road of humbleness

Traum der Entrückung & die COVID 19 Impfung!

Mir fällt ein Video ein, welches ich vor einem Jahr übersetze, aber wieder von meiner Internetseite löschte, weil es aussah, dieser Traum von dem Kind, könnte nicht stimmen. Da das Kind sah, dass Trump zum letzten Präsidenten gewählt wurde, dachte ich der Traum ist falsch, aber jetzt kommen Gedanken, die dies widerlegen. Trump ist wirklich zum letzten Präsidenten gewählt worden, nur der Feind hat durch Manipulation und durch Betrug, eine Witzfigur (so kommt Biden zu mindesten herüber) den Präsidentenstuhl gegeben. Darum stelle ich dieses Transkript erneut online. Lest es noch einmal, ich werde während dem Transkript einige Bergungen dazu schreiben. Meine Kommentare werde ich so dick markieren.

Das Kind sah, die Entrückung war zu dem Zeitpunkt, als die Kinder geimpft werden sollten. Laut folgender Artikel, ist die Zulassung für Kinder erst seitdem 16. August 2021

Ich möchte dieses TRANSKRIPT, welches ich am 3. Oktober 2020 übersetzt hatte, heute erneutonline stellen. Hier ist der Link zum Video

Das Kind sah, die Entrückung war zu dem Zeitpunkt, als die Kinder geimpft werden sollten. Laut folgender Artikel, ist die Zulassung für Kinder erst seitdem 16. August 2021

Ich möchte dieses TRANSKRIPT, welches ich am 3. Oktober 2020 übersetzt hatte, heute erneutonline stellen. Hier ist der Link zum Video


Mein Name ist Catherine und ich komme aus Indonesien und bin in der 4. Klasse.
Am 18.9.2020 hörte ich nachts, bevor ich schlafen ging, Gott sagen: „Am 10. Oktober wird es eine große Katastrophe geben“. Ich weiß, dass es die Stimme Gottes ist. Die Stimme ist sehr leise und angenehm. (Was den 10 Oktober betrifft, kann ein Hinweis auf ein Ereignis in der Trübsal sein, denn am 10. Oktober ist kein jüdischer Feiertag im Jahr 2021)


In dieser Nacht hatte ich einen sehr, sehr langen Traum. Es war das 4. Mal, dass ich den gleichen Traum hatte. Das erste passierte vor 1-2 Monaten und es war irgendwie kurz. Ich habe nicht verstanden, was es bedeutete. Nach ein paar Tagen oder ein bisschen später hatte ich einen zweiten Traum, der eine Wiederholung des ersten war, plus viele Dinge, die ich in diesem Traum sah. Nach ein paar Tagen oder Wochen hatte ich den 3. Traum, der genau der gleiche war wie der 2. Traum. All diese Träume kamen einfach ohne mich zu fragen. Aber dann, weil in jedem Traum der erste Traum wiederholt wurde, ohne dass ich seine Bedeutung verstand. Ich betete, dass Gott mir wieder denselben Traum geben würde. Hoffentlich kann ich endlich die Bedeutung verstehen und in dieser Nacht, dem 18.9.2020, gab Gott mir den 4. Traum und es wurden andere Dinge gezeigt (ich).

Die Träume waren wie folgt:
Als sie uns impfen wollten, wurden wir plötzlich sehr schnell entrückt. Ich hörte sie sagen "wir hätten sie früher impfen sollen".

(Kinder können erst seit jetzt gegen Covid geimpft wrrden, weil es vorher noch keine Freigabe für Kinder in dem Alter gab, bitte betrachtet diesen aktuellen Artikel: Corona-Impfung: Wann Kinder und Jugendliche selbst entscheiden dürfen)


Es war Neujahr. (ein Hinweis auf Rosch HaSchana vielleicht?) Es gab viel Essen auf dem Tisch. Ich war in einer Zoomklasse und hörte meinen Lehrer sagen: "Die 4. Klasse macht hier Linien." Also war ich noch in der 4. Klasse (und) ich aß Kuchen, als ich das Schofar sehr laut und lang hörte. Und im Handumdrehen wurden wir entrückt.

