Auf der Spur vom Tu B’Av Feiertag der Liebe: Israelische Heiratsstatistik

Diesen aktuellen Beitrag möchte ich auch übersetzen, wie auch an die drei letzten Tu B‘ AV Artikel erinnern.

Globaler Krieg oder Weltfrieden? Freitagnacht wird es die Mondfinsternis zeigen

Ist der Stein, der von der Wand aus der Klagemauer fiel, der Samen, um den dritten Tempel zu bauen?

Was du über Tu B‘ AV wissen solltest

 

Dies ist der neue Beitrag: In Wake of Tu B’Av Holiday of Love: Israeli Marriage Statistics

“He who finds a wife has found happiness And has won the favor of Hashem.” Proverbs 18:22 (The Israel Bible™)

22 Wer eine Ehefrau gefunden hat, der hat etwas Gutes gefunden und hat Gunst erlangt von dem Herrn.

 

Tu B’Av (Hebräisch: der fünfzehnte Monat des Av), der am Donnerstag diese Woche stattfand, ist ein kleiner jüdischer Feiertag, der die nationale Hoffnung auf eine glühende Zukunft darstellt, nach dem düsteren 9th Av, an dem wir über die vergangenen Zerstörungen beider Tempel traueren. Im heutigen Israel wird Tu B’Av als Feiertag der Liebe gefeiert, der an den Valentinstag erinnert. Es ist angeblich ein „großer Tag für Hochzeiten“.

Vor diesem Hintergrund hat das israelische Zentralamt für Statistik 2016 Daten zu Ehen veröffentlicht, in der Erwartung, dass diese Daten zum letzten Mal und in diesem Jahr übereinstimmen. Und dies tue ich gerne, hier sind die Liebeswerte:

„Auf der Spur vom Tu B’Av Feiertag der Liebe: Israelische Heiratsstatistik“ weiterlesen

Ist der Stein, der von der Wand aus der Klagemauer fiel, der Samen, um den dritten Tempel zu bauen?

Ich habe mich entschlossen diesen Artikel auch zu übersetzen, weil er irgendwie zu den beiden letzten Artikeln passt!

Globaler Krieg oder Weltfrieden? Freitagnacht wird es die Mondfinsternis zeigen! 

Was du über Tu B‘ AV wissen solltest

Es ist besonders interessant, dass der Stein 1 Tag nachdem Fastentag (den 9th AV aus 7 Meter Höhe) aus der Klagemauer fiel, wobei er haarscharf eine Frau verfehlte, die dort gebetet hatte.

Genau 1 Tag nach Tu B‘ Av sehen wir die sechsstündige und 13 Minuten lange Mondfinsternis, beides ist ein klares Reden aus dem Himmel, was Israel sehr gut versteht. Wie gewaltig ist doch das Reden von JAHUWAH, was nur Seine Kinder gut deuten können. Wenn ich schreibe 1 Tag nach Tu B‘ Av, dann dürft ihr nicht irritiert sein, denn nach Sonnenuntergang beginnt der neue Tag, daher ist die Mondfinsternis 1 Tag nach Tu B‘ Av.

Ich denke, deutlicher konnte JAHUWAH nicht reden, die Trübsal „oder Jakobs Ärger“ steht vor der Tür. Wenn dies der Fall ist, dann wird auch sehr bald der dritte Tempel stehen, darum ist es wichtig den aktuellen Artikel auch zu übersetzen.

 

Is Stone That Fell From the Western Wall the Seed to Grow Third Temple?

For a stone shall cry out from the wall, And a rafter shall answer it from the woodwork. Habakkuk 2:11 (The Israel Bible™)

11 Ja, der Stein wird aus der Mauer heraus schreien und der Balken im Holzwerk ihm antworten.

„Ist der Stein, der von der Wand aus der Klagemauer fiel, der Samen, um den dritten Tempel zu bauen?“ weiterlesen

Globaler Krieg oder Weltfrieden? Freitagnacht wird es die Mondfinsternis zeigen!

