Warntraum von Jerry Golden!

Jerry schreibt: You be the Judge

Du bist der Richter (oder man könnte auch sagen) du entscheidest!

Es war ein schrecklicher Traum. Ich habe zwei Tage lang darum gebetet, ob ich ihn mitteilen soll oder nicht, jetzt habe ich beschlossen ihn weiterzugeben. Denken Sie daran, es gibt Träume und Träume, und diese sind nicht gleich und Sie wissen es, wenn sie auftreten. Nach etwas mehr als 50 Jahren wandeln mit dem HERRN, da sollte man den Unterschied erkennen.

Ich habe Träume, aber selten teile ich sie mit. Zuerst halte ich es für notwendig, den Geist reden zu lassen und sicher zu sein, dass der Geist des Herrn spricht und uns Dinge zeigen will. Es gibt einen Grund, warum ich das jetzt sage, und der Grund ist die Art und Weise, wie dieser Traum zustande gekommen ist. Eigentlich bin ich nicht zu 100% sicher, dass es ein Traum war, aber so habe ich ihn bekommen.

Während des Prozesses, auf das Reden des Geistes zu warten, ob ich die Informationen an Gläubige weiterleiten soll, stellte ich mir die Frage, was die Motive sind das Gehörte zu erzählen. Wenn es nicht die Ehrfurcht vor dem HERRN wäre, würde ich ihn nicht weitererzählen.

Ich bete, dass dieser Bericht dazu führt, dass sich viele mit ihren Familien und ihren Angehörigen vorbereiten.

(Kurze Zwischen Bemerkung von mir: „Seit Jahren leitetet mich der Geist des HERRN Jeschua dazu, euch mitzuteilen, wie wichtig Vorbereitungen für Katastrophale Zeiten sind. Keiner von uns weiß was wir alles noch erleben, besser gesagt, wie lange es sein wird. Warum Vorbereitung für die Trübsal? Nicht umsonst werden wir gewarnt, in Guten Zeiten für die Armen da zu sein. Irgendwann sind wir selbst in Not, wenn wir in Guten Zeiten die Augen vor der Not der Anderen schließen, dann brauchen wir auch keine Hilfe aus dem Himmel zu erwarten.“)

Sprüche 21,13 Wer sein Ohr verstopft vor dem Schreien des Armen, der wird auch keine Antwort erhalten, wenn er ruft.

Sprüche 28,27 Wer dem Armen gibt, hat keinen Mangel; wer aber seine Augen [vor ihm] verhüllt, der wird sich viel Fluch sammeln.

Weiter in der Übersetzung: Nicht sicher zu sein, dass es ein Traum ist, liegt einfach daran, dass ich wirklich nicht glaube, dass ich geschlafen hatte. Ich lag nur da und betete, dass das Ministerium zu dieser Zeit dringend Finanzen braucht.

Wie wir bisher so weit gekommen sind, dass wir uns jetzt der Möglichkeit stellen müssen, insgesamt zu scheitern.

Zu Scheitern, weil zu diesem entscheidenden Zeitpunkt in der Geschichte Israels die Unterstützung so weit zurück gegangen ist, obwohl der Messias bald kommt und noch viele Juden ins verheißene Land zurück müssen.

Was mit diesem Traum passiert ist, ist dies; Ich muss eingeschlafen sein, denn als ich am nächsten Morgen gegen 5 Uhr aufwachte, war mir klar, dass es so war, als hätte ich es wirklich miterlebt. Es sah einfach nicht nach einem Traum oder einer Vision aus, die ich jemals vorher hatte.

Traumvision

Der Geruch war so schlecht, dass ich meine Nase und meinen Mund bedeckte, da es überall nach Tod roch. Ich konnte hören, wie Menschen weinen und andere miteinander kämpfen, und aus der Ferne kamen Schüsse. Da war ein sehr leerer Blick in ihren Augen. Ich fragte mich, wie lange sie schon so gewesen sind. Ihre Gesichter waren zum größten Teil schmutzig und sie sahen sehr hungrig aus. Es gab Männer und Frauenbanden, die die Straße entlanggingen, alle mit Waffen und Messern die sie trugen Drohungen brüllten und mit wahnsinnigen Blicken in ihren Augen. Als ich mich umschaute, gab es keine wirklichen Schäden an Gebäuden oder der Infrastruktur, daher dachte ich, dass es ein EMP Angriff gewesen sein.