(Hinweis, Indonesien ist uns 5 Stunden voraus, die Entrückung wird in Europa & Israel in der Nacht sein. Der Bräutigam kommt immer in der Nacht! Was bedeuten würde, die Kinder von Indonesien, sind dann in der Schule.)

Als die Entrückung stattfand, als wir entrückt wurden, konnten wir die höchsten Gebäude sehen. Wir überquerten die Wolkenschichten am Himmel und sahen Gott im Weltraum. Gottes Gesicht war so hell, dass ich sein Gesicht nicht sehen konnte, aber ich wusste, dass er lächelte. Gott sagte: "Du bist hier bei der ersten Entrückung."

(Hinweis, die erste Entrückung findet mit den Katastrophen statt, erst danach sind wir an der Reihe)

Ich habe auch Millionen von Engeln und Millionen von Menschen gesehen. Wir konnten auch unsere Schutzengel sehen. Ihre Anzahl entspricht der Anzahl der Menschen. Die Engel waren sehr hübsch und groß. Wir waren sehr glücklich und sprachlos.

Als wir im Weltraum ankamen, wechselten unsere Kleider zu weißen Overalls. Wir waren nicht lange in familiären Bindungen. Jeder wurde bei seinem richtigen Namen genannt. Ältere Menschen sahen jünger aus. Ein kleiner sah ein Stück größer aus. Der Fette wurde schlanker. Der zu dünne wurde voller. Alle sahen hübscher aus.
Danach haben wir gesehen, was auf der Erde geschah. Vor der Entrückung war noch keine größere Katastrophe passiert. Alles war normal, aber nach der Entrückung passierten schlimme Dinge auf der Erde.
Als wir entrückt wurden, sah ich, dass auch viele Menschen aus verschiedenen Ländern entrückt wurden. Der Schofar klang weiter, als die Menschen entrückt wurden. Sobald die Entrückung beendet war, hörte das Schofar auf zu klingen, aber sofort folgten Donner. Das Geräusch war sehr laut, vielleicht 20 Mal lauter als gewöhnlich. Ein Blitz traf Fahrzeuge. (Es gab) Stromausfälle in verschiedenen Städten.

Flugzeuge stürzten ab, weil der Pilot und der Copilot entrückt wurden. Mehrere Passagiere wurden ebenfalls entrückt. Dann regnete es. Es begann ein wenig, dann wurde aber alles schlimmer und dauerte Wochen.

Dann kam die Flut, die die größte war, die ich je gesehen hatte. Zu dieser Zeit waren nur wenige Häuser sichtbar, und von diesen Häusern waren nur wenige Teile sichtbar. Der Wind wehte stark. Ich sah meine Puppe in der Flut vor dem Gebäude schweben, in dem wir lebten (wir wohnen im 11. Stock). Danach gab es ein Erdbeben. Ich sah, dass in dem Gebäude, in dem wir leben, einige der unteren Stockwerke zerstört wurden, sodass der obere Teil des Gebäudes abfiel und es kürzer wurde.

In der Mitte waren mehrere hohe Gebäude zerbrochen. Die Unterseite verschob sich und die Oberseite fiel herunter. Danach kam der Tsunami. Als sich der Tsunami näherte, sprangen einige der Menschen von unserem Wohngebäude ins Wasser.

Nach dem Tsunami habe ich keine Häuser mehr gesehen. Meine Schule war auch nicht zu sehen. Das Gebäude, in dem wir leben und das aus 26 Stockwerken besteht, zeigte nur das Dach und die Antenne darüber. Ich sah einen Baum auf dem Dach gestrandet. Tsunamis trafen verschiedene Orte auf der ganzen Welt. Dann gab es Hagel mit Eisbrocken, die so groß waren wie die einer (Auto-) Windschutzscheibe.

