die Hügel!

9 Mein Geliebter gleicht einer Gazelle oder dem jungen Hirsch. Siehe, da steht er hinter unserer Mauer, schaut zum Fenster hinein, blickt durchs Gitter.

10 Mein Geliebter beginnt und spricht zu mir:

10 »Mach dich auf, meine Freundin, komm her, meine Schöne!

11 Denn siehe, der Winter ist vorüber, der Regen hat sich auf und davon gemacht;

12 die Blumen zeigen sich auf dem Land, die Zeit des Singvogels ist da, und die Stimme der Turteltauben läßt sich hören in unserem Land;

13 am Feigenbaum röten sich die Frühfeigen, und die Reben verbreiten Blütenduft; komm, mach dich auf, meine Freundin; meine Schöne, komm doch!

 

Nachdem ich diesen Artikel bei der Israel Times heute las, war ich regelrecht von den Socken. Bevor ich vom Bett aufstand, hörte ich mir über meinem Handy dieses 8 Minuten Video von Michael Rood noch einmal an. Video: US Embassy Move and the Prophetic Horizon  

Michael ist der Meinung, dass ab dem 25th Mai 2018 (nach Sonnenuntergang wohlgemerkt) bewegende Dinge passieren könnten, was zeigen würde, wie nahe der Messias ist. Jetzt muss man im Hinterkopf haben, Michael glaubt nicht mehr an die Vor-Entrückung.

Ich persönlich war lange Zeit nicht mehr so aufgeregt, wie ich es heute bin. Ob Prophetische Ereignisse sein werden, wir werden es sehen, wenn nicht bleibt uns allen nichts anderes übrig, als im Vertrauen weiter auf den Messias zu warten.

Persönlich bin ich auch wegen persönlichen Ereignissen sehr aufgeregt, denn auf den jüdischen Kalender blickend, ist heute Nacht der Jahrestag, an dem ich aus der Hölle vor 37 Jahren  gerettet wurde, aus diesem Grund hatte ich gestern diese Audio Aufnahme gemacht und diese Videos dazu gepostet.

 

Meine Traurigkeit war sehr groß!

Mit Worten ist nicht zu beschreiben, wie unsagbar traurig ich gestern war, traurig über die Christen, die ihr boshaftes Verhalten mit Visionen, Träume und Erscheinungen begründen. Nie werde ich das Erlebnis mit Satan vergessen, als er am 17th Oktober 2014 bei mir war. Er sagte: „Er werde Christen und mir enge Freunde als Engel des Lichtes erscheinen, damit sie mich bekämpfen. Diese Christen könnten mir mehr Schaden, als seine Leute, denn diese Christen kämpfen im Namen meines Gottes gegen mich. Die traurigsten Worte waren, die gewiss nicht gelogen waren von ihm, obwohl er der Vater der Lüge ist, dass diese Christen dann am Ende ihm gehören würden.“

Wie unsagbar traurig alles ist, denn die Hölle ist so real, kein Christ wird in den Himmel kommen, wenn er nicht in Gottesfurcht, Liebe und Demut wandelt. Nur der Stolz öffnet die Türen, um ein Werkzeug des Feindes zu sein.

Zwei weitere Ereignisse aus der Vergangenheit, sie lassen mich auf den 26th & 27th Mai blicken. Der Tag an dem ich vor 10 Jahren plötzlich vor dem NICHTS stand und die Tage, an dem vor 9 Jahren mein Umzug von Lingen nach Hohenlimburg war.

Wie traurig alles doch ist!

Schalom, Ulrike

Ps. Dieses Wochenende ist erst Schawuot, daher poste ich zum Schluss dieses Video.