Original-Artikel: Global War or World Peace? Friday Night’s Lunar Eclipse Will Tell

 

Before them earth trembles, Heaven shakes, Sun and moon are darkened, And stars withdraw their brightness. Joel 2:10 (The Israel Bible™)

10 Vor ihnen erbebt die Erde, der Himmel erzittert; Sonne und Mond verfinstern sich, und die Sterne verlieren ihren Schein

 

In der Nacht zum Freitag, dem 27. Juli, wird die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts am Himmel über Israel erscheinen, ein Rabbi bezeichnet es als „ein Omen für Israel“.

Obwohl diese lange Finsternis bemerkenswert ist, sind Mondfinsternisse nicht selten und treten im Durchschnitt drei Mal pro Jahr auf.

Der Talmud (Sukkot 29a) beschrieb in seiner Erklärung über Sonnenfinsternisse, dass die Sonnenfinsternisse als schlechtes Omen für die Nationen ist. Tatsächlich hat die vollständige Sonnenfinsternis, die letzten Sommer die kontinentalen Vereinigten Staaten durchquerte, die verheerendste Hurrikansaison in der Geschichte der USA eingeleitet.

Dieselbe Quelle im Talmud gibt an, dass Mondfinsternisse ein schlechtes Omen für Israel sind, da Israel spirituell durch den Mond repräsentiert wird. Wenn die Mondfinsternis auf der Ostseite des Himmels stattfindet, dann ist es ein schlechtes Omen für alle Nationen im Osten und ähnlich, wenn es in der westlichen Hemisphäre des Himmels vorkommt, ist es ein schlechtes Zeichen für alle Nationen im Westen.

„Globaler Krieg oder Weltfrieden? Freitagnacht wird es die Mondfinsternis zeigen!“ weiterlesen

Was du über Tu B‘ AV wissen solltest!

Ich möchte diesen Artikel übersetzen, damit ihr den vollen Hintergrund über dieses fest verstehen könnt, an dem morgen der Jahrhundert-Blutmond zu sehen ist.

Tu B’Av (15th of Av): Coming Full Circle

Die Mischna im Taanit stellt fest, dass es keine größeren Feiertage gab „Yomim Tovim“ als Yom Kippur und Tu B’Av. Während wir sicherlich die Größe und Freude von Yom Kippur als den Tag verstehen, an dem wir erwarten, dass uns wie in der Vergangenheit auch, unsere Sünden vergeben werden, bleibt die Bedeutung von Tu B’Av noch unklarer.

Dennoch gibt der Talmud sechs verschiedene Gründe für diesen Yom Tov.

Diese Gründe beinhalten, dass an diesem Tag die Männer und Frauen verschiedener Stämme einander heiraten durften. Später, während der Zeit der Richter, durften die Mitglieder des Stammes Benjamin, die nach dem schrecklichen Vorfall der Konkubine in Givah mit den anderen Stämmen verwechselt worden waren, heiraten.

Als weitere Gründe werden angeführt, dass zu diesem Zeitpunkt, die für die Sünden der Spione bestrafte Wüstengeneration ausgestorben war, und dass später dem Volk nicht mehr die Ausreise nach Jerusalem für die drei Wallfahrtsfestivals verwehrt wurde, ein Verbot aus politischen Gründen nach der Spaltung der Monarchie.

Die Gründe setzen sich mit der Zeit des Tempels fort. Am Tu B’Av hatten die Holzfäller das für das kommende Jahr notwendige Holz für die Altäre fertig vorbereitet. Die Liste geht weiter – diejenigen, die bei der Rebellion gegen Rom in Betar starben, durften an diesem Tag ordnungsgemäß beerdigt werden.

„Was du über Tu B‘ AV wissen solltest!“ weiterlesen

Putins Spitzenfunktionäre wurden nach Jerusalem geschickt, nachdem DEBKAfile seinen Bruch mit Netanjahu enthüllte.

Original-Artikel von DEBKAfile: Putin’s top officials sent to Jerusalem after DEBKAfile disclosed his rift with Netanyahu. Israeli David’s Wand in first operation

Israelischer David’s Zauberstab in der ersten Operation!

Der russische Außenminister Sergej Lawrow und Generalstabschef Walerij Gerassimow wurden am Montag, dem 23. Juli, bezüglich den Putin-Netanjahu-Riss, der ausschließlich von DEBKAfile veröffentlicht wurde, dringend nach Israel geschickt.