Andere Länder haben es zuerst erlebt und dann Indonesien. Der Hagel ließ den Hochwasserspiegel noch höher werden. Ich sah sehr große Haie im Hochwasser, die Menschen jagten, die im Wasser schwammen. Ich sah auch Quallen, die Menschen stachen. Wenn sie stechen, ist der Stich stärker als zuvor.
Vom Himmel aus folgten wir dem Herrn (und) stiegen in den Himmel auf. Die Tore waren weiß und Gold und die Straßen waren aus Gold. Während wir im Himmel waren, haben wir mit Versen aus Gottes Wort gegen Satan gekämpft.

Je mehr wir die heiligen Schriften sagten, desto mehr wurde Satan niedergedrückt. Nachdem Satan gefallen war, gingen wir in den Weltraum, um wieder auf die Erde zu schauen.

Ich habe gesehen, wie Präsident Donald Trump zum letzten Präsidenten Amerikas gewählt wurde. (Dies müssen wir offen lassen, weil wir nicht wissen was noch kommt)

In Amerika waren mehrere Atombomben explodiert. Ich habe gesehen, wie Bill Gates auf der ganzen Welt in Schulen gegangen ist und einige Kinder geimpft hat. Mehrere andere Kinder rannten weg. Die Mikrochips wurden zusammen mit den Impfstoffen verabreicht.

(Wie sollte das Kind vor einem Jahr wissen, was heute durch viele aufklärende Ärzte bestätigt wird)

Ich sah UFOs, Außerirdische, Entführungen und Christen, die Selbstmord begangen haben, um über die Geschichte der Entrückung zu berichten.

(Jeschua warnt uns, wir sollen bereit sein. Besonders schlimm wird es für die Christen, die auf die Entrückung warten, aber sich teilweise schlimmer, als einige weltliche Leute benehmen. Religiöse Christen und selbstgerechte Christen)

Die Nachricht war nur für Menschen mit Mikrochip-Implantaten, da nur sie die Nachricht lesen konnten, weil sie ihr Handy aktivieren konnten, indem sie einfach auf einen Bereich in der Nähe ihres Handgelenks tippten und das Handy in der Luft erschien. (Ein weiterer Hinweis, dass diese sogenannte Impfung, doch das Malzeichen sein könnte)

Kein Strom wurde benötigt. Menschen, die keine Mikrochip-Implantate hatten, konnten die Nachrichten nicht lesen, weil sie keine Handys mehr hatten, weil sie auf der Flucht waren und es keinen Strom gab. Langsam änderte sich die Haut der geimpften Menschen zu Grün, Rot, Blau, Gelb oder Tiefschwarz, was eine seltsame Farbe ist, die nicht die Farbe der menschlichen Haut ist.

Ihre Arme wurden länger und sie waren verrückt. Sie wurden Zombies und wollten Menschen töten und essen. Sie wurden von Fernbedienungen gesteuert. Als die Person, die sie kontrollierte, die Zombies zum Springen bringen wollte, drückten sie einen Knopf und die Zombies sprangen.
Ich sah eine Art von Krankheit, die wund war und wie Windpocken aussah, nur größer. Jeder, der ein Mikrochip-Implantat hatte, hatte am ganzen Körper Wunden, die aufbrachen und bluten konnten.

(Da fällt mir eine Bibelstelle ein: Offenbarung 16,11 und sie lästerten den Gott des Himmels wegen ihrer Schmerzen und wegen ihrer Geschwüre, und sie taten nicht Buße von ihren Werken.)


Ich sah ein Foto des französischen Präsidenten und Bill Gates und Dr. Fauci mit einem Rahmen, der das Bild von „One Eye“ (einem Auge) enthielt.