Als ich mich fragte, ob es überall so war, sah ich plötzlich einen anderen Teil des Landes. Überall gab es Rauch und Feuer, Gebäude wurden zerstört und der Geruch war noch schlimmer als der erste. Es roch stark nach Chemikalien und es war fast unmöglich, meine Augen offen zu halten, und das Atmen fiel mir schwer.

Es war Winter oder möglicherweise Anfang Winter. Den Menschen war kalt und sie waren hungrig und ich stellte fest, dass ihre größte Bedrohung außer Hunger, von anderen getötet zu werden war. Nur wegen des Hungers waren sie mutig genug, um aus dem Versteck zu kommen.

Ich habe bemerkt, dass einige sich merkwürdig benahmen, da sie sich eher wie Tiere als Menschen verhielten. Sie liefen und stoppten und schauten auf und um sich, als würden sie nach einer Art Angriff von oben suchen. Sie waren total verängstigt. Ich sah einige Frauen, die Blätter von den Bäumen pflückten und sie fürchteten, jemand würde sie mitnehmen.
Ich erinnere mich, wie ich gefragt habe: „Wann wird das passieren.“ Es gab keine Antwort. Stattdessen saß ich müde und schläfrig im Bett. Dann hörte ich: „Sag es ihnen.“

Ich nahm an, dass dies in den Vereinigten Staaten war, aber ich bin mir nicht sicher. Ich konnte sagen, dass es nicht in Israel war, und ich wunderte mich über Israel. Mit Verantwortungsbewusstsein, dies in der Hoffnung zu teilen, wird es Sie motivieren, sich auf Ihre Familie und Ihre Angehörigen vorzubereiten.

Vor ein paar Jahren habe ich eine Liste mit Dingen erstellt, die Sie im Falle eines EMP, eines Atomangriffs oder eines vollständigen Krieges wissen und tun müssen. Sie können sie hier lesen. HIER KLICKEN

Betet für den Frieden von Jerusalem für unseren Sohn Joel und alle IDF-Soldaten. Beten Sie für diesen Dienst und Ihren Anteil daran.

Shalom, Jerry Golden

 

Kurzer Kommentar: „Jerry schreibt über den Zeitpunkt, dass es Winter war, oder Anfang Winter. Diesen Zeitpunkt haben wir offensichtlich erreicht. Der Hunger, er wird so groß sein, die Leute essen sogar die Blätter von den Bäumen. Kurz vor dem 18th Geburtstag meiner Tochter, da bekam ich den Auftrag von Jeschua, alles für mich und die Kinder vorzubereiten. Als ich dann noch eine Schwiegertochter und Enkelkind bekam, bereitete ich für sie natürlich auch alles vor, so wie Jeschua mir die Mittel zur Verfügung stellte. Von den Lebensmitteln ist das meiste schon lange abgelaufen, was nicht heißt, dass es nicht mehr genießbar ist.

Ich habe Berichte gelesen, wo Essen aus Dosen, noch nach 40 oder 50 Jahren genießbar war. Was kauft man für langen Vorrat? Es sind doch Lebensmittel mit Konservierungsstoffen. Außerdem muss man genügend Glauben haben, Glauben daran, dass Jeschua Seine Hand über dem Essen hält.

 

Was sagt die Bibel?

Markus 16,18 Schlangen werden sie aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nichts schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.

Ich glaube, abgelaufene Lebensmittel sind besser, als die verseuchten Blätter von den Bäumen zu essen.

In der kommenden Zeit werden noch größere Wunder geschehen, Wunder die man sich heute nicht vorstellen kann. Für uns Gläubige ist es halt wichtig, wie wir uns in Guten Zeiten verhalten. Saat und Ernte gibt es halt in allen Lebenslagen.