Premierminister Benjamin Netanjahu verkündete die Mission im Kabinett mit den Worten, die sehr aufschlussreich waren: Er sagte, Israel werde den Einmarsch der syrischen Armee, in die durch die syrisch-israelische Gewaltenteilung von 1974 geschaffene Pufferzone nicht akzeptieren, was darauf hindeute, dass er der syrischer Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung nicht vertraute, trotz der Garantie, die Präsident Wladimir Putin bei ihrem Telefonat am Freitag, dem 20. Juli, angeboten hat. Die Quellen von DEBKAfile stellen fest, dass Putins Versprechen eingegangen ist, nachdem er eine Reihe von Versprechungen gebrochen hat, die er US-Präsident Donald Trump und Netanyahu kürzlich gegeben hat, die sich darauf beziehen, die Iraner und ihre Stellvertreter von der israelischen Grenze fernzuhalten.

„Putins Spitzenfunktionäre wurden nach Jerusalem geschickt, nachdem DEBKAfile seinen Bruch mit Netanjahu enthüllte.“ weiterlesen

Von Herzen vergeben!

 

Da wir offensichtlich vor der siebenjährigen Trübsal stehen, müssen wir uns mit dem Begriff: „Von Herzen vergeben!“ …. ernsthaft beschäftigen. Als ich Ende Juli im Jahr 2006 dieses Zeugnis in Italien gab, da zeigte Jeschua mir was die Hauptbotschaft für diesen Abend war: „Von Herzen vergeben, wie auch wirkliche Nächstenliebe zu praktizieren!“…………. um der ewigen Hölle zu entrinnen.

Matthäus 18 & das Gleichnis vom unbarmherzigen Knecht

„Von Herzen vergeben!“ weiterlesen

Kushner sagt, dass Trumps „Deal des Jahrhunderts“ der Nahostfriedensplan bald enthüllt wird!

Original Artikel: Kushner says Trump’s ‚deal of the century‘ Mideast peace plan will be unveiled soon

Kurzer Kommentar, bevor ihr meine Übersetzung lesen könnt. Ich sollte mich mit dem bevorstehenden Friedensvertrag beschäftigen. Dieser Englische Artikel war der aktuellste den ich finden konnte, demzufolge dürfte sich dieses Wort in absehbarer Zeit erfüllen:

1 Thessalonicher 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

Dazu müssen wir dieses Wort in Erinnerung rufen.

Joel 4,2 da werde ich alle Heidenvölker versammeln und sie ins Tal Josaphat hinabführen; und ich werde dort mit ihnen ins Gericht gehen wegen meines Volkes und meines Erbteils Israel, weil sie es unter die Heidenvölker zerstreut und mein Land verteilt haben;

Jeder versuchte Friedensplan bedeutet,  Land den Feinden zu geben. Viele Gläubige bekamen Träume und Visionen, die folgendes aussagten: „Wenn die USA durch einen Friedensplan Israel teilen will, kommt das große Erdbeben und die USA wird geteilt.“

Was letztendlich an den Träumen und Visionen wirklich dran ist, wird sich zeigen. Offensichtlich sind wir dem Ende ganz nahe, darum wütet der Teufel auch so stark und viele Gläubige Christen haben große Kämpfe, ich mit eingeschlossen. Danke für eure Gebete, denn ohne sie würde ich es niemals schaffen. Kaum jemand kann sich vorstellen wie schwer die Kämpfe sind, irgendwann wird die Kraft immer weniger zum Kämpfen, bis keine Kraft mehr vorhanden ist.

 

Nun zur Übersetzung!

English: Kushner is in the region as part of an effort to broker a long-term resolution to the Israeli-Palestinian conflict.

Deutsch: Kushner ist in der Region ein Teil der Bemühungen, eine langfristige Lösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt zu vermitteln.

Image: Jared Kushner in Israel

English: U.S. Senior Presidential Adviser Jared Kushner meets with Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu at the Prime Minister’s office in Jerusalem on June 22, 2018.Matty Stern / EPA

Deutsch: Am 22. Juni 2018 trifft US-Berater Jared Kushner mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Büro des Premierministers zusammen. Matty Stern / EPA

„Kushner sagt, dass Trumps „Deal des Jahrhunderts“ der Nahostfriedensplan bald enthüllt wird!“ weiterlesen