Ich sah, dass der Eiffelturm verschwunden war.
In Europa wurde von Europäern eine Röhre gebaut, um Menschen in den Weltraum zu bringen. Die Größe unten war größer und mit zunehmender Größe wurde sie kleiner wie eine gestapelte Torte. Es funktionierte wie ein Aufzug. Jemand versuchte es, aber erst auf halbem Weg stellte sich der Teller, auf dem die Person standen, auf den Kopf und die Person fiel wieder auf die Erde. Als sie an die Wand klopften, klang es wie Plastik. Die Röhre erreichte die Sonne, aber die Spitze war verbrannt. Dann nahm die Hand des Herrn den Mittelteil und jeder Teil der Röhre fiel in den Teil darunter liegenden und so weiter nach unten. Die verbrannte Spitze, die auf die Erde fiel, ließ die gesamte Röhre in Brand geraten und löste in Europa Feuer aus. Die Röhre war ein gescheitertes Projekt.
Ich sah fliegende Autos mit Bomben auf Menschen schießen, die keine Mikrochips verwendeten. Diese Autos waren ohne Fahrer. Sie wurden von der zentralen Steuerung aus gesteuert.
Ich habe 2 Pastoren in Jerusalem gesehen. Sie predigten im Freien. Ich habe dort einen großen Krieg gesehen. Der Tempel in Jerusalem war gerade zur Hälfte fertig. (Dies ist ein Hinweis, dass diese Ereignisse in der ersten Hälfte der Trübsal schon sind) Ich sah, dass die Erde rot war, weil es so heiß war. Es schien, dass die Sonne sowohl der Erde als auch dem Planeten Neptun sehr nahe war. Die Erde war sehr windig. (Diese Bibelstelle fällt mir dazu ein: Offenbarung 16,9 Und die Menschen wurden versengt von großer Hitze, und sie lästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen, und sie taten nicht Buße, um ihm die Ehre zu geben.)

Mehrere Sterne fielen auf die Erde. Viele Sterne fielen auf die Erde und verursachten den Tod. (Dazu fällt mir auch eine Bibelstelle ein: Offenbarung 6,13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird.)

Ich sah Hurrikane, Tornados, Erdrutsche und Hagel mit Eisbrocken, die so groß waren wie eine Windschutzscheibe. Dann sah ich am Himmel der Erde eine Kreatur, die der im Harry-Potter-Film ähnelte. Er war wie ein Tintenfisch geformt und hieß Ariel. Als er auftauchte, waren alle Harry-Potter-Liebhaber überglücklich. Sie gingen auf die Straße und zauberten.

Dann begannen die Dinge zu passieren. Mehrere andere Kreaturen aus den Harry-Potter-Geschichten tauchten aus ihren Zauberstäben auf, wurden zu Kreaturen im wirklichen Leben und begannen dann, Menschen zu töten.

Ich sah den französischen Präsidenten auf einem Gebäude stehen, und auch er war ein Harry-Potter-Liebhaber. Er hat auch Magie gemacht. Ariel verschwand dann, aber ihr Schatten blieb und verwandelte sich plötzlich in Luzifer. Luzifer sah groß, hässlich, schrecklich aus und hatte große schwarze Flügel. Ich habe viele Drachen am Himmel gesehen. Es gab viele Arten. Einige von ihnen ähnelten denen, die ich in Filmen gesehen hatte. Sie spritzten Feuerbälle aus ihrem Mund. Sie sahen furchterregend aus und ihre Augen waren hellrot.
An Land sah ich Zwerge. Einige sahen süß aus, andere nicht. Sie erschreckten die Menschen und bissen sich Zehen, Finger und Ohren ab. Ich habe auch Minions und Monster aus dem Film "Monsters, Inc" gesehen. Alles wurde lebendig und (war) real.
Ich sah wilde Waldtiere wie Tiger, Geparden und viele mehr in die Stadt kommen und Menschen jagen. Die Vögel in der Luft jagten Leichen. Es gab riesige, Bienen-ähnliche Insekten mit einem mehr als 1 Meter langen Stachel, der Menschen stach. Es war sehr schwierig, vor ihnen wegzulaufen, weil der Stachel sehr lang war. (Hierzu fällt mir folgende Bibelstelle ein: Offenbarung 9 Vers 7 Und die Gestalten der Heuschrecken glichen Pferden, die zum Kampf gerüstet sind, und auf ihren Köpfen [trugen sie] etwas wie Kronen, dem Gold gleich, und ihre Angesichter waren wie menschliche Angesichter. 8 Und sie hatten Haare wie Frauenhaare, und ihre Zähne waren wie die der Löwen. 9 Und sie hatten Panzer wie eiserne Panzer, und das Getöse ihrer Flügel war wie das Getöse vieler Wagen und Pferde, die zur Schlacht eilen. 10 Und sie hatten Schwänze wie Skorpione, und Stacheln waren in ihren Schwänzen, und ihre Vollmacht bestand darin, den Menschen Schaden zuzufügen fünf Monate lang. )

