Jetzt kommt der Zorn von JAHUWAH!

Als ich gestern diesen Beitrag verfasst, da wusste ich noch nichts von der UN Vollversammlung, die heute stattfinden wird. Was bezweckte 2012 die Maya Hysterie?

Eine UN Vollversammlung gab es zum letzten mal im Jahr 2009 und insgesamt erst 10 mal seitdem die UN besteht. Die Feinde Israels (die Moslemischen Länder) wollen heute die Entscheidung von Präsident Trump rückgängig machen. Zu Beginn dieses Beitrages teile ich euch mit, dass es hier Update geben wird.

Hier die Aktuelle Meldungen!

Trump droht der UN-Vollversammlung wegen Jerusalem-Resolution

Palästinensischer Außenminister verurteilt US-„Drohungen“ in UNO

 

1. Thessalonicher 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

 

Forum: December 21, 2017 -While They Are Saying Peace and Safety

Diese Warnung steht im Forum: Link „The Lord said, ‚SOMETHING IS COMING!‘. And I immediately thought about the United Nations.

And I said, ‚WHAT’S COMING, FATHER?‘

And He said, ‚AN EARTHQUAKE!‘

I said, ‚IS THERE ANYTHING YOU WANT ME TO DO?‘

He said, ‚I DON’T WANT YOU TO BE AFRAID! I’LL TAKE

CARE OF YOU!‘

And I asked Him if He wanted me to share, and He said,

‚SHARE!'“

Deutsch: Der HERR sagte: „Irgendetwas kommt.“ Ich musste augenblicklich an die Vereinten Nationen denken. Dann sagte ich: „Was kommt Vater?“ Und ER sagte: „Ein Erdbeben!“ Ich sagte: „Gibt es da irgendetwas für mich was ich tun soll?“ ER sagte: „Ich will nicht das du Angst hast, Ich werde auf dich aufpassen.“ Dann fragte ich IHN ob ich diese Nachricht verbreiten soll und ER sagte ich soll es tun.

 

Eine Bestätigung!

Für mich ist dieses Posting eine Bestätigung, denn genau diese Gedanken kamen mir heute morgen im Bett. Sehr oft bekomme ich die Themen schon im Bett gesagt, womit ich mich tagsüber beschäftigen soll.

Meine Postings in den letzten Tagen sind ebenfalls eine Bestätigung dafür, was jetzt kommen wird. Eigentlich dachte ich gestern, dass das Beben , welches ich am 27. Tag des Omerzählens sah, letzte Nacht kommen würde. Später verwarf ich den Gedanken wieder, denn vor dieser UN Vollversammlung würde unser Vater im Himmel dieses Erdbeben nicht kommen lassen.

Erste Vision

Ich hörte mich mit einem Bruder in englisch reden, dieser sagte mir ich solle Deuteronomium lesen. Ich hörte mich sagen: „Ich weiß das du von einem der fünf Bücher Mose redest, aber sage mir bitte welches Buch du meinst?“

Er sagte zu mir: „Lies das fünfte Buch Mose, Kapitel 16, die Verse 1-17 es ist wichtig.“ Dann sah ich meinen Sohn in dieser Vision, er suchte im Internet nach der Bibelstelle.

Ende

Danach war ich sehr aufgeregt, denn ich wusste nicht was ich in 5 Mose Kap. 16 lesen würde.

Zweite Vision

Ich sah eine Landkarte, die Landkarte hatte das Aussehen eines Querschnittes. Mir wurde ein Kontinent gezeigt, ich weiß nicht welcher es ist, ich weiß nur das es ein großer Kontinent war.

Plötzlich sah ich wie auf der linken Seite des Kontinenten ein sehr großes Erdbeben geschah, ein Erdbeben wie es noch keiner miterlebt hatte.

Als ich das Zentrum des Bebens sah dachte ich, es sieht aus wie auf einem Trampolin! Dieses Beben war so stark, so dass der gesamte Kontinent am beben war und ich glaube mich zu erinnern, wie stark das Beben am äußersten Ende auf der rechten Seite des Kontinenten war, ich glaube ich hörte 5.5 aber ich bin mir da nicht 100% sicher. Ende

Dritte Vision

Ich sah wie in einem (Land???) der Krieg ausbrach und plötzlich war die gesamte Welt in diesen Krieg involviert. >>Dritte Weltkrieg<<

Im Übrigen ist heute wieder ein 27. Lebensabschnitt für mich, von dem ich in den letzten zwei Jahren oft berichtet hatte: Archiv: Mathematische Genialität

Vom letzten Tag des Laubhüttenfestes bis zum heutigen Tag, sind es genau 70 Tage: Link zum Kalender

 

Was sagt uns Jeschua in Lukas 21?

25 Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden Angst der Heidenvölker vor Ratlosigkeit bei dem Tosen des Meeres und der Wogen, 26 da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden. 27 Und dann werden sie den Sohn des Menschen kommen sehen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.
28 Wenn aber dies anfängt zu geschehen, so richtet euch auf und erhebt eure Häupter, weil eure Erlösung naht

Die Zeichen an Sonne Mond und Sternen, dies können ganz unerwartete Zeichen sein, womit keiner von uns rechnet! Denkt bitte an die Vision der alten Norwegerin, die trifft in unserer augenblicklichen Zeit wie die Faust auf das Auge: Jesus kommt bald

Hartgeld: Der Weihnachts-Krieg…….dieser Beitrag passt dazu!

Dieser Beitrag von mir passt auch dazu: Was steckt hinter diesen Botschaften? Es ist alles so cool!