Ich sehe an meiner persönlichen körperlichen Verfassung, da gibt es nicht mehr viel Spielraum.“

Es ist genau wie Jeschua es mir zeigte, wenn es mir geht wie es mir geht, dann ist das Ende da!

 

Mein persönliches Erlebnis!

Damit ihr den Zusammenhang versteht, warum ich mein persönliches Erlebnis als Anhang zu Jerry Golden seinen Warntraum posten soll, muss ich erst eine kurze Zusammenfassung von Jerry seinen Erlebnissen machen.

Jerry beginnt mit seinem Gebet und seinen Sorgen, wie ausgerechnet in dieser Zeit, wo es offensichtlich ist wie nahe der Messias ist, die Spenden so drastisch zurück gehen, dass es den Anschein hat der Dienst würde regelrecht den Bach heruntergehen.

Jerry wurde dazu berufen die Juden zu retten, die aus Europa flüchten müssen, wenn der Holocaust der Trübsal beginnt.

Mit großen Booten soll er die Juden retten, wenn der Luftweg gesperrt ist. Bedenkt bitte wie es den Juden unter Hitler ging, wenn es damals einen Mann wie Jerry Golden gegeben hätten, dann hätten unzählige Juden nicht sterben müssen. Hier geht es nicht alleine ums retten mit Booten, die Menschen müssen in Israel auch versorgt werden, auch dafür benötigt Jerry sehr viele Finanzen.

Jetzt wo die Zeit in greifbarer Nähe ist, dass viele Juden auf der Flucht sein werden, hindert Satan die Menschen, die dafür bestimmt sind den Dienst von Jerry großzügig zu unterstützen.

In seiner Verzweiflung brachte er seine Not unserem Erlöser Jeschua, der gab ihm als Antwort diesen ungewöhnlichen Warntraum.

Ein Traum, den Jerry veröffentlichen sollte, was er sicherlich schweren Herzens tat. Wir wissen aber was unser Vater JAHUWAH sagt:

Jesaja 55,8 Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr; , 9 sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, so viel höher sind meine Wege als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.

Die Antwort kommt nicht immer so wie wir sie erwarten, dies konnte ich sehr oft in meiner eigenen Not erleben. Ich bekam immer eine Antwort, doch sehr oft konnte ich den Grund erst nicht verstehen, warum ER handelte, wie ER handelte. Am Ende wurden mir die Augen dafür geöffnet und ich durfte den Grund erkennen, der mir wieder die Allmacht, Weisheit und große Liebe für uns Menschen, unseres Schöpfers vor Augen hielt.

Jeschua verlangte von Jerry, sein Erlebnis zu veröffentlichen, nicht nur sein Erlebnis, sondern auch wie es dazu kam. Bei dem Grund kann ich nur spekulieren, also lasse ich es meine Gedanken niederzuschreiben, denn ich will mich nicht ein weiteres mal versündigen.

Betet für Jerry und für weit offene Himmelsfenster, aber betet auch für euch selbst, denn wenn ich euch mein Erlebnis schildere, dann werdet ihr erneut erkennen, wie schnell ein Jesus (Jeschua) Nachfolger verloren gehen kann. Viel zu oft musste ich darüber Zeugnis geben, wie schmal der Weg zum Himmel ist. Ich musste darüber schreiben, was wirkliche Gottesfurcht und Demut bedeutet, denn es reicht nicht allein (JA zu Jesus (Jeschua) zu sagen) wir müssen IHM nacheifern so demütig zu sein, wie Jeschua es selbst ist.

Leider sind bei sehr vielen Christen die Früchte des Fleisches dominierend, was ihnen am Ende die Verdammnis beschert, wie man von vielen Zeugnissen gehört hat.

Erst verstand ich nicht, was mein Erlebnis mit dem von Jerry Golden zu tun hat, aber nachdem ich mich gehorsam an den PC gesetzt hatte und der Geist von unserem Vater JAHUWAH mich leitet, da verstehe ich den tiefen Sinn dahinter.

 

Dieses aktuelle Video unterstreicht den Traum von Jerry!

Will the Government Shutdown be Shutting Down SNAP / Food Stamps? Will This Lead To Unrest?