Erwarten Sie mehr Erdbeben, möglicherweise sogar stärkere, sagen Seismologen

Da The Big One erwartet wird, wobei gestern das stärkste Erdbeben in CA seit 1999 war, übersetze ich diesen Artikel. Wir dürfen etwas nicht vergessen, wenn das große Erdbeben in CA passiert, wird damit die Entrückung eingeleitet, darum ist es wichtig ein Auge auf die Erdbeben zu haben.

Der Feind weiß wie kurz seine Zeit ist und Satan bereitet sich und seine Leute vor. Warum erkennen so viele Christen die Zeichen der Zeit nicht, sind nachlässig was die biblische Prophetie und unser aktuelles Zeitgeschehen betrifft.

Satan hasst aus diesem Grund so sehr was ich tue, darum belügt er andere Christen, damit diese mich angreifen. Letzte Nacht hatte ich wieder einen Warntraum, in dem Traum wurde mir gezeigt Satan will mich diesen Monat wieder in den Finanzen angreifen.

Also, noch so zwei Monate wie im Frühjahr, nein solche Monate kann ich nicht noch einmal verkraften. Besonders wenn sich Christen über meine Not lustig machen und mir eine boshafte Mail senden und schreiben ich würde jammern.

Bitte betet für mich, damit Satan sein Vorhaben nicht umsetzen kann.

Wenn alle Christen doch nur wüssten wie Satan arbeitet, dann würden sie mit Sack und Asche betend durch die Welt gehen, dann würde keiner mehr auf dem Weg von Stolz und Selbstgerechtigkeit wandeln.

Lest doch dieses Zeugnis und weigert euch nicht es zu lesen: Zeugnis eines EX Satanisten

 

Jetzt zu Übersetzung: Expect more earthquakes, possibly even stronger ones, seismologists say

Expect more earthquakes, possibly even stronger ones, seismologists say

Seismologen sagten, dass das Erdbeben der Stärke 6,4, das Südkalifornien traf, hat wahrscheinlich die Erde in der Nähe des Epizentrums gebrochen, aber es weit genug entfernt, um im Raum Los Angeles keinen Schaden anzurichten.

Die Seismologin Lucy Jones sagte, das Beben sei weit genug von der gefährlichen San-Andreas-Verwerfung entfernt, „dass die Auswirkungen auf das System minimal sein werden.“

Noch mehr Beben – möglicherweise größere – sind wahrscheinlich.

„Dies macht [The Big One] nicht weniger wahrscheinlicher. Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 20, dass dieser Ort in den nächsten Tagen ein noch größeres Erdbeben erleidet, und wir haben das größte Erdbeben der Folge noch nicht gesehen “, fügte sie hinzu.

Das stärkste Erdbeben seit Jahrzehnten trifft Südkalifornien mit einer Stärke von 6,4 » Link

Nach dem Beben gab es bereits Dutzende Nachbeben, und Jones sagt, sie sollten weitere Beben kommen.

„Einige Nachbeben werden wahrscheinlich die Stärke 5 überschreiten, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich schädlich sind“, sagte sie. „Das letzte Mal, dass wir in Südkalifornien ein Erdbeben der Stärke 6 hatten, war 1999.“

Das war das Beben von Hector Mine. Es war ein 7.1.

The quake was felt over a wide area

Dieser Artikel ist auch verlinkt: Mach dich bereit für ein großes Beben. Was ist vor – und während – einem großen Erdbeben zu tun? Link

Robert Graves, ein Seismologe des US Geological Survey, sagt, die USGS habe Geologen auf das Feld geschickt, um nach Oberflächenbrüchen zu suchen.

„Manchmal bricht bei einem 6,4er der Boden ab und manchmal nicht“, sagte er. „Wenn es bis zur Oberfläche durchgebrochen ist, sollten wir sehen, wo zwei Seiten des Bodens relativ horizontal zueinander verschoben sind. Möglicherweise gibt es auch vertikale Verschiebungen.“

In der Nähe des Epizentrums lag das Beben maximal bei der Intensitätsstufe 7 oder einrm „sehr starkem“ Schütteln. Die Stadt Ridgecrest mit 29.000 Einwohnern hatte eine Intensitätsstufe 6 oder ein „starkes“ Zittern überstanden. Dabei können Schäden auftreten, die zu einem Schornsteinbruch und erheblichen anderen Schäden an einer schlecht gebauten Konstruktion oder bei schlecht gestalteten Gebäuden führen kann.

Das Erdbeben sei in ganz Los Angeles zu spüren gewesen, sagte der Caltech-Seismologe Egill Hauksson. Es ist unwahrscheinlich, dass in einem größeren städtischen Gebiet erhebliche Schäden zu verzeichnen sind, da das Erdbeben in einem derart abgelegenen Gebiet angesiedelt war.

Das Bruchgebiet trat in einem Verwerfungsgebiet etwas östlich von Sierra Nevada auf. Der Kleine-Lake-Graben ist einer von ihnen und erlebte zuletzt 1984 ein Erdbeben der Stärke 6, sagte Hauksson.

Cities that experienced the most shaking

„Dies ist ein Gebiet mit vielen kleinen Gräben in einem ziemlich komplexen Gebiet“, sagte Jones. „Es deutet darauf hin, dass Ridgecrest besonders hart getroffen wurde. Wir haben Berichte vom kalifornischen Rettungsdienst, dass es in Ridgecrest anscheinend ein paar Strukturbrände gibt. “

Sie fügte hinzu, dass die nahe gelegene Gemeinde Trona auf einem trockenen Seebett liegt. „Wir hatten noch keine Kommunikation mit ihnen“, sagte Jones. „Dies wäre ein Ort, an dem möglicherweise erheblicher Schaden entstanden sind.“

Ende der Übersetzung.

Bitte betet für mich, denn der Feind ist nicht glücklich darüber, was ich gerade tue.