Ich sah Leute, die sich versteckten. Sie aßen Skorpione und Würmer. Ich sah im Meer, (dort) erschienen Kreaturen. Die Algen verwandelten sich in Kreaturen, die ich noch nie gesehen hatte. Einige sahen aus wie Einhörner und Meerjungfrauen. Die Meerjungfrauen sahen wirklich hässlich aus. Alles war lebendig und real. Sie gingen an Land und töteten Menschen.
Ich sah, dass es ein großes Loch in der Mitte des Meeres gab und Meerwasser von den Seiten hereinfiel. Ich sah Schiffe in den Meeren brennen.


Ich habe das Bermuda-Dreieck gesehen. Im Bermuda-Dreieck erschien ein dreieckiges braunes Holztor. Das Tor öffnete sich von selbst und aus ihm kamen Flugzeuge, Boote, Schiffe und Menschen. Aber diese Leute sahen nicht mehr menschlich aus. Sie sahen aus wie Menschen mit Mikrochip-Implantaten, das heißt wie Zombies, aber ihre Haut änderte ihre Farbe nicht. Sie haben auch Menschen getötet. Danach schloss sich das Tor wieder von selbst.
Während einer der Zeiten, als ich ein Ereignis auf Erden sah, hatte ich das Gefühl, dass ich mir die Ereignisse am 10. Oktober ansah, bei denen Gott sagte, dass es eine große Katastrophe geben würde, weil zu dieser Zeit plötzlich die schlechten Dinge schlimmer wurden. (Offensichtlich ist dieser 10. Oktober während der Trübsal)

Zum Beispiel wurden die Katastrophen und die Zwerge plötzlich mehr. Ich sah Lichtflecken auf der Erde, die sich als Christen herausstellten. Sie waren in Licht gehüllt. Wenn sie zusammen waren, wurde das Licht größer. Als sie sich trennten, wurde das Licht kleiner. Ihr Zustand war viel besser als der, der nicht von Lichtern verhüllt war. Christen wurden vor Angriffen durch spirituelle Wesen wie Zwerge, Meerestiere, Monster und Zombies geschützt. Als diese Wesen Christen trafen, die von Licht verhüllt waren, gingen sie einfach vorbei.

Irgendwann sah ich all diese Lichtfunken plötzlich verschwinden, aber dann erschienen neue Lichtfunken, aber weniger als zuvor. (Träume 2 und 3 endeten hier).
In Traum 4 wurde der Traum wie folgt fortgesetzt (Offensichtlich werden diese Ereignisse gleich zu Beginn der Trübsal stattfinden)
Danach sind wir wieder in den Himmel gestiegen. Im Himmel gab es ein Fest. Der Tisch war sehr lang und der Herr saß in der Mitte. Es gab viel zu essen und alles war sehr lecker. Sogar die Früchte, die ich auf Erden im Himmel nicht mochte, waren köstlich. Im Himmel gab es keinen Fleck des Bösen. Wir würden uns nur an die Freundlichkeit aller erinnern. Ich sah Engel singen, während ich Harfen klimperte. Im Himmel sah ich mein Haus, schöner als Häuser, die ich auf Erden gesehen hatte. (4. Traum endete hier).